Bonnie die Plüschmaus

Hier stellen die Pflegestellen ihre Berichte über ihre Pfleglinge ein.
Franzi

Bonnie die Plüschmaus

Ungelesener Beitragvon Franzi » 09 Feb 2011 21:26

Bonnie ist eine kleine aufgeweckte Hundedame, die im Tierheim in Polen einfach abgegeben wurde. Am vergangenen Sonntag dufte die kleine Maus auf ihre Pflegestelle ausreisen

Bild

und wurde an ihr Pflegefrauchen übergeben

Bild

Und nun nimmt sie alles in Beschlag

Pflgefrauchens Sohn Niclas
Bild

Pflegefrauchens Sofakissen
Bild

Das Sofa
Bild

Und alles ist ihres

Ihr Körbchen:
Bild

Ihr Tennisball
Bild

Ihr Besuch:
Bild

Und ganz wichtig: IHR HUND oder will er sagen "Mama darf ich die behalten?"
Bild

Bild

Bild

Bild

So und wer hat nun erraten WO die kleine Maus auf Pflege ist?

Mein liebes Pflegefrauchen - ab jetzt ist das hier deine Spielweise - Viel Spass!

sunshine
Schnösel
Beiträge: 82
Registriert: 09 Apr 2009 9:43
Postleitzahl: 55234
Land: Deutschland

Re: Bonnie die Plüschmaus

Ungelesener Beitragvon sunshine » 10 Feb 2011 13:16

Hallo zusammen hier ist das Pflegefrauchen von Bonnie :lol:

Also erstmal zu der kleinen Maus, sie ist einfach nur Zucker :cuinlove: und man muss schon höllisch aufpassen das man sich nicht in sie verliebt. Nun ist sie ja schon seit Sonntag bei uns und ich muss sagen sie hat sich schon sehr gut eingelebt. Sie ist sehr aufmerksam und gelehrig, spielt mit unserem Chandro und hat ihn als ihr Hund adoptiert. Chandro hat die absuluten Vatergefühle und passt auf Bonnie auf. Monty unser kleiner betagter Herr akzetiert die Maus und mehr muss er auch nich haben. Manchmal meint er doch einen Versuch zu starten und mit Bonnie zu spielen, dann kommt Chandro und stellt sich dazwischen. :naughty:

Bonnie ist fast Stubenrein, ab und zu passiert noch ein Malheur was aber nicht weiter schlimm ist, dafür gibt es Papiertücher und alte Handtücher. Was das Fressen angeht ist Bonnie eine kleine verwöhnte Maus, da sie ein wenig Durchfall hat, habe ich ihr Hähnchenbrust, Reis und Karotten gekocht. Tja da zeigt sie mir dann einen ganz großen Vogel :snooty: . Hähnchenbrust pur das wird mir aus der Hand gefressen, dass ich aufpassen muss das mir nicht doch noch ein Finger fehlt. Das Welpenfutter fressen wir dann ganz gut und ab und zu klauen wir ja dann doch noch bei Chandro und Monty, was die beiden nicht so toll finden und ihr es dann auch "sagen".

Bonnie versteht es jeden und alles um den Finger zu wickeln. Alleine unten bei den Kumpels schlafen? :snooty: nichts da gibt es nicht. So habe ich einen großen Wäschekorb mit einer kuschiligen Decke ausgelegt und darinn schläft Bonnie neben meinem Bett. :whistle: Da bleibt sie dann auch drinne liegen mis wir aufstehen müssen. In der 2. Nacht meinte sie dann es doch mal zu probieren wie es sich bei Pflegefrauchen im Bett schlafen lässt :o

So ich denke das reicht jetzt mal, sonst weiß ich später nichts mehr zu erzählen. Bilder gibt es dann später ich muss erstmal sehen wie das mit dem hochladen hier geht. :igitt:
Liebe Grüße
Traudel mit Monty, Chandro und Charly auf der Regenbogenbrücke

sunshine
Schnösel
Beiträge: 82
Registriert: 09 Apr 2009 9:43
Postleitzahl: 55234
Land: Deutschland

Re: Bonnie die Plüschmaus

Ungelesener Beitragvon sunshine » 10 Feb 2011 16:52

Ein fliegender Hund

Bild

Deswegen kam Bonnie zu ihrem Namen "Vom Winde verweht"

Bild

Bonnie mit ihrem Freund
Bild

Dann probiere ich mal ne Karotte
Bild

Können diese Augen lügen? :cuinlove:
Bild
Liebe Grüße
Traudel mit Monty, Chandro und Charly auf der Regenbogenbrücke

sunshine
Schnösel
Beiträge: 82
Registriert: 09 Apr 2009 9:43
Postleitzahl: 55234
Land: Deutschland

Re: Bonnie die Plüschmaus

Ungelesener Beitragvon sunshine » 10 Feb 2011 20:21

Ich habe noch ein kleines Video für Euch.
http://www.arcor.de/vportal/videoplay.jsp?clipID=31071

Viel Spas beim gucken ;)
Liebe Grüße
Traudel mit Monty, Chandro und Charly auf der Regenbogenbrücke

sunshine
Schnösel
Beiträge: 82
Registriert: 09 Apr 2009 9:43
Postleitzahl: 55234
Land: Deutschland

Re: Bonnie die Plüschmaus

Ungelesener Beitragvon sunshine » 11 Feb 2011 10:37

5 Tage ist Bonnie nun schon bei uns und ich muss sagen sie lernt jeden Tag mehr. :clap:
Die letzte Nacht hat sie dann kommplett durchgeschlafen in ihrem Wäschekorb neben meinem Bett :dance: Gegen 5 Uhr heute morgen bin ich wach geworden und musste erstmal in den Korb fühlen ob die Maus noch atmet :doh: kann man so verrückt sein?
Um 5.30 sind wir dann aufgestanden und zum ersten Pipi machen in den Garten, dannach gab es Frühstück. Bonnie frisst noch sehr mühseelig, aber wenn ich ihr das Futter aus der Hand gebe dann ist die Süße nicht aufzuhalten. Nach einem kleinen Nickerchen, habe ich Bonnie dann mit nach oben genommen um die Katzen kennen zu lernen. :smile:
So neugierig wie sie ist lief Bonnie auch gleich hin und wollte schnuppern. Die Katzen kennen ja Hunde von daher war es auch kein großes Problem.

Hier schlafe ich Nachts, natürlich neben Pflegefrauchens Bett.
Bild

Bild

Und wenn ich wach werde, dann versuche ich ins Bett von Pflegefrauchen zu klettern
Bild
Katzen? Kenne ich nicht, da muss ich doch mal sehen was das ist :think: Pflegefrauchen sagt das ist Charlykater, der scheint ganz lieb zu sein :smile:
Bild

Das ist Hexe und oben auf der Bank liegt Felix. Hexe hat den richtigen Namen und Felix ist einfach nur faul.
Bild

Und das ist Maxim, da sagt Pflegefrauchen soll ich aufpassen, das ist eine Zicke.
Bild
Liebe Grüße
Traudel mit Monty, Chandro und Charly auf der Regenbogenbrücke

sunshine
Schnösel
Beiträge: 82
Registriert: 09 Apr 2009 9:43
Postleitzahl: 55234
Land: Deutschland

Re: Bonnie die Plüschmaus

Ungelesener Beitragvon sunshine » 13 Feb 2011 15:33

Bonnie ist weiter hin sehr neugierig bund aufgeweckt. Egal wo ich hingehe da muss sie mit. Eine kleine Diva ist sie auch, ja sie will ihr Fressen nur aus der Hand haben, da kann man machen was man möchte. Da sie sehr wählerrich ist was das Trofu anbelangt, war ich bei unserem Futterhandel des Vertrauens. Dort bin ich dann mit 1kg Proben von Welpenfutter wieder rausgegangen. Nun können wir probieren was der Prinzessin schmeckt. :???:

Tja wer nun denkt das die Hoheit in ihrem Korb Nachts schläft der hat sich mächtig geschnitten. :schockiert: Denn die kliene Hoheit nächtig mit vorliebe bei uns im Bett :o so wie es sich eben für Prinzessinen gehört.
So hat sie auch vergangene Nacht bei mir an den Füssen genächtigt, bis das ich gegen 4 Uhr heute morgen von einem fiesen Gruch geweckt wurde :shock: da hat die kleine Maus doch tatsächlich beim Pflgegherrchen ins Bett geschxxxxxen, wie gut das er zu dem Zeitpunkt noch mit seinem Hobby das Funken beschäftigt war :lol: So durften wir dann mal eben schnell das Bett neu beziehen und kräftig lüften :igitt:

Geschneit hatte es hier dann auch mal wieder und so konnte Bonnie ihren ersten Schnee bestaunen, hat ihr sichtlich Spass gemacht dadurch zu flitzen.

Ui was ist das denn???
Bild
Das ist aber kalt an den Pfötchen
Bild

Chandro und Monty sagen das ist Schnee und da mit kann man Spass haben :clap:
Bild

Ja genau da habe ich meinen Stinker abgelassen :oops:
Bild

Aber ich durfte dann doch wieder ins Bett, da haben wir getobt. :dance:

Bild
Bild
Pflegeherrchen mag mich :cuinlove:
Bild
Bild

So ich denke das reicht dann erstmal für heute.
Bild
Liebe Grüße
Traudel mit Monty, Chandro und Charly auf der Regenbogenbrücke

sunshine
Schnösel
Beiträge: 82
Registriert: 09 Apr 2009 9:43
Postleitzahl: 55234
Land: Deutschland

Re: Bonnie die Plüschmaus

Ungelesener Beitragvon sunshine » 06 Mär 2011 13:56

Hallo Hier ist Bonnie :angelic-little:
Mein Pflegefrauchen sagt immer das sie keine Zeit hat hier zu schreiben, aber nun muss sie es dennoch machen, ich kann das ja nicht :mrgreen:

Mir geht es hier sehr gut und ich spiele den ganzen Tag mit dem großen und kleinen Hund, der kleine Hund mag aber nicht immer so wie ich gerne möchte. Der große Hund ist das viel besser, denn den darf ich ja auch als Kissen benutzen. 2 mal die Woche bleibe ich mit den anderen Hunden für 4 Stunden alleine und das klappt ganz toll, mein Pflegefrauchen sagt dann immer das ich eine ganz große Maus bin. Nur mit dem sauber werden will noch nicht so ganz klappen, aber ich bemühe mich wirklich sehr.

Am Samstag ist hier ein neuer kleiner Wusel eingezogen, der gehört aber nicht Pflegefrauchen, sondern ihrem großen Sohn der auch hier mit im Haus wohnt. Ich darf auch mit ihm spielen, der ist lustig.

So nun noch ein paar neue Bilder.

Na bin ich gewachsen?
Bild

Hey Chandro gib her den alten Socken
Bild
Okay dann nehme ich den Ball
Bild
Monty wollen wir spielen ?
Bild
Mein neuer Freund
Bild

Euch allen einen schönen Sonntag, ich bin nun wieder im Garten tobern, denn hier scheint heute sooooo schön die sonne :banana-linedance:
Liebe Grüße
Traudel mit Monty, Chandro und Charly auf der Regenbogenbrücke

sunshine
Schnösel
Beiträge: 82
Registriert: 09 Apr 2009 9:43
Postleitzahl: 55234
Land: Deutschland

Re: Bonnie die Plüschmaus

Ungelesener Beitragvon sunshine » 26 Mär 2011 18:39

Hallo hier ist mal wieder Bonnie :animals-dogrun:

Pflegemama sagt es wird mal wieder Zeit das ich was schreiben lassen soll. Na wenns denn sein muss tu ich das, hab ich doch eigentlich garkeine Zeit für :irre: Mir gehts hier richtig gut, jetzt wo das Wetter schöner wird kann ich tolle Sachen im Garten machen.

Ich fange schonmal an fürs Dogfrisbee zu üben:
Bild

Und wenn ich vom üben so richtig kaputt bin kann ich auf dem Rasen herrlich entspannen:
Bild

Bild

Wenn ich mich das ausgeruht habe brauch ich was zu essen, aber man gibt mir hier nicht das was ich will :erschreckt:
Bild

Aber ich bin ja nicht auf den Kopf gefallen, ich klau es mir dann einfach :angelic-red: Ja Jonny da guckste was? *flüster* Musste auch mal versuchen, das funktioniert super :up:
Bild

Ihr seht, mich bekommt hier so schnell nichts unter ich hol mir schon was ich brauche :D Aber wenn Pflegemama den Staubsauger raus holt, dann hab ich nicht mehr so eine große Klappe :igitt: Fürchterlich dieses Teil, ich weiß nicht was die jeden Tag damit will. *flüster* Offenbar merkt die garnicht das ich den ganzen Dreck den sie wegsaugt kurz drauf ausm Garten eh wieder rein schleppe :angelic-red:
Aber bevor ich mich wieder an die Arbeit machen kann, geh ich lieber zu meinem großen "Bruder" Chandro in die Box der passt auf mich auf das ich nicht auch noch weggesaugt werde :o
Bild

Bild

Bild

Nachdem ich das auch überlebt habe (wirklich ich hab echt Schiss vor dem Teil :ops: ) kann ich wieder aufpassen wer da so zur Tür rein kommt

Bild

Bis zum nächsten Mal
eure Bonnie

Bild
Liebe Grüße
Traudel mit Monty, Chandro und Charly auf der Regenbogenbrücke

sunshine
Schnösel
Beiträge: 82
Registriert: 09 Apr 2009 9:43
Postleitzahl: 55234
Land: Deutschland

Re: Bonnie die Plüschmaus

Ungelesener Beitragvon sunshine » 06 Apr 2011 18:53

Bonnie und die Begegnug mit dem "Keks" der anderen Art :D

Heute war mein Patenkekschen zu Besuch und Bonnie war nicht so sicher was sie von der kleinen halten sollte:

Hmmm, lecker Kekse (riecht jedenfalls so!), aber meine Kekse die ich immer zu essen bekomme machen nicht so merkwürdige Geräsuche
Bild

Monty: Ach Bonnie das ist doch ein Menschenkind, kennst du doch schon, nur in größer. Bonnie: Na wenn du das sagst
Bild

Chandro hat ihr dann in einem Gespräch unter 4 Augen wohl die Vorzüge eines so kleinen Menschenkindes erklärt, schliesslich lassen die ja viiiieeel öfter was fallen wie die größeren
Bild
Liebe Grüße
Traudel mit Monty, Chandro und Charly auf der Regenbogenbrücke

sunshine
Schnösel
Beiträge: 82
Registriert: 09 Apr 2009 9:43
Postleitzahl: 55234
Land: Deutschland

Re: Bonnie die Plüschmaus

Ungelesener Beitragvon sunshine » 10 Jun 2011 14:31

*trommelwirbel* Hallo *vorbeiflitz* Bonnie hier *breeeeems* :animals-dogrun:

Ja wie geht es mir? Mir gehts gut, ich fühl mich Pudelwohl hier auch wenn mein Pflegefrauchen (die sich noch standhaft weigter sich mein Frauchen zu nennen, aber das treib ich der schon noch aus;)) eher der Meinung ist das bei mir mal ein Malteser mitgemischt hat :D Ich bin mittlerweile bestimmt schon 35cm groß, so genau kann ich euch das garnicht sagen ich kann mit meinen kleinen süßen Pfötchen das olle Maßband nicht so richtig packen. Aber wen interessierht schon die Körpergröße? Meine wahre Größe ist nämlich viiiieeeel größer MICH kann so schnell nichts schocken.
Das kleine Menschenkind das beim letzten Mal so lecker nach Keksen roch finde ich nämlich garnicht mehr unheimlich, aber die hat mich auch bestochen :roll: Aber ich kann leckeren Keksen doch nicht wiederstehen :shifty:

Die letzten Tage wo es so richtig schön warm draussen war durften wir mit den Kindern draussen mit und im Wasser spielen, das hat vielleicht Spass gemacht :dance: Wasser finde ich toll, ich kann schon wie ein Weltmeister tauchen, mit dem ganzen Kopf geh ich unter wasser das macht Spass. Jonny taucht auch, aber noch lange nicht so gut wie ich :D Chandro mag das tauchen nicht so, aber der liebt diese komische Blume die neuerdings in unserem Garten wächst :think: Ich hab so eine Blume noch nie gesehen, die habe ich mir erstmal in ruhe anschauen müssen. Da kommt immer Wasser vorne raus, Wasser find ich ja toll, aber die Blume spritzt mich damit immer an und lässt es regnen, das war mir unheimlich. Chandro dagegen liebt diese Blume wirklich, stundenlang spielt er mit der, nichmal die leckeren Kekse bekommen ihn da Weg :irre:

So genug gequasselt Leute, ich hab Termine ich muss los, ich muss los :D Die große weite Welt wartet auf mich (oke oke nur der Garten, aber der ist auch groß) Ich lasse Pflegefrauchen (ja genau die, die sich noch immer weigert sich mein Frauchen zu nennen) nun noch ein paar Bilder einstellen.

Bis zum nächsten Mal :animals-dogrun:

Die Bilder kommen nun etwas unsortiert, aber die benötigen keinen weiteren Kommentar ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Achja, ich hab noch was vergessen zu erzählen, geh mag weg da Pflegefrauchen ich muss denen doch noch was erzählen. Wir haben doch ein neues Familienmitglied :D Berlingo heißt er und der wird uns in knapp 4 Wochen an ein ganz tolles Ziel bringen :D

Bild
Liebe Grüße
Traudel mit Monty, Chandro und Charly auf der Regenbogenbrücke


Zurück zu „Tagebücher der Pflegestellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast