Tatsächlich Morbus Addison?

Das Wichtigste über Krankheiten
Benutzeravatar
Amare
Vielschreiber
Beiträge: 702
Registriert: 14 Okt 2011 20:01
Postleitzahl: 6110
Land: Deutschland

Re: Tatsächlich Morbus Addison?

Ungelesener Beitragvon Amare » 20 Okt 2015 15:52

Hallo ihr lieben!

Entschuldigt die späte Antwort, aber ich selber bin auch krank und liege flach...

Also Ice hat weder Babesiose noch Morbus Addison. Woher die Anämie kommt ist unklar.
Ich habe mich jedoch gegen endlose, und aufwändige, Untersuchungen entschieden. Ice scheint damit ganz gut leben zu können. Sportlich gefordert wird sie nun endgültig nicht mehr und den Rest werden wir sehen. Solange es ihr gut geht erspare ich ihr den Stress und mir die Kosten der Untersuchungen.
~~~ HUND ODER MANN ? ~~~
Die Frage ist doch: Lasse ich mir nur meinen Teppich versauen oder mein ganzes Leben? ;)

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1253
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Re: Tatsächlich Morbus Addison?

Ungelesener Beitragvon Birgid » 20 Okt 2015 20:06

:up:
das wird so ok sein
Warscheinlich würde ich auch so enscheiden. Hoffentlich ist es nichts Bösartiges.
LG
Wenn alles still ist, geschieht am meisten


Zurück zu „Krankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast