Selbstgemachte Welpenmilch

Wie Sie Ihre Tiere gesund ernähren, alles über Barfen, Kräuter etc.
dhyanaja
Schnösel
Beiträge: 79
Registriert: 29 Aug 2007 10:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Selbstgemachte Welpenmilch

Ungelesener Beitragvon dhyanaja » 05 Nov 2007 18:59

Ich stelle hier mal 2 Rezepte einer selbstgemachten Welpenmilch herein,falls jemand Welpen ohne Mutter aufziehen muß,oder die Mutterhündin nicht genug Milch hat.

Welpenmilch

0,3 L Vollmilch
2 Eigelbe
300 g Magerquark
2,5 EL Leinöl abwechselnd mit Maiskeimöl
Mineral u.Vitaminpräperat

Manche kochen die Milch und die Eigelbe in der ersten Zeit.
Restliche Zutaten zufügen, mixen. In den Kühlschrank stellen.
Vor dem Füttern erwärmen.

Bis zu 10 (keinen) Mahlzeiten pro Tag füttern (auch nachts)! Man muss die Welpen ähnlich oft, wie deren Mutter es bislang tat,oder tun würde, füttern. Die Welpen dürfen alle 2 Stunden so viel trinken, wie sie mögen.

Aufbewahrung:
1 Tag im Kühlschrank.

Später kann man etwas Tatar untermischen.
Liebe Grüße Aja

dhyanaja
Schnösel
Beiträge: 79
Registriert: 29 Aug 2007 10:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitragvon dhyanaja » 05 Nov 2007 19:03

2.Rezept


1/2 Paket Sahnequark (40%)
1 Eigelb
1 Teelöffel Traubenzucker
und das Ganze mit Dosenmilch glatt gerührt bis es flüssig ist.

-------
Es gibt aber auch Welpenmilch zB Mammilac,zu kaufen.
Liebe Grüße Aja

Dennis

Re: Selbstgemachte Welpenmilch

Ungelesener Beitragvon Dennis » 09 Feb 2009 18:35

dhyanaja hat geschrieben:Ich stelle hier mal 2 Rezepte einer selbstgemachten Welpenmilch herein,falls jemand Welpen ohne Mutter aufziehen muß,oder die Mutterhündin nicht genug Milch hat.

Welpenmilch

0,3 L Vollmilch
2 Eigelbe
300 g Magerquark
2,5 EL Leinöl abwechselnd mit Maiskeimöl
Mineral u.Vitaminpräperat

Manche kochen die Milch und die Eigelbe in der ersten Zeit.
Restliche Zutaten zufügen, mixen. In den Kühlschrank stellen.
Vor dem Füttern erwärmen.

Bis zu 10 (keinen) Mahlzeiten pro Tag füttern (auch nachts)! Man muss die Welpen ähnlich oft, wie deren Mutter es bislang tat,oder tun würde, füttern. Die Welpen dürfen alle 2 Stunden so viel trinken, wie sie mögen.

Aufbewahrung:
1 Tag im Kühlschrank.

Später kann man etwas Tatar untermischen.




:thumbright: Super Rezept..... :)

dhyanaja
Schnösel
Beiträge: 79
Registriert: 29 Aug 2007 10:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitragvon dhyanaja » 10 Feb 2009 5:49

Es klappt?

Das freut mich sehr :D
Liebe Grüße Aja

Dennis

Ungelesener Beitragvon Dennis » 10 Feb 2009 6:57

Danke, klappt Super :)


Zurück zu „gesunde Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron