Nervenleiden

Hier können Sie Ihre Fragen zu Gesundheit und Ernährung stellen.
Bonsairotti

Nervenleiden

Ungelesener Beitragvon Bonsairotti » 16 Mär 2008 16:56

Hallo Fans,

ich Shorty habe durch meine körperliche Länge von 85cm ohne Rute und einen gewicht von 22kg "fast" durchtrainiert ;-) probleme mit den Schultergelenken so das mir beim laufen ab- und zu die Vorderpfoten wegknicken.
Der Doc meinte:" es ist ein Nervenleiden im Schulterbereich"
Kennt sich jemand damit aus?
Mein Herchen wollte sich einmal wegen einer Magnetfeldtherapie umhören, hat jemand schon Erfahrung in diesem Bereich der alternativen Behandlungsmethoden?

Grüße
Shorty & Olaf

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 17 Mär 2008 7:55

Schreib doch mal Margot Vaßen hier im Forum an, sie hat beste Erfahrung mit dieser Therapie und kann günstige Bezugsquellen nennen! Gute Besserung Shorty!
Liebe Grüße
Cornelia

dhyanaja
Schnösel
Beiträge: 79
Registriert: 29 Aug 2007 10:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitragvon dhyanaja » 17 Mär 2008 14:04

Meint er mit Nervenleiden,das eine Verspannung entsteht,und dadurch Schmerzen entstehen?
Das wären aber eher Muskelverspannungen.
Oder meinst du,die Beine sind für das Gewicht zu kurz,und dadurch entstehen Nervenlähmungen?Beine wegknicken klingt ja recht schlimm :cry:
Liebe Grüße Aja

Benutzeravatar
Margot
Junior
Beiträge: 375
Registriert: 01 Sep 2007 14:02
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: Geilenkirchen

Magnetfeldmatte

Ungelesener Beitragvon Margot » 18 Mär 2008 13:45

Hallo Olaf,
meinst du Muskelverspannungen? Bei Nervenleiden muss ich im schlauen Buch nachlesen.
Liebe Grüße von Margot mit Racker, Lieschen und Moritz im Herzen

Benutzeravatar
Margot
Junior
Beiträge: 375
Registriert: 01 Sep 2007 14:02
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: Geilenkirchen

Ungelesener Beitragvon Margot » 18 Mär 2008 20:47

So Olaf,
ich hab nachgelesen:
Durch die pulsierende Magnetfeldmatte wird das vegetative Nervensystem stabiliisiert und die Nerven werden regeneratisiert.
Du kannst eine Magnetfeldmatte ohne weiteres gebrauchen, aber kannst du nicht zuerst eine leihen? Du weißt nicht, ob dein Hund darauf geht, es sei denn, du willst sie selbst benutzen. Für Gelenke ist sie optimal. Ich brauche sie seit 5 Jahren täglich.
Wenn du eine kaufen möchtest, helfe ich dir gerne weiter. Aber wenn dein Hund nicht drauf geht, musst du sie wieder verkaufen. Abnehmer gibt es genug.
Liebe Grüße von Margot mit Racker, Lieschen und Moritz im Herzen


Zurück zu „Gesundheits- und Ernährungsfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste