Seite 2 von 2

Verfasst: 18 Nov 2008 20:53
von conny_ko
Hier wird sicherlich niemand ein Tier, das sein Leben lang Schmerzen hätte, unnötigerweise am Leben erhalten. Andererseits gibt es keinen Grund einen behinderten Hund, dem es ansonsten gut geht, einzuschläfern...


Du hast völlig recht, Thomas! Wenn es möglich ist... ich denke, Kasimir hat eine Chance verdient. Mal sehen, was die Ärzte in D sagen. Ich habe Gaby angeschrieben, ob sie mir einen Spezialisten nennen kann.

Verfasst: 18 Nov 2008 22:03
von TSV Cordula
Wir können auch mal im Verteiler nachfragen nach einem Spezialisten... :roll:

Grundsätzlich ist die Tierklinik Kaiserberg in Duisburg spezialist was Spezial-Sachen angeht...aber man muss ja auch schauen, wo der kleine Kerl auf die PS geht und das da was in der Nähe ist, oder ???

Verfasst: 19 Nov 2008 10:34
von Birgid
Meine Bekannte war mit ihrem Schäfirüden in Karsruhe.
Eingeklemmte Nerven an der Wirbelsäule, mit Lähmungerscheinungen wurden dort erfolgreich operiert.
Bei Interesse - Adresse im Almanach bei den Verlassenen Pfoten -
oder mir Bescheid geben.
LG Birgid