Pepper - ehemaliger Kettenhund

Diese Lieblinge haben es leider nicht geschafft. Sie bleiben in unseren Herzen.
JuttaF

Pepper - ehemaliger Kettenhund

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 09 Jul 2012 11:24

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Pepper – strangulierter und abgeschobener Kettenhund

Pepper kam im Mai 2012 in unser Tierheim in Polen, was für ihn wohl ein großes Glück war. Den an seinem Hals befinden sich massive Spuren der Kettenhaltung und der Strangulation. Ganz zu schweigen von seinem allgemeinen Zustand. Total abgemagert und kraftlos, er konnte sich kaum auf den Hinterbeinen halten, nichts an Muskulatur und jede Rippe war sichtbar.
Er ist noch recht wackelig auf seinen Beinen, ist er doch das laufen und toben nicht gewöhnt.
Trotzdem hat Pepper nicht den Glauben an die Menschen verloren, er ist sehr schmusig und möchte viel geknuddelt und gestreichelt werden.
Als wir mit ihm auf die große Wiese gegangen sind war er Anfangs von der „Weite des Grüns“ eingeschüchtert, er hat so etwas bestimmt noch nie in seinem Leben gesehen. Aber mit den richtigen Leckerchen und der vielen lieben Ansprache taute er schnell auf und genoss es zu laufen. Gierig schaute er auf unsere Hände mit den guten leckern Sachen und konnte nicht genug davon bekommen. Er hat einen großen nach hol Bedarf an Streicheleinheiten, guten Futter und Leckerchen. Den seine Narben am Hals sprechen Bände das er bisher auf der Schattenseite des Lebens gelebt hat.

Video Pepper: http://www.youtube.com/watch?v=GoYdqzThc7U&feature=youtu.be

Das soll jetzt anders werden. Wir suchen dringend Menschen die ihm zeigen das die Welt viel zu bieten hat, das es Menschen gibt die ihn lieben und verwöhnen, er immer genug zu essen bekommt und das Leben mit und bei den Menschen auch eine Sonnenseite hat.
Ein bisschen Geduld sollten Sie aber mitbringen, wir vermuten das er nicht viel kennt und noch an einige Dinge des „normalen“ Alltags rangeführt werden muss. Dafür bekommen Sie aber dankbaren und lieben Vierbeiner. Es wäre schön wenn er schnell aus seinem Schattendasein rausgeholt werden würde.

Pepper ist ca. 7 Jahre alt und ca. 50 cm groß. Er wird noch kastriert und kann kurzfristig komplett geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass ausreisen.

Wir würden uns auch sehr über eine Ausreisepatenschaft freuen.

Weitere Infos, Kontaktmöglichkeiten, sowie eine detaillierte Beschreibung des Vermittlungsablaufs finden sie auf unserer Webseite.
http://www.mensch-und-tier-zuliebe.de

Ansprechpartnerin:
Jutta Friedrich
Telefon: 0214 / 6026227
eMail: jutta@mensch-und-tier-zuliebe.de

JuttaF

Re: Pepper - ehemaliger Kettenhund

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 06 Nov 2013 19:50

Pepper der schon sehr angeschlagen ins TH kam konnte er nicht mehr helfen , er hat lange lange Zeit nur noch Durchfall gehabt und sehr schnell abgebaut.
So das er eigentlich fast von selbst über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Es tut uns sehr Leid das Du wir Dir nicht zu einem neuen Zuhause mit viel Wärme verhelfen konnten, jetzt geht es Dir gut und du brauchst nicht mehr leiden.
:cry: :cry: :cry:

Struppi

Re: Pepper - ehemaliger Kettenhund

Ungelesener Beitragvon Struppi » 06 Nov 2013 19:53

Das tut mir ja Leid, habe ich den doch im Frühling kennen gelernt. Das er sehr dünn war ja, aber das es so schlimm um ihn stand, dass habe ich nicht gesehen. Schade. Hoffe, es geht im besser.
Struppi

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Pepper - ehemaliger Kettenhund

Ungelesener Beitragvon Sandra » 07 Nov 2013 17:25

das tut mir sehr sehr leid für Pepper :(

Benutzeravatar
schwatte79
Site Admin
Beiträge: 1489
Registriert: 05 Jul 2010 22:23
Postleitzahl: 44625
Land: Deutschland

Re: Pepper - ehemaliger Kettenhund

Ungelesener Beitragvon schwatte79 » 08 Nov 2013 21:56

Lieber Pepper,

ich glaube du warst einer der Hunde, die im Tierheim ein besseres Leben hatten als jemals zuvor.
Du wurdest als Kettenhund gehalten und als du alt geworden bist, wurdest du entsorgt.

Ich werde deinen eierigen Gang durch die langjährige Kettenhaltung und deine Gier nach Leckerchen und körperlicher Nähe nie vergessen.
Mach´s gut Pepper, gute Reise :nosmile:

dhyanaja
Schnösel
Beiträge: 79
Registriert: 29 Aug 2007 10:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Pepper - ehemaliger Kettenhund

Ungelesener Beitragvon dhyanaja » 14 Nov 2013 15:08

Wie traurig.
Liebe Grüße Aja


Zurück zu „Regenbogenbrücke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast