Dobermann-DSH Mix Charly (2001)

Hunde und Katzen des TSV Muldentals, die ein eigenes Körbchen gefunden haben.
Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Dobermann-DSH Mix Charly (2001)

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 01 Aug 2010 17:57

Hier nun unser neuester Tierschutzfall.Anzeige bei sieben Behörden erstattet, Presse eingeschaltet.Bin gespannt, wieviele Reaktionen ich seitens der Ämter erhalte.

Dobermann-Deutsch Schäferhundmischling

Mein Name ist Charly.
Ich bin männlich,werde noch kastriert und bin circa 2001 geboren.
Er stammt aus Deutschland und wird geimpft.
Ein Bluttest war bisher nicht erforderlich.
Ich warte seit dem 11.07.2010 auf ein neues Zuhause.
Ich bin circa 65cm groß.

Das sagen meine Betreuer über mich:

Charly wurde am Grimmaer Rappenberg am 11.07.2010 Sonntag morgen zwischen 5 und 6.00 Uhr ausgesetzt. Da er stark verunsichert war, ließ er sich nur mit Hilfe einer Hündin abbinden und kam dann zu uns ins Tierheim. Unsere Mitarbeiter benötigten eine gute Woche Handfütterung, bis er sich anfassen und ausführen ließ. Jetzt hat er Vertrauen gefasst und sich etwas an den Tierheimalltag gewöhnt. Eine Mitarbeiterin unseres Heimes entdeckte in einem Laden einen Aushang mit Charlys Foto, wo er zur Vermittlung stand. Unter angegebener Telefonnummer erreichten wir den Vorbesitzer, der eine hahnebüchene Geschicht nach der anderen erzählte. Angeblich wär der Hund in eine Familie vermittelt, er wüßte aber nur den Nachnamen, weiter nichts. Er versprach, seinen Hund , der ihm neun Jahre treu ergeben war,zu holen und dann mit unserer Hilfe zu vermitteln. Ein junges Paar wurde im Vorfeld oft beim Ausführen des Hundes auf dem Grimmaer Rappenberg gesehen, seit "Gerade eben" ist ein Kind geboren worden. Zu keinem vereinbarten Termin erschien er, so das wir fest davon überzeugt sind, das er aktiv am Aussetzen beteiligt ist. Wir haben bei sieben Behörden Anzeige erstattet. Weitere Hinweise werden vertraulich behandelt und an entsprechende Behörden weitergeleitet.

Wir suchen für Charly eine liebevolle Familie. Charly hat einen ausgezeichneten Grundgehorsam und braucht eine Weile, um sich an neue Menschen zu gewöhnen. Er ist etwas unsicher und daher misstrauisch gegenüber Fremden. Wir denken, mit etwas Eingewöhnung bindet er sich sehr an seine Besitzer, deshalb ist es besonders Traurig, das er einfach so im Stich gelassen wurde.Mit Hündinnen ist er verträglich.Wir vermuten, das er Katzen und Kleintiere nicht so sehr mag. Kinder kennt Charly, er hat schon mit Kindern zusammen gelebt.Trotzdem sollte genügend Verantwortungsbewußtsein im Umgang mit Kindern seitens der neuen Besitzer vorhanden sein.Im Haushalt ist er eher ruhig und stellt nicht mehr so hohe Ansprüche.Er ist vermutlich stubenrein und kann allein bleiben.Er ist wachsam und eher ein unbestechlicher Typ.Wir wünschen uns für Charly schnell ein neues Zuhause, wo er nie wieder entsorgt wird wie ein paar alte Schuhe.
Dateianhänge
Charly 500 5.jpg
Charly 500 5.jpg (108.28 KiB) 2754 mal betrachtet
Charly 500 4.jpg
Charly 500 4.jpg (119.25 KiB) 2754 mal betrachtet
Charly 500 3.jpg
Charly 500 3.jpg (120.15 KiB) 2754 mal betrachtet
Charly 500 2.jpg
Charly 500 2.jpg (112.63 KiB) 2754 mal betrachtet
Charly 500 1.jpg
Charly 500 1.jpg (124.39 KiB) 2754 mal betrachtet

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Dobermann-DSH Mix Charly (2001)

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 01 Aug 2010 18:04

Stelle hier mal noch die von uns gemachte Anzeige ein, vielleicht hat ja noch jemand einen Hinweis für uns.Daten der Zeugen werden natürlich entfernt.Die Vorlage ist von einem Anwalt erstellt und gemeinsam erarbeitet worden.


> Tierschutzverein Muldental e. V.
Tierheim Schkortitz
> Ricarda Keller
> Marthaweg 41
> 04668 Grimma
> 0162/3049849

>



>
> Tierschutzverein Muldental e.V. - Beratung 22.07.2010
>
> Sehr geehrte Damen und Herren,
>
> in vorbezeichneter Angelegenheit möchten wir Sie darüber in Kenntnis
> setzen, dass am 11.07.2010 gegen 05.00 Uhr ein Rüde, 9 Jahre, schwarzes, kurzes
> Fell mit lohfarbenen Anzeichen und ergrauter Schnauze, unkastriert, kurzen und spitzen Ohren, >leicht hängend, bei Aufmerksamkeit stehend, verm.Dobermann-Deutscher Schäferhundmix am Rappenbergring vorsätzlich ausgesetzt wurde.
>Die Besitzer des Grundstückes (Fam., 04668 Grimma), die durch den Lärm des Tieres zwischen 5.-6.00 Uhr auf das Tier aufmerksam wurden, alarmierten Polizei und >einige unserer Mitglieder, die am Grimmaer Rappenberg wohnhaft und Ihnen bekannt sind.
>Der Rüde trug am Halsband eine Steuermarke der Stadt Oschatz, gültig von 2005-2007, mit der Steuernummer 368. Weiterhin ein dunkles Lederhalsband mit Leine, womit er am Zaun befestigt wurde.
>
> Der Hund wurde in unserem Tierheim aufgenommen und versorgt.

>Circa drei Tage später fuhr unsere Mitarbeiterin ( wohnhaft in Cannewitz) in die Zoohandlung Stoczek im Grimmaer Einkaufzentrum Pep, wo Ihr ein Aushang mit dem Foto des Tieres auffiel. Bei Befragung der Mitarbeiter wurde bestätigt, das ein junger Mann den Aushang >zum Zwecke der Vermittlung aufgehängt habe. Unter angegebener Telefonnummer meldete sich
> ein junger Mann, der erst vorgab, die Vermittlung für Freunde angestrebt zu haben. Angeblicher >Abgabezeitpunkt wäre der 7. oder 8.07.2010. Die Eltern der neuen Besitzerin würden in Klinga, >die neue Besitzerin würde in Grimma wohnen. Die Mutter des ursprünglichen Besitzers trägt den >Namen ..., Wohnort ist uns nicht bekannt. Eine Reaktion auf das Telefonat erfolgte >vorerst nicht.


>Bei einem weiteren Anruf teilte mir (Ricarda Keller, Grimma)der junge >Mann mit, er wäre der Vorbesitzer und hätte den Hund an eine junge Frau/ Familie in Grimma mit >dem Namen Keller vermittelt. Mehr könne er nicht dazu sagen. Im weiteren Gespräch wurde >vereinbart, das er seinen Hund bei uns abholt, wir alle Daten von Ihm und seinem Hund >aufnehmen und ihn in Verbindung mit einer Halterkontrolle bei Ihm Zuhause bei der Vermittlung >des Hundes unterstützen. Zum telefonisch vereinbarten Termin und auch zu dem erneuten erschien >der junge Mann nicht, so das wir der Überzeugung sind, daß er am Aussetzen des Hundes aktiv >beteiligt ist.

>Weitere Recherchen ergaben, das dieser in letzter Zeit Hund oft auf dem Rappenberg beim >Ausführen gesehen wurde.

>Benennung aller zur Verfügung stehenden Zeugen:
>

>Unter Bezugnahme auf § 3 Abs. 3 Tierschutzgesetz ist es verboten, ein
> Tier auszusetzen oder zurückzulassen, um sich seiner zu entledigen
> oder sich der Halter- oder Betreuungspflicht zu entziehen. Hierbei
> handelt es sich entsprechend § 18 Nr. 4 Tierschutzgesetz um eine
> Ordnungswidrigkeit.
>
> Wir würden Sie als zuständige Behörde des Tierschutzgesetzes darum
> bitten, der Ordnungswidrigkeit nachzugehen und ein entsprechendes Straf-oder
> Bußgeldverfahren gegen den ursprünglichen Halter des Tieres
> einzuleiten.
>
> Sollten Sie nicht zuständig sein, würden wir Sie höflich um Abgabe
> dieser Angelegenheit an die zuständige Behörde bitten sowie um
> entsprechende schriftliche Rückinformationen. Weiterhin würden wir Sie auffordern,
> dass Sie uns über Ihre Maßnahmen in Kenntnis setzen und über den Ausgang des Verfahrens >mitteilen, damit Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden können.
>
> Wir erlauben uns, Sie höflich darauf hinzuweisen, dass unserem bisher Verein
> ein Schaden in Höhe von 120,00 Euro entstanden ist, der sich täglich um weitere 10,00€ >Tagessatz für die Unterbringung eines Hundes in unserem Tierheim erhöht bis zur endgültigen >Vermittlung. Dazu kommen circa 200,00 Euro für grundlegende medizinische Versorgung, >unerwartete Erkrankungen und darauf folgende Behandlungen nicht eingerechnet.
>Der bisherige Gesamtschaden beträgt insgesamt 320,00€.
>
> Darüber hinaus würden wir es aus general präventiven Gründen begrüßen,
> dass in Absprache mit Ihrer Behörde bei erfolgreichem Abschluss der
> Angelegenheit eine Veröffentlichung in der Tagespresse erfolgen kann.

>Zu Ihrer Information:Unser Schreiben mit Anlagen senden wir an folgende Behörden
-Lebensmittelüberwachungs -u.Veterinäramt Nordsachsen
-Landratsamt Landkreis Nordsachsen Ordnungsamt
-Lebensmittelüberwachungs-u.Veterinäramt Borna
-Landratsamt Landkreis Leipzig Ordnungsamt
-Stadt Grimma Ordnungsamt
-Stadt Oschatz Ordnungsamt
-zuständige Polizeidienstbehörde-PD Westsachsen

>Anlagen:-Fotos der Besitzer des Grundstückes am Rappenberg in Grimma in Kopie und aktuelle
Fotos aus unserem Tierheim zur Identifizierung auf CD
-Vermittlungsanzeige des Vorbesitzers aus der Zoohandlung Stozcek, Pep Grimma



>Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.


> im Namen des Vorstandes

>Vorsitzende des Tierschutzvereins Muldental e.V.
>Tierheimleitung:Ricarda Keller


>Tierheimleitung und Vorstandsmitglied
>

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Dobermann-DSH Mix Charly (2001)

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 16 Jan 2011 12:42

Liebe Leute,

seitens des Amtes in Bezug auf die Anzeige hat sich natürlich nichts ergeben.Die Begeisterung unserer Mitglieder hält sich in Grenzen, wenn Sie den vorigen Besitzer, der ohne Folgen seinen Hund entsorgte, in Grimma spazieren sehen,

Dank der MDR Sendung hatt Charly heute Besuch und wird nächste Woche von seinen Betreuern ins neue Heim zur Probezeit gefahren.Uns waren die Besitzer sympatisch und wir freuen uns für den Charmbolzen.

LG Ric

Nowakowska

Re: Dobermann-DSH Mix Charly (2001)

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 16 Jan 2011 13:07

Ich drücke ihm die Daumen, dass er eine richtige Familie :pray: bekommt :pray:

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Dobermann-DSH Mix Charly (2001)

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 16 Jan 2011 16:37

seitens des Amtes in Bezug auf die Anzeige hat sich natürlich nichts ergeben.Die Begeisterung unserer Mitglieder hält sich in Grenzen, wenn Sie den vorigen Besitzer, der ohne Folgen seinen Hund entsorgte, in Grimma spazieren sehen

Leider immer wieder das Gleiche :zensur:
Daumendrücken für Charly :D
LG Lohmi

Benutzeravatar
tierliebe
Vielschreiber
Beiträge: 2179
Registriert: 09 Jan 2008 15:30
Postleitzahl: 41462
Land: Deutschland
Wohnort: 41462 Neuss
Kontaktdaten:

Re: Dobermann-DSH Mix Charly (2001)

Ungelesener Beitragvon tierliebe » 16 Jan 2011 17:43

wir drücken alle daumen und pfoten :up:
wer die tiere nicht liebt,liebt auch die menschen nicht

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Dobermann-DSH Mix Charly (2001)

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 19 Feb 2011 13:02

Liebe Leute, Charly ist vermittelt und hat im neuen Heim nicht die vorgesehenen, sondern seine eigenen Schlafplätze rausgesucht.

LG Ric und Team

Nowakowska

Re: Dobermann-DSH Mix Charly (2001)

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 19 Feb 2011 15:00

:D Alles Gute für Charly und seine Familie :up:

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Dobermann-DSH Mix Charly (2001)

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 20 Feb 2011 14:09

Ricarda hat geschrieben:Liebe Leute, Charly ist vermittelt und hat im neuen Heim nicht die vorgesehenen, sondern seine eigenen Schlafplätze rausgesucht.
LG Ric und Team

Hallo Ric und Team
Dann ist es genau die richtige Familie :lol: :lol:
Alles Gute Dir Charly und Deiner neuen Familie :dance:
wünscht Lohmi

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Dobermann-DSH Mix Charly (2001)

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 23 Apr 2011 17:22

Huhu, der Charly will auch ins Happy End....

LG Ric


Zurück zu „Happy End“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron