Emmi sucht ländliches Zuhause

Hunde und Katzen des TSV Muldentals, die ein eigenes Körbchen gefunden haben.
JuttaF

Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 19 Okt 2010 19:32

Emmi sucht dringend ein ländliches Zuhause

Bild

Bild

Bild

Bild

Hallo, ich bin Emmi.
Ich bin ca. 1 Jahr alt und suche dringend ein ruhiges Zuhause. Meinem derzeitigen Frauchen fällt es sehr schwer sich von mir zu trennen, aber ich komme mit dem Stress und der Hektik einer Großstadt nicht zurecht. Sie meint in einer ländlicheren Umgebung würde es mir besser gehen.
Schon als ich zu ihr kam, kannte ich nichts von einer Großstadt und konnte mich bis heute nicht mit ihr anfreunden. Weder mit Homöophatie noch mit einer Tiertrainerin konnte mir die Angst genommen werden. Die einzige Zeit in der ich mich entspannen kann, ist auf der Hundewiese, wenn ich ausgelassen mit Kumpels toben kann oder aber in den eigenen 4 Wänden. Dort fühle ich mich sicher und kann mal entspannen. Dann schmuse ich auch gerne und ausgiebig mit Frauchen.

Emmi wird mit Tierschutz-Vermittlungsvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Zur Vermittlung gehören eine Vor- und eine Nachkontrolle ihres zukünftigen Zuhauses.
Weitere Infos über Emmi, Kontaktmöglichkeiten, sowie eine detaillierte Beschreibung des Vermittlungsablaufs finden sich auf unser Webseite.
http://www.mensch-und-tier-zuliebe.de

Ansprechpartnerin:
Jutta Friedrich
Telefon: 0214 6026227
Mail: jutta@mensch-und-tier-zuliebe.de

JuttaF

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 04 Nov 2010 20:49

Ich durfte gerade 2 Stunde mit Emmi kuscheln. :cuinlove:
Sie ist eine süße zarte Seele :cuinlove: . Sehr zaghaft aber ich konnte ihr schon ein leichtes Schwanzwedeln entlocken. :D
Leckerlies von mir hat sie auch genommen und wir waren auch bei Maria im Garten und haben die Schildies besucht. ;)
Nun ist sie auf dem Weg zu Franzi in Pflege und ich bin mir sicher das sie ganz schnell im Rudel ihren Platz findet.
Alles weitere wird Euch dann Franzi im Pflegestellen Tagebuch berichten. :clap:

Benutzeravatar
tierliebe
Vielschreiber
Beiträge: 2179
Registriert: 09 Jan 2008 15:30
Postleitzahl: 41462
Land: Deutschland
Wohnort: 41462 Neuss
Kontaktdaten:

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon tierliebe » 05 Nov 2010 6:29

so nee süße-viel glück
wer die tiere nicht liebt,liebt auch die menschen nicht

JuttaF

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 03 Feb 2013 20:39

Emmi ist heute zu Ric ins TH umgezogen.
Dort sehen wir mehr Chancen für die sensible Maus ein schönes Zuhause zu bekommen.

Vielen lieben Dank an Ric das sie Emmi bei sich aufgenommen hat. :clap: :clap: :clap:

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 04 Feb 2013 3:34

JuttaF hat geschrieben:Dort sehen wir mehr Chancen für die sensible Maus ein schönes Zuhause zu bekommen.

Es würde mich riesig freuen wenn Emmi die für sie passenden Menschen findet :pray: :pray:
:romance-kisscheek: für Ric und ihr Team
LG lohmi

JuttaF

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 20 Feb 2013 15:20

Und hier hoffe ich auf ein baldiges Happy End :pray: :pray: :pray: , den Emmi wird am Freitag auf Probe in ihr hoffentlich neues Zuhuase umziehen. :dance: :dance: :dance:

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 13 Mär 2013 22:43

yippiaheeee, wie recht ich hatte, sie brauchte nur den richtigen Menschen und Sie den richtigen Zuspruch( auch wenns mal während meiner Familienfeier war....mir gings ja auch mal so mit meinem Pinocchio) :D :mrgreen: :sign3_quote:

Und hier das Ergebnis von eben:

http://www.facebook.com/photo.php?fbid= ... =3&theater

was Facebook alles möglich macht, habe soeben am 13.03.2013 um 22.30 Uhr folgende Nachricht entdeckt:
Hallo liebe Frau Keller,

eigentlich ist die Entscheidung längst gefallen. Emmi und ich haben uns toll aneinander gewöhnt und wir kommen super zusammen klar. Ich habe sie fest in mein Herz geschlossen. Sie ist ein tolles Tier und hört aufs Wort. Sie bekommt auch ihre Angst immer mehr in den Griff und wird immer mehr zur Schmusekatze. Sie entwickelt sich super und entdeckt die Welt um sich herum.

Also... ich möchte sie behalten und nun den letzten Schritt gehen. Ich würde mich deshalb freuen, wenn mir die Papiere von Emmi übergeben würden. Weiterhin möchte ich den geliehenen Käfig zurück geben. Wenn Sie möchten können wir dazu einen Termin ausmachen. Natürlich bringe ich gerne auch Emmi zum Termin mit, damit sie sehen, wie toll sie sich entwickelt hat, bzw. damit sie sehen, dass es ihr gut geht. Ich hoffe nur, sie denkt nicht, dass sie wieder da bleiben muss.

Mit freundlichen Grüßen

Claudil mit Emmi

Benutzeravatar
tierliebe
Vielschreiber
Beiträge: 2179
Registriert: 09 Jan 2008 15:30
Postleitzahl: 41462
Land: Deutschland
Wohnort: 41462 Neuss
Kontaktdaten:

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon tierliebe » 14 Mär 2013 5:46

:cuinlove: :up:
wer die tiere nicht liebt,liebt auch die menschen nicht

JuttaF

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 14 Mär 2013 9:30

Ich sitze hier und bin am heulen vor Freude. :oops: :dance: :clap: :dance: :up:
Tausend Dank an Ric :romance-kisscheek: , hier hat es sich gezeigt das wir die richtige Entscheidung, in Absprache mit Ric, getroffen haben und Emmi zu ihr ins Th gegeben haben.
Endlich nach soooo langer Zeit hat Emmi ihr eigenes Zuhause gfunden.
Ach das ist wirklich ein absolut tolles happy End für uns alle!!!!!!!!!!!

Natürlich freuen wir uns immer wenn wir mal wieder was von der Motte zu lesen bekommen. :whistle:

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 14 Mär 2013 9:38

:happy-wavemulticolor:
Ich kann gar nicht beschreiben wie riesig ich mich für Emmi freue.
Danke Ric und Team :clap: :clap:
Emmi und ihrem Frauchen wünsche ich alles Gute.
Liebe Grüsse
Lohmi

Benutzeravatar
Margot
Junior
Beiträge: 375
Registriert: 01 Sep 2007 14:02
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Margot » 14 Mär 2013 15:00

Man freut sich wirklich über jeden Hund, der ein gutes Zuhause gefunden hat. Ich juble mit euch.
Liebe Grüße von Margot mit Racker, Lieschen und Moritz im Herzen

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Sandra » 14 Mär 2013 17:42

ENDLICH ein eigenes zu Hause für Emmi :dance:
ich wünsche ihr alles Gute
jetzt hat sie die Möglichkeit Vertrauen zu gewinnen und ihre Angst abzubauen
vielen Dank an alle, die an der Vermittlung beteiligt waren
LG Sandra

Benutzeravatar
Doris und Festus
Schnösel
Beiträge: 187
Registriert: 24 Jun 2012 16:08
Postleitzahl: 12305
Land: Deutschland

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Doris und Festus » 14 Mär 2013 18:05

:happy-cheerleaderkid: :happy-jumpeveryone: :up:
LG
Doris

Claudia742
Schnösel
Beiträge: 53
Registriert: 24 Mär 2013 21:58
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Claudia742 » 24 Mär 2013 22:37

Hallo,

ich bin die Claudia. Emmi ist am 22.02.2013 bei mir eingezogen. Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht und habe ehrlich gesagt am Anfang sehr gezweifelt und überlegt, ob ich die Richtige für sie bin. Letztendlich hat sie sich sehr sehr schnell in mein Herz geschlichen und es im Sturm erobert. Nach einer Woche stand eigentlich fest, dass ich sie nicht mehr zurück geben kann. Seit gestern darf sie nun meine Wohnung offiziell ihre Hundehütte nennen. Sie wohnt nun zusammen mit mir (Claudia) und den 6 Nymphensittichen Cleo, Frieda, Josi, Hansi, Jokkel und Maxe (die alle aus schlechten Verhältnissen oder dem Tierheim stammen). Warum ich noch einen Hund dazu geholt habe? Nun ja, die Nymhis machen ihr Ding und ich bin ziemlich oft im "Wald und auf der Wiese" - häufig mit anderen Hunden und deren Besitzern zusammen.

Emmi hat sich meines Erachtens in den vier Wochen toll entwickelt. Nun ja... Sie ist wieder in der Stadt gelandet... Aber ich biete ihr eine gute Abwechslung zwischen Nebenstraße und Gartenanlage/Wald/See. Die großen Straßen gehen wir noch nicht so häufig und wenn dann abends. Das ist ja auch nicht so wichtig. Alles schön langsam angehen. Ich fahre oft mit ihr mit dem Auto irgendwo hin. Hier gibt es ja viele Seen und Wälder. Meist ist auch nur der Spaziergang zum Wald etwas schwierig. Wenn sie dann im Wald war und sich augetobt hat und ein schönes Häufchen gemacht hat, klappt der Rückweg durch die Nebenstraßen perfekt. Mittlerweile versteht sie "halt" an der Straße und mein "und los" wenn sie weitergehen darf. Bei "langsam" läuft sie hinter mir (im Gänsemarsch ;-)). Und sie bleibt artig vor der Tür sitzen, bis ich ihr die Füße abgetrocknet habe. Mit meinem Pappa hat sie sich angefreundet - sie saß heute zwischen uns zweien auf dem Sofa und hat sich von beiden Seiten kraulen lassen. Sie spielt wie eine verrückte Ball und rennt danach wie ein Wirbelwind. Die Spaziergänge mit anderen Hunden genießt sie total.

Am Samstag beim Tierarzt hat sie sich fast sofort vom Arzt und seiner Assistentin streicheln lassen. Die waren aber auch wirklich nett.

Sie ist total verschmust und steckt mir ganz häufig ihr Köpfchen unter die Achseln. ;-)

Ich freue mich Emmi gefunden zu haben. Ich denke, wir schaffen das schon. Drückt mir die Daumen. Danke.

Liebe Grüße von Claudia, Emmi und den 6 Nymphen.

Struppi

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Struppi » 24 Mär 2013 22:45

Hallo Claudia,
es ist schön zu hören, dass es Euch (!!!) gut geht. Ich finde es immer wieder wichtig zu sagen, es muss dem Hund und dem Menschen gut gehen.So wie es aussieht, ist das hier der Fall. Schön ist auch zu hören, dass Du Dich engagierst. Vielleicht wird von Dir hier ab und an mehr zu hören sein. Ich wünsche Euch viele gemeinsame fröhliche Stunden und das es lange lange hält.
Grüße Thomas


Zurück zu „Happy End“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron