Barfen für Katzen

Hier können Sie Ihre Fragen zu Gesundheit und Ernährung stellen.
katja_schnutzel

Barfen für Katzen

Ungelesener Beitragvon katja_schnutzel » 05 Mai 2008 14:46

Hallo zusammen,

habe Interesse auch für meine Katzen zu barfen. Habe auch schon einige HP gelesen, aber ein persönliches Gespräch fände ich am besten.

Kann mir einer helfen, könnte ich jemanden mal anrufen??

Danke Katja

Martina

Ungelesener Beitragvon Martina » 05 Mai 2008 15:06

Katja, mit Katzen bin ich völlig überfragt - ich barfe zwar meine Hunde seit drei Jahren, glaube aber Katzen haben doch einen anderen Bedarf.
Registriere Dich bitte unbedingt in diesem Forum, die beantworten Dir alle Fragen äusserst kompetent.

http://www.gesundehunde.com/forum/

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 06 Mai 2008 7:01

Ja, das Forum ist wirklich sehr empfehlenswert, auch wenn es "Gesundehunde" heisst, hat es auch eine Katzen (und andere Tiere) Rubrik. Ich bin ja leider kein "vollständiger" Barfer. Unser Kater Pinky liebt Rinderhackfleisch und Rindergulasch. Unsere anderen Katzen mögen gar kein Rohfleisch, aber Thunfisch.
Es gibt im Internet auch einige gute Links, Cordula kann Dir evtl. auch weiterhelfen:

http://www.diekatzenbarfbarpage.de/4481.html

http://forum.zooplus.de/katzen-faq/t-ba ... -8245.html

oder einfach googlen mit "katzen barfen" :wink:
Liebe Grüße
Cornelia

dhyanaja
Schnösel
Beiträge: 79
Registriert: 29 Aug 2007 10:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitragvon dhyanaja » 06 Mai 2008 16:55

Hallo Katja
Ich habe auch noch einen Link für dich :)
http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html

Ich schreibe dir mal ein Rezept.
Man kann es gut in kleinen Portionen einfrieren.
Sonst müßte man viel kleinere Mengen an Zutaten nehmen.Ganz frisch wäre sicher am besten,aber nicht immer machbar.


1 Kilo Fleisch
1 kleine Tasse Gemüse (fein püriert)
1 kleine Tasse Haferflocken
1 Eßlöffel Butter
1 Eßlöffel Öl
1 Eßlöffel Calciumcitrat oder gemahlene Eierschalen
1-2 Eier

Haferflocken in 2 Tassen Wasser ankochen, in die Masse dann Butter rein, wenn etwas abgekühlt, das Ei rein (rühren, damits nicht sofort stockt!), das Gemüse unterrühren und abkühlen lassen.
Futterkalk bzw. Calziumcitrat kommt auch noch dazu.

Das Fleisch fein zerkleinern (Hackfleisch), Öl dazu, die obige Masse gut untermischen.

In kleinen Portionen einfrieren.

Dieses Rezept kann man mit Huhn, Rind oder Lamm machen, auch Fisch ist möglich.

Man kann auch etwas Honig dazugeben oder eine Kräutermischung.

Taurin sollte gegeben werden,oder manchmal anstatt dessen Herz.
Ein wenig Grünes,wie Vogelmiere,Giersch oder Guter Heinrich kann immer mal frisch reingeschnitten werden.

__________________
Liebe Grüße Aja

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 07 Mai 2008 6:42

dhyanaja hat geschrieben:Ein wenig Grünes,wie Vogelmiere,Giersch oder Guter Heinrich kann immer mal frisch reingeschnitten werden.


Sind das Kräuter? Hab' ich noch nie gehört :?:
Liebe Grüße
Cornelia

Aennie

Ungelesener Beitragvon Aennie » 07 Mai 2008 8:19

Das sind eher Un-Kräuter, mit Giersch könnte ich handeln, das Zeug wächst hier überall hemmungslos und unterdrückt andere Pflanzen, wenn ich nicht eingreife. :evil:
Gottseidank fressen den die Kaninchen und Meerschweinchen gern.

Liebe Grüsse, Anja

dhyanaja
Schnösel
Beiträge: 79
Registriert: 29 Aug 2007 10:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitragvon dhyanaja » 07 Mai 2008 9:29

conny_ko hat geschrieben:
dhyanaja hat geschrieben:Ein wenig Grünes,wie Vogelmiere,Giersch oder Guter Heinrich kann immer mal frisch reingeschnitten werden.


Sind das Kräuter? Hab' ich noch nie gehört :?:


Da kommt ein erstes Blättchen Giersch.Mittlerweile wuchert er.

Bild

Guter Heinrich


Bild

Von der Vogelmiere habe ich gerade kein Foto

Aber hier ist ein Link,da kann man sich die Bilder von den Kräutern anschauen.

http://www.kraeuter-almanach.de/kraeute ... lmiere.htm
Liebe Grüße Aja



Zurück zu „Gesundheits- und Ernährungsfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron