Was barfe ich heute?

Wie Sie Ihre Tiere gesund ernähren, alles über Barfen, Kräuter etc.
Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Rezepte

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 09 Feb 2009 19:52

Seit Martina mit den Menüs "Was barfe ich heute :koch " angefangen hat und jetzt von dhyanaja noch Rezepte über Welpenmilch :flasche dazu gekommen sind
hat die Rubrik
GESUNDE ERNÄHRUNG
für mich wieder neuen Aufschwung bekommen.
Hat jemand ein einfaches Rezept für einfache Hunde :kuchen ?
Liebe Grüsse
Lohmi

dhyanaja
Schnösel
Beiträge: 79
Registriert: 29 Aug 2007 10:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitragvon dhyanaja » 10 Feb 2009 5:58

Guten Morgen
Unsere frühere Hündin Deva hat uns beigebracht,das Gemüse für Hunde besser schmeckt,wenn ein wenig zerlassene Butter oder ein Schwupp Sahne drüber kommt. :)


Gut für ein "wurmwidriges "Milieu ist es,wenn man mal Kürbiskerne und ein paar Leinsamen zermahlt,und sie mit etwas Wasser und Sahne gibt.
Und Kokosflocken,die Martina ja schon erwähnte mögen die Würmer auch nicht.
Hinterher noch eine Möhrensuppe,und erst am nächsten Tag wieder Fleisch.
Liebe Grüße Aja

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 10 Feb 2009 7:59

Ich zähle ja leider zu den Noch-nicht-Barfern :? Unsere bekommen aber öfter einfach rohes Rindfleisch (Gulasch oder Gehacktes), Knochen - sind bei uns allerdings schwer zu bekommen. Was sie aber absolut mögen: Hüttenkäse mit Thunfisch, das ist einfach und lecker :yummy
Liebe Grüße
Cornelia

dhyanaja
Schnösel
Beiträge: 79
Registriert: 29 Aug 2007 10:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Rezepte

Ungelesener Beitragvon dhyanaja » 10 Feb 2009 18:38

Die Lohmänner hat geschrieben:Hat jemand ein einfaches Rezept für einfache Hunde :kuchen ?
Liebe Grüsse
Lohmi


Wie wärs mit nem Kilo Pansen? :hund :lol:
Liebe Grüße Aja

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Rezepte

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 11 Feb 2009 15:52

dhyanaja hat geschrieben:
Wie wärs mit nem Kilo Pansen? :hund :lol:

:laughing4: als Leckerli etwas zu viel.
Liebe Grüsse
Jutta

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 11 Feb 2009 15:56

Martina hat geschrieben:Wir essen heute

Mittag:
nichts

Das kriege ich bestimmt hin :wink:
Liebe Grüsse
Lohmi

dhyanaja
Schnösel
Beiträge: 79
Registriert: 29 Aug 2007 10:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Rezepte

Ungelesener Beitragvon dhyanaja » 11 Feb 2009 18:04

Die Lohmänner hat geschrieben:
dhyanaja hat geschrieben:
Wie wärs mit nem Kilo Pansen? :hund :lol:

:laughing4: als Leckerli etwas zu viel.
Liebe Grüsse
Jutta


Ach so,du wolltest nur ein Leckerli "rezept"haben?

Da gebe ich meistens Käse.Rohes finde ich etwas stinkig mit mir rumzuschleppen........Getrocknete Honigbananen(die man für Müsli kaufen kann)mögen auch einige Hunde.

Ich betreue hier im örtlichen TH ehrenamtlich die Listis,und ich hab die Erfahrung gemacht,das sie am Allerliebsten Würstchen und Käse mögen. :)
Liebe Grüße Aja

Martina

Ungelesener Beitragvon Martina » 11 Feb 2009 18:25

Käse- und/oder Fleischwurstwürfel sind ein Highlight :D - da hält meine Bande nichts mehr, obwohl auch die Hunde wie wir Menschen alle ihre Vorlieben haben.
Meine Lotte möchte eigentlich nur Fleisch, am besten Filet, rosa gebraten und in mundgerechte Stückchen geschnitten :roll: ein Reiskorn, oder gar ein Fitzelchen Gemüse kann Lotte schon den Tag versauen........... :oops:
Da muss ich oft mit List und Tücke arbeiten, damit Madame überhaupt was ist, wie z.B. das Schüsselchen mit Butter, oder Leberwurst ausschmieren, dann na ja.......
Meinem Dagobert schmeckt alles, am liebsten hat er Orangen, um so saurer, um so besser :lol: , Äpfel und Erdbeeren liebt er auch, letzteres pflückt er sich selbst im Beet :lol:
Der eine mag wieder keinen Fisch, mit Bananen kann man sie auch schlecht locken - jeder Küchenchef würde solche Gäste hinauswerfen - ich muss sie alle zufrieden stellen :lol:

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 11 Feb 2009 20:07

@ Hallo Aja werde es mal mit getrockneten Honigbananen versuchen denn Käse mag er sehr gerne. Danke :P werde dann berichten

@ Martina Lotte ist und bleibt etwas Besonderes :lol:
Liebe Grüsse
Lohmi

JuttaF

Re: Rezepte

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 11 Feb 2009 20:59

Die Lohmänner hat geschrieben:Seit Martina mit den Menüs "Was barfe ich heute :koch " angefangen hat und jetzt von dhyanaja noch Rezepte über Welpenmilch :flasche dazu gekommen sind
hat die Rubrik
GESUNDE ERNÄHRUNG
für mich wieder neuen Aufschwung bekommen.
Hat jemand ein einfaches Rezept für einfache Hunde :kuchen ?
Liebe Grüsse
Lohmi


Hallo Lohmi-Jutta,

was hälst Du von Hundekeksen backen? Da gibt es super Rezepte, die kann man auch einige Zeit gut lagern.
Oder einen Hundekuchen backen, da habe ich auch ein paar Rezepte wenn Du magst.

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Rezepte

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 12 Feb 2009 11:02

JuttaF hat geschrieben:
Die Lohmänner hat geschrieben:
was hälst Du von Hundekeksen backen? Da gibt es super Rezepte, die kann man auch einige Zeit gut lagern.
Oder einen Hundekuchen backen, da habe ich auch ein paar Rezepte wenn Du magst.

Hallo Jutta über Rezepte würde ich mich sehr freuen :lol:
Backen ist zwar nicht mein grösstes Talent :( aber das kann sich ja entwickeln.
Ich hoffe es geht Euch allen gesundheitlich wieder besser.
Liebe Grüsse
Lohmi/Jutta

JuttaF

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 12 Feb 2009 15:58

Hallo Lohmi/Jutta, :wink:

hier schon einmal 2 Rezepte:

Blitz Plätzchen - appetitlich hellbrauner Keks
Preiswert und schnell zubereitet

Zutaten für ca 50 Stück:

750 ml Weizenvollkornmehl
75 ml weiche Butter oder Magerine
125 ml Magermilchpulver
1/4 TL Knoblauchpulver
175 ml zimmerwarmes Wasser
1 Ei

1. Mehl in eine große Rührschüssel geben.Butter oder Magerine in kleine Stückchen hinzufügen,alles gut miteinander vermischen und beiseite stellen.
2. In einer kleinen Schüssel Magermilchpulver und Knoblauchpulver in dem Wasser aflösen und das verquirlte Ei einrühren.
3. In die Mischung aus Mehl und Fett eine Mulde eindrücken und die Milch- Ei Mischung nach und nach einrühren, bis alles gut vermischt ist.
4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 bis 4 min lang durchkneten,bis er eine homogene, leicht formbare Masse bildet.
5. Den Teig etwa 1 cm dick ausrollen.
6. Mit kleinen Ausstechförmchen Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
7. Die Plätzchen etwa 50 min bei 160 °C im Backofen backen.



Zahnputzkekse
Diese Kekse sind sehr hart und knusprig. Dadurch tragen sie dazu bei, Zahnbeläge bei den Hunden zu entfernen. :wink:

Zutaten für ca 70 Stück:

175 ml Magermilchpulver
125 ml Maisgrieß,mittelfein
50 ml Bulgur
550 ml Weizenvollkornmehl
1 Würfel Hühnerbrühe
375 ml kochendes Wasser
250 ml Instant Haferflocken
1 verquirltes Ei

1. Milchpulver,Maisgrieß,Bulgur und Vollkornmehl in einer Schüssel mischen.
2. Brühwürfel in Wasser auflösen und Haferflocken zugeben und 5 min durchziehen lassen.Das Ei unterrühren.
3. Die trockenen Zutaten nach und nach unterkneten, die letzte Tasse auf der Arbeitsfläche unterkneten.
4. Teig in 2 Portionen aufteilen,jede Portion 5 min durchkneten und 12 mm dick ausrollen.
5. Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech ca 50 min bei 160°C im Backofen backen.
6. Nach Ende der Backzeit den Ofen ausschalten und die Kekse über Nacht im Backofen auskühlen lassen.

Beide Kekssorten sind ausgiebig bei Hunden getestet worden und es gab keinerlei Beschwerden... :lol:

Wer auch noch die passenden Ausstecher (Knochen, Hunde usw.) haben möchte, die findet Ihr bei Tortissimo :wink:


Ich hatte noch ein Thunfisch Rezept, das muß ich erst noch suchen.
Das kommst Du dann nach. :hello2:

JuttaF

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 12 Feb 2009 16:02

Hier noch ein Link mit Rezepten für Kekse:

http://hundefriseur-tierpflege.de/zubeh ... acken.html

JuttaF

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 12 Feb 2009 16:04

Und ein Rezept für

Fleischige Hundekekse

500g mageres Rinderhackfleisch
2 Eier
750 ml Weizenmehl, Type 405
250 ml Köllnflocken
250 ml Wasser

1.) Rinderhackfleisch und Eier in einem Mixer oder in einer Küchenmaschine gründlich durchmengen und beiseite stellen.

2.) In einer großen Rührschüssel Mehl und Köllnflocken mischen. Die Fleischmischung nach und nach mit den Händen einarbeiten, bis alles gut vermengt ist.

3.) Wasser hinzufügen und unterrühren, so daß ein klebriger Teig entsteht.

4.) Den Teig in zwei Kugeln teilen, damit er sich leichter verarbeiten läßt.

5.) Jede Teigkugel etwa 2 Minuten auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und bei Bedarf Mehl hinzufügen, bis der Teig nicht mehr klebt. (Damit es leichter geht, bestäuben sie dabei auch Ihre Hände und den Teig mit etwas Mehl.)

6.) Den Teig bis auf 6 bis 12 mm Stärke ausrollen.

7.) Mit dem Messer längliche Knochen ausschneiden oder runde Formen, bzw Sterne mit einer Ausstechform oder einem Trinkglas ausstechen und danach auf ein leicht gefettetes Backblech legen.

8.) Die Kekse bei 180° C ca. 1 Stunde backen.

9.) Das fertige Gebäck auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.

In einem Gefäß mit nicht absolut fest schließendem Deckel lagern. (Keksdose aus Weißblech, Glas oder Keramikdose) Sie halten sich dann ca. 2-3 Wochen.

JuttaF

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 12 Feb 2009 16:11

Wenn Euch die Rezepte nicht reichen, es gibt jetzt auch einen Hundekochclub :lol: :lol: :lol:

http://www.hundekochclub.de

Jetzt heißt es Küchenschürze anziehen und dann ab zum Kekse backen, gut das Weihnachten schon vorbei ist. :lol:


Zurück zu „gesunde Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron