Yankee (Pudelpointer Mischling)

Hunde und Katzen des TSV Muldentals, die ein eigenes Körbchen gefunden haben.
Nowakowska

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 22 Dez 2012 14:42

Liebe Ric, es tut gut, diese Infos zu lesen :happy-sunshine: :happy-sunshine: :happy-sunshine:
Danke an ALLE, die Yankee bei der Ausreise geholfen haben
und natürlich an Ric und Team! :clap: :clap: :clap:

Benutzeravatar
Doris und Festus
Schnösel
Beiträge: 187
Registriert: 24 Jun 2012 16:08
Postleitzahl: 12305
Land: Deutschland

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon Doris und Festus » 22 Dez 2012 15:17

Ihr seid ein Superteam :angelic-yellow: :angelic-yellow: :angelic-yellow:
Doris

Benutzeravatar
tierliebe
Vielschreiber
Beiträge: 2179
Registriert: 09 Jan 2008 15:30
Postleitzahl: 41462
Land: Deutschland
Wohnort: 41462 Neuss
Kontaktdaten:

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon tierliebe » 22 Dez 2012 20:13

:cuinlove: toll gemacht
wer die tiere nicht liebt,liebt auch die menschen nicht

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 28 Dez 2012 10:59

Danke, Ric, für den schönen Zwischenbericht! :clap: Danke natürlich auch an die Fahrer, deren Nasen einiges aushalten mussten :D Habt ein schönes, neues Leben und findet Euer Glück, Yankee und Phoenix :up:
Liebe Grüße
Cornelia

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 29 Dez 2012 9:14

Huhu,

nun hat auch Yankee den TA chek gemeistert, im Übrigen mit Bravour, was sein Benehmen betrifft.Bei ihm hab ich beschlossen, ebenfalls ein großes Blutbild zu machen, da er auffallend viel trinkt.Nun nicht mehr erstaunlich, sein Alter wurde von 2007 (hi,hi) auf 2002) hochgesetzt, was auch seine unrunde Gangart erklärt.Sicher hat er ein Hüftproblem.

Auch seine Zähne werden wohl demnächst überarbeitet, ab sofort werden bei ihm und Phönix Gelenkzusätze verabreicht.

Ansonsten ist alles beim alten, er ist und bleibt bis auf seine Leinenführigkeit einfach nur ein klasse Charakter....und geniesst den Auslauf und die Gassirunden


LG ric

JuttaF

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 30 Dez 2012 12:03

Ricarda hat geschrieben:Huhu,
sein Alter wurde von 2007 (hi,hi) auf 2002) hochgesetzt,

LG ric



:doh: :whistle: Das zum Thema schätzen in Polen.

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 30 Dez 2012 20:28

und hier der Text zum Yankee:

Pudelpointermix Yankee.

Mein Name ist Yankee.
Ich bin männlich, kastriert und circa 2002 geboren.
Ich warte seit dem Dezember 2012 auf ein neues Zuhause.
Ich bin fast 70cm groß.

Das sagen meine Betreuer über mich:

Yankee ist ein Übernahmehund eines befreundeten Tierschutzvereins und ist für Anfänger sehr gut geeignet.

Er ist groß, das größte an ihm ist wohl sein Herz. Er ist ein wahnsinnig freundlicher Hund. Gegenüber Menschen und Artgenossen, bei uns lebt er mit einem Rüden zusammen.

Auch den routinemäßigen Tierarztcheck hat Yankee mit Bravour gemeistert ohne jegliches Theater.
Selbst die Nager und die Katzen interessierten ihn nur mäßig, wir denken, man kann ihn sogar an andere Tiere gewöhnen. An der Leinenführigkeit kann man noch arbeiten, zu Beginn des Spaziergangs zieht Yankee an der Leine, was sich später legt. Er spielt gern mit dem Stöckchen und liebt ausgiebige Wanderungen.

Seine Hüfte ist vermutlich schon altersmäßig angeschlagen, wir füttern nun unterstützend Futterzusätze, Medikamente benötigt er bisher nicht. Deswegen und auf Grund seiner Größe suchen wir ein ebenerdiges Zuhause für den sanften Riesen, gern als Zweithund.

Er liebt die Fellpflege und sollte zweimal im Jahr einen Hundefriseur besuchen und getrimmt werden, dann ist die Fellpflege ein Klacks. Er lässt sich gern bürsten und genießt diese Form der Streicheleinheiten.

Wer sein Herz an einen sanften Riesen verschenken will, sollte Yankee besuchen kommen. Er wird dann mit Riesenschritten zu Ihnen eilen, hoffentlich direkt in sein neues Leben. Hinein....

Kontakt:tsv-mtl@gmx.de oder 0162/3049849

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 03 Jan 2013 9:16

Huhu,

auch Yankees Blutwerte sind Toppi, hätten wir alle nicht gedacht, wegen des Durstes, wie bei Phönix.Haben seine Zähne vorgezogen, da er gewichtsmäßig besser dran war mit seinen knapp 26 kg als Phönix.Ein Hüftröntgenbild wurde auch gleich noch gemacht. und nun muss ich los, Faschingsausfahrt, bis Montag dannn

LG Ric

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 03 Jan 2013 9:23

Danke für die Info! Ist es aber nicht ein bisschen früh für einen Faschingsausflug? :think:
Liebe Grüße
Cornelia

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 06 Jan 2013 16:33

huhu,

nee, wir starten doch immer am 11.11. in die neue Saison.Und machen nun unser Programm für den nächsten Fasching und feiern nebenbei schon mal los.....bald gehts los, da kann mein Hirn sich mal erholen ...LG :dance:

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 07 Jan 2013 11:41

Ihr seid ja noch jecker als hier die Kölle... :schockiert: :D
Liebe Grüße
Cornelia

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 17 Mär 2013 1:10

Unser Yankee, der Riesendödel hat uns einen Kreuzbandriss bescheert.Dazu ne leicht geschwollene Pfote, also gleich zwei Baustellen.Nächste Woche gehts erst mal zur genaueren Diagnostik, Röntgen.Wenn der Matsch weg ist, wird das Bein repariert....und dann ruhig stellen, feine Aufgabe bei dem Rennpferd ....

Betti

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon Betti » 17 Mär 2013 1:57

Ohoh... :schockiert: wie hat er denn das geschafft?

LG Betti

Benutzeravatar
Doris und Festus
Schnösel
Beiträge: 187
Registriert: 24 Jun 2012 16:08
Postleitzahl: 12305
Land: Deutschland

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon Doris und Festus » 17 Mär 2013 8:06

der Arme :o
Das ist ja wohl eine recht langwierige Sache :schockiert: Er hat doch nocht so viel Leben nachzuholen :?
Gute Besserung :pray:
LG Doris

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Yankee (Pudelpointer Mischling)

Ungelesener Beitragvon Sandra » 17 Mär 2013 11:01

Gute Besserung Yankee !
LG Sandra


Zurück zu „Happy End“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron