Buchtipp:Katzen würden Mäuse kaufen

Wie Sie Ihre Tiere gesund ernähren, alles über Barfen, Kräuter etc.
dhyanaja
Schnösel
Beiträge: 79
Registriert: 29 Aug 2007 10:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Buchtipp:Katzen würden Mäuse kaufen

Ungelesener Beitragvon dhyanaja » 07 Jun 2008 9:41

Ich finde es locker,etwas polemisch ,geschrieben,was aber eher angenehm ist,da es sonst vielleicht schwierig wäre sich zu konzentrieren bei den vielen Informationen.
Was sich mir als Erstes eingeprägt hat,ist die eindringliche Schilderung,das Schlachthöfe Abfuhrunternehmen bezahlen,die den "Abfall" dann in Fabriken vermischen lassen,,und dann bringt es eine weitere Firma ästhetisch gutaussehend und gut riechend in hübschen Dosen und Tüten auf den Markt.

Es werden auch Leute zitiert,die eine Verbindung sehen zwischen dem schlechten gesundheitlichen Zustand der Hunde,zB in Bezug auf Allergien,Hautproblemen,HD,Magen- Darm- Störungen und Krebs.
Und das viele Katzen fett sind....

Was ich ganz grauselig fand ,waren die Beschreibungen der Geschmacks und Geruchststoffe nach Maus(Katze)Regenwurm(Huhn),Heu und Kraut (Pferd),Erdbeer (Schwein).
Alles was mit Tierversuchen zusammenhängt,fand ich ganz entstzlich.Ich lese das ungerne.
Ich kann schon verstehen,warum dieses Buch nicht herauskommen sollte,und es eine einstweilige Verfügung gab. :wink:
Denn es werden auch die Verstrickungen der Firmen mit den Geschäften ,Forschungen,den Tierärzten,mit dem Tierschutz,mit dem Hundesport,und mit den Büchern und Zeitschriften aufgezeigt.

Auch Jürgen Zentek ist gesondert erwähnt!
Wie seine Forschungen zB finanziert wurden,wo er finanziell unterstützt wird,bei welchen Firmen er Reden hält.
Zitat S.139)"In Wien an der Veterinärmedizinischen Hochschule sind sie,für europäische Verhältnisse,schon ziemlich weit gekommen im Uni-Sponsoring.Hier gibt es auch schon einen richtigen Firmen-Lehrstuhl.
Am Eingang des Instituts für Tierernährung erklärt ein kleines Plakat die Organisationstruktur des Instituts.Unter"Vorstand"steht dort "Univ.Prof.Dr. Jürgen Zentek". Und darunter:"Stiftungsprofessur Klinische Tierernährung".

Und zu guter Letzt,ist ein Buch,das ich auch mal hatte,nämlich :Ernährung für Hund und Katze,ein Leitfaden für TÄ,von einem Autorenteam verfasst worden"bei dem eine klare Mehrheit im Sold von "THE IAMS COMPANY" steht."
Was soll man da noch glauben?

Ich finde "Katzen würden Mäuse kaufen" sehr lesenswert!
Man sieht das Trockenfutter mit ganz anderen Augen.....
Liebe Grüße Aja

Zurück zu „gesunde Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron