Sarah und Onkel Tom

Hier stellen die Pflegestellen ihre Berichte über ihre Pfleglinge ein.
Jassi0207

Re: Sarah und Onkel Tom

Ungelesener Beitragvon Jassi0207 » 22 Mär 2009 9:51

Oh schön wieder was von den beiden zu hören. Danke das du dich so liebevoll um die beiden kümmerst. :clap:
Ich drück den beiden die Daumen das sich wieder alles stabilisiert und die OPs durchgeführt bzw. gut überstehen werden.

Martina

Re: Sarah und Onkel Tom

Ungelesener Beitragvon Martina » 01 Apr 2009 20:52

Gestern habe ich mit Gitta gesprochen, Onkel Tom geht es blendend, er fühlt sich wohl, erholt sich zusehendst und ist ein ganz Lieber - ich glaube Gitta ist ganz schön in ihn verschossen...................

Bei der kleinen, armen Sarah gibt es leider nicht so gute Nachrichten, sie tut sich sehr schwer und ist oft orientierungslos, Gitta vermutet, dass sie einen Schlaganfall hatte.
Nur gut, dass sie bei Gitta ist, da wird sie geliebt, umhegt und bestens versorgt - und nicht im Tierheim elendigst dahin vegetieren muss. DANKE Gitta!

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Re: Sarah und Onkel Tom

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 02 Apr 2009 6:59

Ich möchte mich anschileßen: Danke Gitta! :angelic-little: Und ich hoffe, dass Sarah trotz Handicap noch eine schöne glückliche Zeit haben wird!
Liebe Grüße
Cornelia

JuttaF

Re: Sarah und Onkel Tom

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 02 Apr 2009 7:27

Martina hat geschrieben:Gestern habe ich mit Gitta gesprochen, Onkel Tom geht es blendend, er fühlt sich wohl, erholt sich zusehendst und ist ein ganz Lieber - ich glaube Gitta ist ganz schön in ihn verschossen...................

Bei der kleinen, armen Sarah gibt es leider nicht so gute Nachrichten, sie tut sich sehr schwer und ist oft orientierungslos, Gitta vermutet, dass sie einen Schlaganfall hatte.
Nur gut, dass sie bei Gitta ist, da wird sie geliebt, umhegt und bestens versorgt - und nicht im Tierheim elendigst dahin vegetieren muss. DANKE Gitta!


Ja da muß ich Dir recht geben, Gitta hat Tom in ihr herz geshlossen, sie lobt ihn immer in ganz hochen tönen.
Und Sarah ist ja bestens bei Gitta versorgt, sie bekommt dor t alles was sie braucht, besonders Liebe und Menschliche Nähe.

Danke Gitta!!!!!

Martina

Re: Sarah und Onkel Tom

Ungelesener Beitragvon Martina » 24 Aug 2009 19:49

Wer hat diesen Beitrag ins Archiv verschoben?
Da gehört er wohl nicht hin - da aktuell!

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Re: Sarah und Onkel Tom

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 25 Aug 2009 8:06

Ich weiss nicht, wie er da hin gekommen ist. Wenn Du so etwas entdeckst, kannst Du als Admin solche Dinge sehr schnell korrigieren. Ich verschieb' ihn mal unter Pflegestellen-Tagebuch. Wenn er woanders hin soll - verschieb ihn einfach an den richtigen Platz oder gib' mir Bescheid.
Liebe Grüße
Cornelia

JuttaF

Re: Sarah und Onkel Tom

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 22 Okt 2009 11:26

Ich schließe das Thema der Zwei, da beide über die Regenbogenbrücke gegangen sind.


Zurück zu „Tagebücher der Pflegestellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron