Doggenmischling Krause ( 3 Jahre )

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Doggenmischling Krause ( 3 Jahre )

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 29 Dez 2009 19:24

Krause

Mein Name ist Krause

Ich bin männlich (♂), geboren ca. 2007 und warte seit 03.08.2008 auf ein neues Zuhause...
Ich bin ca. 70 cm groß.

Das sagen meine Betreuer über mich:

Krause wurde an einem Waldrand angebunden von der Polizei aufgefunden und uns übergeben. Er war sehr abgemagert und auch in keinem besonders gepflegten Zustand. Mittlerweile ist er eine Augenweide und hat im Heim schon manches Herz erobert. Krause ist bei uns ein relativ unkomplizierter Hund ist mit ausgezeichnetem Grundgehorsam. Er ist verträglich mit Rüden und Hündinnen ,aber andere Tierarten nur schwer zu gewöhnen,das wurde bei uns schon getestet. Er war schon zwei mal vermittelt, leider ohne Erfolg. Jedes mal stellte sich heraus, das er nach circa 3-4 Wochen einen starken Beschützerinstinkt entwickelt, der sich dann leicht in ein gestörtes Bindungsverhalten wandelt.Bei Gelegenheit schnappt er dann nach Besuchern, vorzugsweise von hinten.Deshalb wird Krause nur an erfahrene Menschen und nicht mehr an Anfänger vermittelt.Trotzdem sollten die neuen Besitzer weiter mit Krause üben, damit er sich nicht langweilt und da so ein großer, dunkler Hund manchen Menschen Angst macht und weil er bei falscher Handhabung auch gefährlich werden könnte, sollte er unbedingt auf die Kommandos seiner Besitzer hören. Krause ist trotz seiner Größe manchmal unsicher und ängstlich, er braucht also Besitzer, die Hunde "lesen" können und ihm die nötige Sicherheit vermitteln. Kinder sollten nicht vorhanden sein, ansonsten is Krause zu allen Menschen freundlich, manchmal zu Beginn etwas mißtrauisch. Wir wünschen uns für Krause sensible Menschen, die ihn trotzdem fordern und aus ihm einen edlen Begleiter machen, den man in ihm jetzt schon erkennen kann.
Dateianhänge
Krause 1.jpg
Krause 1.jpg (93.83 KiB) 1819 mal betrachtet
Krause 2.jpg
Krause 2.jpg (91.31 KiB) 1819 mal betrachtet

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Doggenmischling Krause ( 3 Jahre )

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 24 Feb 2010 19:03

Auch Krause ist kein einfach zu vermittelnder Hund, hier sind die richtigen und passenden Leute gefragt:



Update 2010:Krause wird nur an erfahrene Hundehalter vermittelt.Zwei Vermittlungsversuche haben ergeben, das er nach ein wenig Eingewöhnungszeit eine sehr starke Bindung zu seinen Bezugspersonen aufbaut und Besuchern gegenüber sehr unsicher reagiert, teilweise auch von hinten nach Ihnen schnappt.Er braucht Menschen, die die Körpersprache des Hundes "lesen" können, um Krause in die richtigen Bahnen zu lenken.Pfeift man ihn rechtzeitig zurück, reagiert er korrekt und gehorsam, man muß nur erkennen können, wann Krause versucht, das Rudel zu führen und ihm diese Aufgabe abnehmen und ihn in seiner Unsicherheit nicht noch bestärken.Dann ist er ein toller Begleiter, wir haben nach wie vor keine Probleme im Umgang mit ihm und wollen kein Risiko mehr eingehen.Er soll endlich "ankommen und bleiben" und nicht mehr zu uns zurück kehren müssen.
Dateianhänge
Krause 500 5.jpg
Krause 500 5.jpg (144.46 KiB) 1800 mal betrachtet
Krause 500 4.jpg
Krause 500 4.jpg (129.44 KiB) 1800 mal betrachtet
Krause 500 3.jpg
Krause 500 3.jpg (139.17 KiB) 1800 mal betrachtet
Krause 500 2.jpg
Krause 500 2.jpg (122.64 KiB) 1800 mal betrachtet
Krause 500 1.jpg
Krause 500 1.jpg (123.64 KiB) 1800 mal betrachtet

beate

Re: Doggenmischling Krause ( 3 Jahre )

Ungelesener Beitragvon beate » 25 Feb 2010 5:35

Wie kann man nur einen Hund im Wald aussetzen??
Ist doch klar das er jetzt sich nur von der besten Seite zeigen will. Er will nicht nochmal ausgesetzt werden. Und durch sein Verhalten bewirkt er nur das Gegenteil. Schade!!!
Ich wünsche ihm viel Glück auf der Suche nach einer neuen Familie.
Woher hat er denn seinen schönen Namen???
LG Beate

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Doggenmischling Krause ( 3 Jahre )

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 25 Feb 2010 8:41

Liebe Beate,

wir haben ihm den Namen gegeben.Meist taufen wir auch Hunde um, manchmal belassen wir es bei den mitgebrachten Namen.Manchmal sind wir dabei ganz schön albern oder kreativ, wie mans sehen möchte.Kannst ja mal auf unserer HP stöbern (tsv-muldental.de), da sind noch mehr lustige Namen, auch bei den Miezen.

LG Ric

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Doggenmischling Krause ( 3 Jahre )

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 01 Aug 2010 17:23

Liebe Leute,

Krause wird am 06.08.2010 auf Probe ins neue Heim ziehen, in der Hoffnung, das die Leute unsere Hinweise beachten.Da sie schon mal einen ähnlich schwierigen Hund hatten, läßt uns hoffen, das es diesmal endlich für den schmucken Kerl klappt.

LG Ric und Team

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Doggenmischling Krause ( 3 Jahre )

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 03 Sep 2010 17:59

Liebe Leute,

folgende Mail habe ich in Krauses Probezeit erhalten:

Hallo, liebe Frau Keller, Lehmbecker und Team des Tierheimes,
>heute nun ein paar gute Bilder u.Nachrichten von Krause aus
>Altenburg. Uns geht es allen sehr gut und glauben Krause ganz besonders. Die
>Aufnahmen zeigen, wie er uns, aber auch wir ihm, ins Herz geschlossen haben.
>Wir freuen uns schon, wenn Anfang September der Abgabevertrag geschlossen
>werden kann und dann Krause als das "echtes" Familienmitglied in allen
>Unterlagen registriert wird. Diese und nächste Woche genießen wir gemeinsam
>die Urlaubszeit. Krause ist nach dem "Wandern" bzw. ausgiebigen
>Spaziergängen ganz schön k.o., so dass er anschließend seine Ruhe und Schlaf
>ebenfalls genießt.
>Krause lässt lieb grüssen und wir wünschen noch eine schöne Woche.

Heute war es dann soweit, Krause ist seit dem 03.09.2010 neuer Einwohner von Altenburg und kann ins Happy End verschoben werden.

LG Ric und Team
Dateianhänge
Verm Krause 500 2.jpg
Verm Krause 500 2.jpg (75.79 KiB) 1752 mal betrachtet
Verm krause 500 1.jpg
Verm krause 500 1.jpg (78.54 KiB) 1752 mal betrachtet

Nowakowska

Re: Doggenmischling Krause ( 3 Jahre )

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 03 Sep 2010 18:02

:D Das ist eine gute Nachricht :D

beate

Re: Doggenmischling Krause ( 3 Jahre )

Ungelesener Beitragvon beate » 03 Sep 2010 19:06

:clap: :clap: :clap: :clap:

LG Beate

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Doggenmischling Krause ( 3 Jahre )

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 03 Sep 2010 21:22

Alles Gute für Krause und seine neue Familie :dance: :dance:


Zurück zu „Happy End“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron