orthopädisches Hundebett

Verhaltensprobleme - Erziehung rund um unsere Vierbeiner
Marchfelder
Welpe
Beiträge: 6
Registriert: 29 Mär 2018 10:32
Postleitzahl: 1100
Land: Deutschland

orthopädisches Hundebett

Ungelesener Beitragvon Marchfelder » 14 Apr 2018 11:17

Hello zusammen!

Haben nun endlich einen geeigneten Tierarzt bei uns in der Umgebung gefunden und der hat unter anderem festgestellt, dass er mit den Knochen leider schon ziemlich bedient ist.

Damit wir ihn seinen Alltag ein bisschen erleichtern, sollten wir für ihn ein orthopädisches Hundebett anschaffen. Dazu habe ich mir unter https://hundebett-dogg.de/ auch schon einige Informationen geholt, dennoch bin ich noch ein bisschen unsicher.

Habt ihr vielleicht Tipps für mich, worauf es beim Kauf eines orthopädischen Hundebettes ankommt?

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 840
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: orthopädisches Hundebett

Ungelesener Beitragvon Sandra » 14 Apr 2018 20:10

Hallo, ich habe für meine alten Hunde immer eine gebrauchte viscoelastische Matratze auf die passende Größe geschnitten und einige Bezüge zum Wechseln selber genäht. Darunter hatte ich noch einen wasserundurchlässigen Matratzenschoner, weil bei einem alten Hund auch schon mal ein Malheur passieren kann. Übrigens auch unsere 20-jährige Katze liebt ihre Matratze. Die orthopädischen Hundebetten finde ich ganz schön teuer und sicher auch nicht anders aufgebaut. LG Sandra

AliceLaufen
Welpe
Beiträge: 5
Registriert: 16 Mai 2018 15:00
Postleitzahl: 3
Land: Deutschland

Re: orthopädisches Hundebett

Ungelesener Beitragvon AliceLaufen » 18 Jun 2018 16:46

Hello!
'
Falls du in der Zwischenzeit nicht schon ein geeignetes Hundebett gefunden haben solltest, würde ich an deiner Stelle mal hier vorbeischauen.

Da findest du alle wichtigen Informationen rund um das Thema orthopädische Hundebetten.

Lg

Benutzeravatar
Maiglöckchen
Welpe
Beiträge: 5
Registriert: 20 Aug 2018 12:58
Postleitzahl: 14641
Land: Deutschland

Re: orthopädisches Hundebett

Ungelesener Beitragvon Maiglöckchen » 11 Sep 2018 11:30

Sandra hat geschrieben:Hallo, ich habe für meine alten Hunde immer eine gebrauchte viscoelastische Matratze auf die passende Größe geschnitten und einige Bezüge zum Wechseln selber genäht. Darunter hatte ich noch einen wasserundurchlässigen Matratzenschoner, weil bei einem alten Hund auch schon mal ein Malheur passieren kann.


Das ist ein super Tipp! Wenn es bei uns soweit ist, werde ich das ausprobieren. Sind noch andere Matratzen möglich?

LG,
Maiglöckchen

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 840
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: orthopädisches Hundebett

Ungelesener Beitragvon Sandra » 15 Sep 2018 16:04

Hallo,
natürlich kannst Du auch eine andere Matratze nehmen, man muss sie nur zuschneiden können.


Zurück zu „Verhalten und Erziehungsfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast