Malila (Huskyhündin)

Hunde und Katzen des TSV Muldentals, die ein eigenes Körbchen gefunden haben.
Benutzeravatar
Vorstand MuTz
Site Admin
Beiträge: 26
Registriert: 08 Jan 2013 17:28
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon Vorstand MuTz » 21 Mai 2014 9:06

Malila ist zurück. :zensur:

bzw. sie ist jetzt bei Ric, DANKE. :up:

Und hier bewahrheitet sich der Spruch: Man kann den Menschen nur vor den Kopf gucken!!!

Lasst uns erst einmal das Geschehene selbst verarbeiten :evil: , dann werden wir Euch hier berichten was los war. :stumm:
Viele Grüße
der Vorstand - Katrin & Wilfried

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon Birgid » 22 Mai 2014 12:16

Das häuft sich aber grade..... :aehm:
Wenn alles still ist, geschieht am meisten

JuttaF

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 22 Mai 2014 18:31

Birgid hat geschrieben:Das häuft sich aber grade..... :aehm:


Was häuft sich gerade? :think: :aehm:

Benutzeravatar
japy
Schnösel
Beiträge: 126
Registriert: 17 Jan 2014 20:33
Postleitzahl: 15749
Land: Deutschland

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon japy » 23 Mai 2014 13:00

Arme süße sanfte Malila !!! Auch wir kennen Dich noch aus dem Tierheim und hatten uns soooo sehr für dich gefreut, nun heulen wir für Dich. Aber Kopf hoch kleine, bald wird sich das passende auch für Dich finden ,eigentlich hast Du ja Glück im Unglück,bei Ric ,wir kennen sie nur aus dem Forum, geht es Dir bestimmt viel besser als in dem vorherigem Tierheim,obwohl die sicherlich auch sehr bemüht sind.Wir denken an Dich und drücken ganz fest was zu drücken ist.

Ricarda
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 11 Apr 2009 16:45
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon Ricarda » 25 Mai 2014 11:41

huhu Ihr lieben,

dank Sandra wurde ja auch der Transport geregelt, den ich, absolut überzeugt in Rechnung gestellt hätte.Nicht mal das war sie noch wert....was soll ich sagen, da platzt mir der Kragen, wenn ich hier das sorry"gesülze" des Einzugs lese.Wenn schon umgehend Platz geschaffen/ gefunden wird.Nicht mal eine Rückmeldung habe ich von den Zwischenbesitzern erhalten, haben alles MUTZLER geregelt.Danke an die Helfer.....Ein unhöfliche Unverschähmtheit.Das spricht Bände.

Gut ists wie es gekommen ist.Alles Schlecht hat sein Gutes.Nun ist Malila hier, macht sich klasse, hat in Grillo einen wunderbaren Tobezwingerkollegen und findet hier die Menschen, die es Wert sind, sie haben zu dürfen.

Und ich hoffe ehrlich, das die Zwischenbesitzer das lesen.Und sich kein Tier mehr anschaffen.....machen alle Arbeit und Dreck, besonders wenn sie NICHT ordentlich gebürstet werden.Wenn die Hunde direkt so ankommen habe ich kein Problem.Aber aus einem Haushalt, na Danke.Da könnt Ihr direkt für Mutz was Überweisen, das Auto der Fahrerin sah entsprechend aus und Sie hat sicher einige Zeit verbraucht, das wieder zu beseitigen, ich hätte Ihnen das in Rechnung gestellt.....

sonnige Grüße aus Sachsen

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon Birgid » 28 Mai 2014 21:11

ich finde, dass es gerade häufig Rückläufe aus der Vermittlung kommen, woran liegt es?
DAs war lediglich eine Frage
Wenn alles still ist, geschieht am meisten

JuttaF

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 28 Mai 2014 21:58

Birgid hat geschrieben:ich finde, dass es gerade häufig Rückläufe aus der Vermittlung kommen, woran liegt es?
DAs war lediglich eine Frage


Welche Rückläufe meinst Du? :aehm: :think:

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon Sandra » 29 Mai 2014 8:34

Also außer Malila fällt mir da jetzt auch keiner ein. :aehm:

Benutzeravatar
wiwa
Site Admin
Beiträge: 1602
Registriert: 29 Mai 2013 11:52
Postleitzahl: 17337
Land: Deutschland

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon wiwa » 29 Mai 2014 10:30

Wir sind jetzt seit einem Jahr im Verein, und wir zählen auch nur einen Rückläufer. Also Birgid " definiere" HÄUFIG :aehm:
LG: die WiWas
»Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.«
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon Sandra » 30 Mai 2014 20:27

Ich hab mal ein paar Fotos von Malila, schön gebürstet und fast nicht haarend. :up:
Wir waren heute im Wald spazieren.
Malila konnte es gar nicht schnell genug gehen und sie muss noch lernen ordentlich an der Leine zu laufen.
Sie ist sehr bewegungsfreudig und braucht passende Auslastung und Beschäftigung.
Heidi gegenüber hat sie sich sehr freundlich verhalten und lies sich überall anfassen.
Um das Streicheln geniessen zu können, braucht sie aber mehr Ruhe als wir heute im Wald hatten.
LG Sandra
Dateianhänge
Malila 006.JPG
Malila fordert Scooby zum spielen auf
Malila 005.JPG
sie zeigt sich verträglich mit anderen Hunden
Malila 004.JPG
Malila 003.JPG
Malila 002.JPG
Malila 001.JPG
hier hat Zwingerkumpel Grillo seine Nase ins Bild gehalten

Benutzeravatar
wiwa
Site Admin
Beiträge: 1602
Registriert: 29 Mai 2013 11:52
Postleitzahl: 17337
Land: Deutschland

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon wiwa » 30 Mai 2014 21:54

Hallo Sandra
Das ist sooo schön, ich weiss gerade nicht was ich sagen soll :cuinlove: :cuinlove: :cuinlove: :cuinlove: :cuinlove: DANKE :up: :up: :up: :up:
LG: Walli
»Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.«
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
japy
Schnösel
Beiträge: 126
Registriert: 17 Jan 2014 20:33
Postleitzahl: 15749
Land: Deutschland

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon japy » 31 Mai 2014 11:02

Die Bilder sind traumhaft, sehr,sehr schön ,danke . :clap: :clap: :clap:

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon Birgid » 01 Jun 2014 14:18

Sorina??ein alter Hund, ok.
Dieser Halbstarke, der bei Betty war??
A ber egal, viek Spass weiterhin
Wenn alles still ist, geschieht am meisten

JuttaF

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 01 Jun 2014 19:10

Birgid hat geschrieben:Sorina??ein alter Hund, ok.
Dieser Halbstarke, der bei Betty war??
A ber egal, viek Spass weiterhin


Sorina kam als 3-4 Monate alte Hündin zu Ric.
Und Smartie wurde nach 8 Monaten an uns zurück gegeben weil der Sohn, der hyperaktiv ist, und Smartie der ein sehr aktiver Hund ist, zusammen nicht mehr händelbar waren.
Bevor dann der Hund auf der Strecke bleibt finde ich es besser das der oder die Hunde dann an uns zurück gegeben werden und wir bzw. das andere Tierheim, ein neues Zuhause für diesen Hund suchen.
Ok, damit wäre das dann auch erklärt.

Wir werden dann gleich noch etwas über Malilas Rückgabe schreiben.

Benutzeravatar
Vorstand MuTz
Site Admin
Beiträge: 26
Registriert: 08 Jan 2013 17:28
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland

Re: Malila (Huskyhündin)

Ungelesener Beitragvon Vorstand MuTz » 16 Jun 2014 17:58

So nun endlich noch etwas zu Malilas Rückgabe:

Malila ist am 19 März von ihren ehemaligen Besitzern in Polen abgeholt wurden.
Sie hatten Malila vorher schon einmal besucht um sicher zu gehen das es auch passt!!!
Malila zog in eine Familie mit 3 Kindern und Katzen. Wir haben mehrfach darauf hingewiesen das wir nichts zu einer Verträglichkeit mit Katzen sagen können. :naughty:
Es hieß immer nur : kein Problem, wir haben ja Hundeerfahrung und das mit den Katzen bekommen wir hin, Notfalls noch mit einem Hundetrainer.

Am 12 Mai hieß es dann, nachdem wir vorher nie einen Anruf oder Mail bekommen haben:
Malila hätte nach dem Kind geschnappt, das mit den Katzen geht gar nicht, sie hat Jagdtrieb, würde andere Hunde angehen usw. usw.
Da wir nicht so schnell einen passenden Hundetrainer vor Ort finden konnten kam am 16 Mai der Anruf das Malila sofort weg müsste.

Sandra hat sich daraufhin einen Tag freigeschaufel :? , sie geht ja auch Arbeiten, um ihnen ein Stück entgegen zu kommen und Malila zu Ric zu bringen.
Was dann noch alles war :zensur: :irre: möchten wir hier nicht im einzelnen aufführen, das wäre zu lang und böse Worte wollen wir uns ja dann doch hier ersparen. :whistle:

Sandra hat Malila dann entgegen genommen.
Und hier möchten wir erst einmal Sandra ganz Herzlich für ihre Hilfe bedanken. :clap: :clap: :clap: :up:

- Malila hing das alte Winterfell in dicken Flocken runter. Aussage des ehemaligen Besitzers: er hat Malila noch am Morgen gebürstet.
Sie war total ungepflegt und Sandras Auto musste anschließend Grundgereinigt werden. :evil:
- Sie hatte das Geschirr, Halsband und Leine von uns an, noch nicht einmal etwas eigenes, den das ist (Oh Wunder) letzte Nacht von ihr zerlegt wurden. Vorher hatte sie ja noch nie etwas kaputt gemacht. :think:
- Schaute nicht einmal ihren Besitzer mehr an sondern hielt sich nur bei Sandra an der Seite, die ja eine Fremde für sie war auf.
Und stieg sofort ins Auto, kein Blick zurück zu ihrem ehemaligem Besitzer. :aehm:
- Sandra fragte dann nach Malilas Eigenschaften, da wurden dann eine nicht enden wollende Negativbeschreibung geliefert. Eine davon war noch, sie läuft ja gar nicht gut an der Leine, auch mit seinem Leineruck wäre es nicht besser geworden. Und sie lässt sich ja auch nicht zurückrufen wenn sie frei läuft und noch vieles mehr. Positives hat er gar nicht erwähnt. :stumm:

Sie entspricht nicht den Wunschvorstellung der Familie: lieb, brav, fertig ausgebildet, zu jedem nur freundlich egal was ist, einen Wachhund der das Grundstück bewachen soll usw.
Ach ja, der 10-jährige Sohn der Familie hat ja auch kein Interesse mehr an dem Hund.


Es kamen dann noch weiter tolle Aussagen:
Alles in allem haben sie sich etwas anderes von dem Hund erwartet (Anmerkung vom Vorstand: Der Hund hat einen Namen!!! :violin: ) und „ es ist schade um die 280€“.
Und sie werden sich jetzt bei einem Züchter im Ort einen Welpen kaufen, den können sie dann nach ihren Bedürfnissen ausbilden.

Jetzt kann sich jeder seine Gedanken zu der Rückkehr von Malila machen, von uns würde diese Familie nie wieder einen Hund bekommen.
Trotz Vorkontrolle und vielen langen und ausführlichen Telefonaten hatte Malila Glück im Unglück und hat diese 2 Monate ohne größeren Schaden gut überstanden.
Wir sind einfach nur sehr froh das Malila zurück gekommen ist und Ric sie aufgenommen hat, Gott sei Dank zeigt sie sich bei Ric so wie wir sie auch kennen gelernt haben:
als sanfte und freundliche Hündin gegenüber Menschen, Kindern und anderen Hunden. :cuinlove: :up:
Viele Grüße
der Vorstand - Katrin & Wilfried


Zurück zu „Happy End“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron