Bernsteinhalsband

Hier können Sie Ihre Fragen zu Gesundheit und Ernährung stellen.
Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon Sandra » 18 Apr 2014 16:23

Scooby trägt jetzt ein Bernsteinhalsband gegen Zecken. Das habe ich günstig (16,40 €) bei Ebay gekauft.
Die Moira von Katrin trägt ja schon länger so ein Halsband und Katrin hat es mir sehr empfohlen.
Scooby bekommt jeden 2. Tag eine Knoblauchzehe gegen Zecken und sammelt nur wenige dieser Biester auf.
Vielleicht können wir die letzten durch das Halsband auch noch vermeiden.
Schick sieht er damit jedenfalls aus.
Dateianhänge
Bernsteinhalsband 004.JPG

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon Birgid » 20 Apr 2014 17:47

Hallo Sanda,
Du weisst aber schon, dass Knoblauch in den Mengen nicht ungefährlich ist für Hunde.
Kam gestern auch wieder im Fernsehen...
Hübsches Halsband
LG
Wenn alles still ist, geschieht am meisten

Benutzeravatar
schwatte79
Site Admin
Beiträge: 1490
Registriert: 05 Jul 2010 22:23
Postleitzahl: 44625
Land: Deutschland

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon schwatte79 » 21 Apr 2014 12:21

Der Preis ist ja unglaublich.
Texas hatte auch eins und bei ihm hat es nicht funktioniert, er sammelt weiter fleißig diese Sch...viecher.

Schwarzen Hunden steht es sowieso viel besser ;)

VG
Katrin

JuttaF

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 22 Apr 2014 16:35

Also um eine Hund mit Knoblauch zu vergiften muß er jeden Tag 5gr Knoblauch pro kg Körpergewicht bekommen.
Das wären für einen 10 kg schweren Hund 50 gr Knoblauch pro Tag. :think:

http://www.felderzeugnisse.de/fileadmin/documents/Marken/DEFU/Knoblauch.pdf

Die Giftigkeit ist abhängig von der Dosis
"Als toxische Dosis beim gesunden Hund wird bei frischem Knoblauch und auch Zwiebeln eine Menge von mehr als 5 g je Kilogramm Körpergewicht bzw. mehr als 0,5 % des Körpergewichts angegeben", so Professor Nolte. Bei Knoblauchextrakt gilt 1,25 ml pro Kilogramm Körpergewicht als giftig. Das heißt: Für einen 20 kg schweren Hund könnten Knoblauchmengen ab 100 g (ca. zwei Knollen) gefährlich werden. Wichtig: Die Art der Darreichungsform (frisch, getrocknet, pulverisiert oder auch vorgekocht) ist nicht entscheidend, die schädliche Wirkung bleibt nahezu unverändert erhalten.
Quelle: http://www.dogs-magazin.de/ernaehrung/knoblauch-gut-oder-giftig-3671.html

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon Birgid » 23 Apr 2014 13:23

ja sicher......
der Zeitraum spielt auch noch ne Rolle...
Wenn alles still ist, geschieht am meisten

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon Sandra » 23 Apr 2014 17:46

Scooby war gestern bei seiner Tierärztin zum "TÜV".
Ich habe ein geriatrisches Blutbild machen lassen. Ergebnis kommt morgen.
Bis auf seine leichte Arthrose in der Schulter ist er ja gesund und das haben wir mit den Emobilor-Tabletten gut im Griff.

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon Sandra » 24 Apr 2014 19:27

Blutbild ist ok, Zähne und der Rest auch :up:
auch das Verhältnis rote.weiße Blutkörperchen, habe extra nachgefragt wegen Knoblauch
Das einzige was nicht ganz i.O. war sind die Entzündungswerte im Blut.
Die TÄ sagte das könne durch einen Tumor, eine Infektion oder durch Parasiten verursacht werden.
Sie schließt Tumor und Infektion auf Grund seines guten Allgemeinzustandes aber aus und könnte sich nur Parasitenbefall vorstellen.
Sie weiß ja das ich was gegen die chemische Entwurmung habe und hat gemeint ich sollte diesen Wert in 4-6 Wochen nochmal kontrollieren lassen.
Wenn er sich nicht bessert empfiehlt sie mir eine chemische Wurmkur, weil wohl nicht alle Würmer durch eine Kotprobe nachgewiesen werden können.
Ich habe gleich den Kot auseinander genommen, konnte aber keine Würmer sehen. Er erhält jetzt erstmal eine Schwarzkümmelkur und dann werde ich das nochmal überprüfen lassen.

Benutzeravatar
schwatte79
Site Admin
Beiträge: 1490
Registriert: 05 Jul 2010 22:23
Postleitzahl: 44625
Land: Deutschland

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon schwatte79 » 24 Apr 2014 21:15

Vor der chemischen Keule würde ich über 3 Tage Kot sammeln und es prüfen lassen.

Moira hat immer diesen Wert, der für Parasiten oder Allergien spricht erhöht.

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 24 Apr 2014 22:22

Sandra hat geschrieben:Blutbild ist ok, Zähne und der Rest auch :up:

das ist prima :dance: aber auch kein Wunder bei der Fürsorge Sandra :up:
LG Lohmi

JuttaF

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 24 Apr 2014 22:26

Mir hat die ehemalige Besitzerin von Shania :? das hier empfohlen:
http://huldaclark.de/de/parasitus-x--100ml_136.html

sie ist Tierheilpraktikerin und schwört auf die Tinktur. ;) :D

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon Birgid » 25 Apr 2014 9:06

Aus meiner Erfahrung bei Tumoren (leider genug) war das Blut immer anämisch (Hämatoktrit Wert)Derzeit bei meinen aktuellen Fall bei Stine Mieze, sie hat seit langer Zeit Probleme mit der Bauchspeicheldrüse, waren nur die Pankreaswerte im nicht mehr messbaren Bereich. Dafür hat sie letzte Woche innerhalb von 3 Tagen einen Tumor im Bauch entwickelt, bei TOP Blutwerten....
Ist halt auch nicht immer das non plus Ultra.
Wenn alles still ist, geschieht am meisten

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon Sandra » 25 Apr 2014 18:02

Jutta, das Mittel Parasitus X enthält 32% Alkohol und ich finde auch keine Dosierungsanweisung. :aehm:
Ich werde jetzt erstmal die Schwarzkümmelkur machen und dann eine Kotprobe ins Labor bringen.
Die Tierärztin sagte zwar man kann im Labor nicht alle Wurmarten nachweisen, aber ich denke die meisten schon.
Und dann werde ich den Blutwert nochmal kontrollieren lassen. Vielleicht ist er dann wieder im normalen Bereich.

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon Sandra » 25 Apr 2014 18:08

Birgid hat geschrieben: Dafür hat sie letzte Woche innerhalb von 3 Tagen einen Tumor im Bauch entwickelt, bei TOP Blutwerten....
.

wie erkennt man das in so kurzer Zeit?
ist der Tumor so schnell gewachsen?
Ich hoffe der Miez kann geholfen werden. :pray:

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon Sandra » 25 Apr 2014 18:10

schwatte79 hat geschrieben:
Moira hat immer diesen Wert, der für Parasiten oder Allergien spricht erhöht.

Hast Du schon mal nachgehakt, woran das liegen kann?

Benutzeravatar
Sandra
Vielschreiber
Beiträge: 818
Registriert: 16 Jan 2012 14:09
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland

Re: Bernsteinhalsband

Ungelesener Beitragvon Sandra » 25 Apr 2014 18:19

Testergebnis nach einer Woche Bernsteinhalsband (trägt er Tag und Nacht) und ca 3 Knoblauchzehen : 5 Zecken :igitt:
Die Biester scheinen dieses Jahr in großen Mengen aufzutreten. Bei dem milden Winter wundert mich das aber auch nicht.
Letztes Jahr hatte Scooby den ganzen Sommer über vielleicht 10-15 Zecken (nur mit Knoblauch).


Zurück zu „Gesundheits- und Ernährungsfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron