Emmi sucht ländliches Zuhause

Hunde und Katzen des TSV Muldentals, die ein eigenes Körbchen gefunden haben.
Benutzeravatar
Amare
Vielschreiber
Beiträge: 702
Registriert: 14 Okt 2011 20:01
Postleitzahl: 6110
Land: Deutschland

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Amare » 19 Nov 2013 8:38

Gute Besserung!In Halle haben wir den blöden Virus gerade überstanden, und Ice sowie alle anderen Kindergartenhunde sind wieder gesund.
Das wird schon!
Ice habe ich Fenchelhonig und Hustentee ins Futter gegeben. Propolis hatte die Apotheke nicht da, und bei uns war es zum Glück nicht so schlimm. :)
~~~ HUND ODER MANN ? ~~~
Die Frage ist doch: Lasse ich mir nur meinen Teppich versauen oder mein ganzes Leben? ;)

Claudia742
Schnösel
Beiträge: 53
Registriert: 24 Mär 2013 21:58
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

brauche dringend Hilfe.

Ungelesener Beitragvon Claudia742 » 07 Dez 2013 17:43

Hallo ihr,

nachdem Emmi seit letzter Woche Mittwoch den Zwingerhusten übrigenstanden hatte, niest sie seit gestern wieder rückwärts Das schlimmste aber ist, dass sie schon wieder einen gespaltenen Zahn hat. Im September war ja schon ein Backenzahn gespalten. Jetzt ist es ein vorderer Schneidezahn.

Im Zooladen haben sie gesagt, dass es am Futter liegen kann. Der Tierarzt meinte aber, mit Wolfsblut wäre sie perfekt abgedeckt. Mache ich etwas falsch? Weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich bin jeden Monat mehrfach mit ihr beim Tierarzt. Es geht mir nicht um die Kosten. Ich möchte nur das sie gesund ist. Sie wird jetzt zum dritten Mal seit Juli in Narkose gelegt. Das kann doch nicht gut sein. Morgen muss ich zum Tierarzt. Wenn ihr noch Tipps habt was ich dort anbringen kann, würde ich mich freuen, wenn ihr sie schreibt.

Danke

JuttaF

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 07 Dez 2013 19:22

Hallo Claudia,

am Futter kann es nicht liegen, aber ich glaube da musst Du jetzt anders ran gehen.
Schreibe Dir nachher eine PN. ;) :D

Claudia742
Schnösel
Beiträge: 53
Registriert: 24 Mär 2013 21:58
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Claudia742 » 07 Dez 2013 22:37

Danke. Übrigens spielt Emmi nicht auf Steinen. Aber sie bekommt Rinderkopfhaut und alle möglichen anderen Kauartikel. Aber bei anderen Hunden gehen davon ja auch nicht die Zähne kaputt....

Claudia742
Schnösel
Beiträge: 53
Registriert: 24 Mär 2013 21:58
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Claudia742 » 23 Dez 2013 21:19

Liebe Forumsler,

ich und mein Frauchen wünschen euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ein paar schöne Stunden mit euren Lieben und Tieren.

Eure Emmi :cuinlove:


Mützen sind doof ;-)
Bild


Bild


Schau mir in die Augen Kleiner. ;-)
Bild


Bild


Rocky: Einer meiner besten Freunde
Bild


und nicht vergessen: Rauchen gefährdet die Gesundheit. ;-)
Bild

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 26 Dez 2013 9:16

Hallo Emmi
:text-thankyouyellow: für die :text-coolphotos:
Sicher sind Mützen nicht jedermanns Sache,aber denke daran " eine schöne Frau entstellt nichts"
Der Rocky scheint Dir ja gut zu gefallen ;) :cuinlove:
Emmi grüsse mir Dein Frauchen.
LG Lohmi

Benutzeravatar
Doris und Festus
Schnösel
Beiträge: 187
Registriert: 24 Jun 2012 16:08
Postleitzahl: 12305
Land: Deutschland

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Doris und Festus » 26 Dez 2013 10:51

OH, dieser Blick auf dem vorletzten Bild spricht Bände :cuinlove:
LG
Doris

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Sandra » 26 Dez 2013 12:37

Danke für die tollen Bilder

Claudia hat geschrieben:
und nicht vergessen: Rauchen gefährdet die Gesundheit. ;-)


Ich hoffe der Weihnachtsmann hat dir keine Zigarren gebracht :lol:
und lass dich Silvester nicht so sehr von den Knallern erschrecken

LG Sandra

Claudia742
Schnösel
Beiträge: 53
Registriert: 24 Mär 2013 21:58
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Claudia742 » 31 Dez 2013 12:44

Liebe Forumsler,

die Claudia und ich wünschen euch, euren Angehörigen und den Tieren einen guten Rutsch ins Jahr 2014. Feiert schön.

Eure Emmi und Familie.

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Sandra » 31 Dez 2013 15:19

Vielen Dank, für Euch auch alles Gute
Ich hoffe es wird nicht so viel geknallt. Scooby geht schon seit ein paar Tagen nur noch an der Leine. Sobald es knallt zieht er den Schwanz ein, zittert und rennt nach Hause.
Er bekommt seit ca 2 Wochen das homöopathische Mittel Borax D4 aber einen Erfolg kann ich nicht verzeichnen. Ich habe auch so eine Geräusche-CD aber nach ein paar mal hat er festgestellt das die Geräusche aus dem CD-Player kommen und das für ihn keine Gefahr bedeutet.
Zu Hause ist er ruhig und fühlt sich in Sicherheit. Er wird sich Mitternacht wieder auf sein Kissen verkriechen und warten bis es vorbei ist.
LG Sandra

Claudia742
Schnösel
Beiträge: 53
Registriert: 24 Mär 2013 21:58
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Claudia742 » 10 Mai 2014 0:19

Liebe Forumsler,
ich, die Emmi, wollte mich mal wieder melden. Mir geht es gut und es gibt viele Neuigkeiten.

Silvester habe ich ja auf dem Dorf verbracht. Da habe ich die meiste Zeit geschlafen. Claudias Papa war die ganze Zeit bei mir und ich habe fast durchgeschlafen. Claudia war arbeiten und traurig, dass wir das erste Silvester nicht gemeinsam verbringen konnten. Aber sie kam am nächsten Morgen ganz früh wieder und kuschelte kräftig mit mir.

Der Februar war sehr spannend. Am 15.02.2014 holte Claudia einen Pflegehund, den Sino, zu uns nach Hause. Dem Sino ging es sehr schlecht als er zu uns kam. Er fiel als er ankam einfach um und musste in den ersten Tagen getragen werden, weil er sich gar nicht bewegte und fürchterliche Angst hatte. Als er mich das erste Mal sah, wedelte er aber leicht mit dem Schwanz.

Der Anfang war sehr schwer mit ihm. Aber schon bald hat sich der Sino in unser Herz geschlichen und wir konnten ihn nicht mehr hergeben. Trotzdem blieben große Zweifel. Claudia sprach mit vielen Leuten und dachte tagelang über das Für und Wider nach. Sie hatte große Angst mich zu verletzen oder es selber nicht zu schaffen. Sino hatte in seiner Vergangenheit so schlimme Sachen erlebt, dass sie Angst hatte, es nicht zu schaffen. Claudia ging dann mit uns zu Tierheilpraktikern und zu Tiertrainern und beriet sich mit ihnen und machte mit uns Einzeltraining. Unsere Trainerin, die Sabine, kannte ich da ja schon ein dreiviertel Jahr. Sie meinte, dass sich die Claudia keine Sorgen um mich machen müsste. Sie sah uns als sehr entspanntes Rudel.

Und ja… Es wurde alles gut. Sino und ich – wir mögen uns sehr. Er beschützt mich sogar und wir kuscheln ganz oft zusammen, manchmal spielen wir sogar zusammen. Sino frisst ganz schlecht und schenkt mir ganz oft sein Essen. Das mag die Claudia überhaupt nicht. Ich habe nämlich schon ein kg zugenommen seitdem er da ist.

Zwischen mir und Claudia hat sich fast gar nix geändert. Sie sagt immer… wozu hat der Mensch zwei Hände. Wenn Claudia mit mir kuschelt, versucht der Sino sich manchmal dazwischen zu drängeln. Das lässt die Claudia aber nicht zu und schiebt ihn lachend weg. Sino möchte der Claudia gefallen und hat sich prima untergeordnet. Wir gucken uns viel voneinander ab. Er merkt langsam, dass er hier nicht geschlagen und getreten wird. Und auch, dass andere Hunde ihn hier nicht mobben oder fast tot beißen. Das ist ihm in Rumänien nämlich passiert. Er saß dort in einem Shelter. Er saß sogar wochenlang in kompletter Dunkelheit und bekam nur einmal in der Woche Essen und das Wasser ist dort immer eingefroren.

Am Anfang wollte er den Starken spielen. Mittlerweile haben wir ihn durchschaut. Wenn er große Angst hat, ist er anfangs immer nach Vorne gegangen. Das macht er schon nicht mehr. Er weiß jetzt, dass ihm mit Claudia nichts passiert. Sie hat ihm gezeigt, dass sie alles regelt. Weil ich weiß, dass ich jetzt zwei Beschützer habe, bin ich – laut Claudia – auch frecher geworden. Ich lasse mich jetzt noch schneller von fremden Leuten streicheln. Und manchmal – wenn jemand in unser Revier eindringt, belle ich ganz laut. Ich bin jetzt der Aufpasserhund. Claudia mag das nur bedingt. Wenn wir im Wald sind, ist sie froh, wenn ich sie warne, wenn jemand aus dem Wald schießt. Aber sie versucht es mir nicht zu zeigen. Ich merke aber alles. Hihi.

Das Sino in unser Leben kam, hatte noch einen Vorteil. Im April sind wir zum aneinander gewöhnen in den Urlaub in den Harz gefahren. Dort waren wir 10 Tage und haben eine ganz tolle Zeit zu Dritt verbracht. Claudia hat die Harzer Wandernadel kennen gelernt. Jeden Tag sind wir auf Stempeljagdt gegangen und sind fast jeden Tag zwischen 10 und 20 km gelaufen. Das war toll. Am Ende unseres Urlaubs hatten wir 28 Stempel und haben Wandergold erreicht. Alle drei zusammen. 222 Stempel sind es insgesamt. Dann sind wir Harzer Wanderkaiser. Und die schaffen wir auch noch. Wir müssen also noch ganz oft in den Harz zum Wandern.

Ansonsten sind wir jeden Tag zusammen. Claudia lässt uns in der Woche nur an einem Tag 2 h alleine. Die andere Zeit lässt es Claudias Arbeit zu, dass wir immer zusammen sind. Wir arbeiten mit und sind ganz oft bei den Senioren. Dort fühle ich mich auch sicher. Senioren sind liebe Menschen, die uns nichts Böses tun. Das merke ich immer sofort. Selbst von neuen Senioren lasse ich mich immer sofort streicheln. Zum Ausgleich gehen wir jeden Tag fast 4 h spazieren oder wir fahren zum Toben an den See. Mein bester Freund Rocky ist fast immer dabei. Zum Dogdancing gehe ich noch immer und ich lerne noch immer sehr schnell und es macht mir großen Spaß.


In einem Seniorenheim habe ich die Bibi kennen gelernt. Wir haben festgestellt, dass wir aus dem gleichen Heim in Polen kommen und dass wir beide über euch nach Deutschland gekommen sind und auch beide über die Ricarda in Schkortitz vermittelt worden sind. Die Bibi ist 2012 vermittelt worden. Die Bibi heißt jetzt Lissy und ihr geht es sehr gut. Sie muss auch abnehmen – aber mehr als ich. Hihi. Liebe Grüße von ihr und ihrem Herrchen soll ich ausrichten.

Krank bin ich nur noch selten. Mir geht es also wirklich sehr gut. Im Moment versuchen wir sogar einen Garten an einem See zu bekommen. Claudia mochte Gärten eigentlich nie. Aber ich glaube, sie macht das für mich und meinen Bruder Sino.  :D

Eure Emmi

(Bilder folgen)

Claudia742
Schnösel
Beiträge: 53
Registriert: 24 Mär 2013 21:58
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Claudia742 » 10 Mai 2014 1:03

Bild
Sino und ich spielen zum ersten Mal zusammen. :-)

Bild
Sonne genießen am Störmthaler See

Bild
Spielen mit meinem besten Freund Rocky am Störmthaler See

Bild
am Störmthaler See


Bild
Sino spielt zum ersten Mal mit einem Spielzeug

Bild
Sino und ich im Wasser

Bild
Rocky und ich spielen

Bild
wir drei im Harz

Bild
Wanderung zum Hexentanzplatz

Benutzeravatar
wiwa
Site Admin
Beiträge: 1598
Registriert: 29 Mai 2013 11:52
Postleitzahl: 17337
Land: Deutschland

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon wiwa » 10 Mai 2014 9:39

Hallo Claudia
Vielen Dank für die tollen Fotos.Alle Beteiligten fühlen sich sichtlich wohl!!!!! :up: :up: :up: Das sehen wir gerne :lol: :lol: :lol:
LG: die WiWas
»Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.«
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Sandra » 10 Mai 2014 19:54

Das sind tolle Neuigkeiten! :dance:
Da hat der Sino ja ganz viel Glück gehabt, das er in Euer Rudel gekommen ist.
Mit einem 4-beinigen Freund macht das toben bestimmt noch mehr Spaß.
Danke für die schönen Fotos.
LG Sandra

Claudia742
Schnösel
Beiträge: 53
Registriert: 24 Mär 2013 21:58
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Emmi sucht ländliches Zuhause

Ungelesener Beitragvon Claudia742 » 11 Mai 2014 8:20

Guckt mal auf diese Seite. Da hat mich der Rocky zu Hause besucht. :-)

https://www.youtube.com/watch?v=nS8tVmo9znc


Zurück zu „Happy End“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron