Sphinx der Schwarze

Hier stellen die Pflegestellen ihre Berichte über ihre Pfleglinge ein.
Skyline21

Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon Skyline21 » 09 Jun 2009 18:36

Also ich muss sagen, ich bin so begeistert von dem Hund er hat sich so schnell in mein Herz gestohlen. Ich habe ihn jetzt seit dem 6. Juni und er hat sich in dieser kurzen Zeit von einem ängstlichen Hund zu einem zutraulichen und verschmusten und selbstbewussten Hund entwickelt. Ich bin so stolz auf ihn er ist so gelehrig und Intelligent, er läuft prima an der Leine und gewöhnt sich sehr schnell an sein neues Leben. Er ist sehr anhänglich und möchte auch die Nummer eins sein, was denke ich auch normal ist nach dem was er alles durchgemacht hat. Er gibt auch so viel zurück und entwickelt sich super Toll. Was ich schön finde er versteht sich mit Hündinnen, bei Rüden ist er immer vorsichtig, da entscheidet er spontan. Mit Kindern habe ich noch nicht so experimentieren können aber das was ich so mitbekommen habe ist positiv. Ich bin so froh das dieser Hund bald ein gutes Zuhause gefunden hat.

P.S: Mit stubenrein ist auch fast geschafft, man bemerke innerhalb der kurzen Zeit. :schockiert: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Martina

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon Martina » 09 Jun 2009 18:47

Anna-Maria schön, wie toll Du mit Sphinx umgehst - hoffentlich gibst Du ihn wieder her "duckundweg" :D :D :D

JuttaF

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 09 Jun 2009 19:17

Danke Anne-Maria das Du Sphinx für die kurze Zeit zu Dir genommen hast.
So kann er sich schon ein bisschen an sein neues Leben außerhalb des Tierheim gewöhnen und sich von allen Strapatzen erholen.

Simone wird da ja echt einen Goldschatz bekommen. Es ist ja nicht mehr lang bis zum 21.Juni. :D
Zuletzt geändert von JuttaF am 10 Jun 2009 6:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Lohmänner
Site Admin
Beiträge: 3973
Registriert: 02 Feb 2008 18:35
Postleitzahl: 13593
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon Die Lohmänner » 09 Jun 2009 21:20

Hallo Anna-Maria
:text-thankyoublue: das Du Sphinx so liebevoll in sein neues Leben begleitest.
Liebe Grüsse
Lohmi

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 10 Jun 2009 9:23

Toll, Anna-Maria! Super, wie Du das geschafft hast. Ich freue mich für Sphinx! :dance:
Liebe Grüße
Cornelia

JuttaF

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 14 Jun 2009 9:34

Gibt es was neues über Sphinx zu berichten??
In einer Woche geht er ja auch große Reise und wird dabei durch Deutschland reisen. :clap: :clap: :clap:

Franzi

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon Franzi » 14 Jun 2009 9:42

Und ich darf ihn dann auch kurz kennenlernen *freu*

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon Birgid » 17 Jun 2009 14:49

Franzi hat geschrieben:Und ich darf ihn dann auch kurz kennenlernen *freu*

Welches Stück fährst Du?
Gruß Birgid
Wenn alles still ist, geschieht am meisten

Franzi

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon Franzi » 17 Jun 2009 14:58

Wir fahren das Stück Frankfurt-Karlsruhe

bara

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon bara » 17 Jun 2009 22:17

So, da bin Ich auch auf diese Seite gestossen! hatte mich immer auf den anderen Info seiten herrum getümmelt und es war so :think: ruhig. :???: Aber klar wie solls sein, Tagebuch!!!!oh, oh ja! ich versuche mich zu Bessern!!,
also möchte auch ganz dolle Danken :pray: :clap: :violin: Ich hoffe es wird nicht zu schwer euch zu Trännen.
Ich würde gerne ma mit dir Telefonieren du könntest mir sicher einiges über Ihn sagen. Dürfte ich mich nach deiner tel. erkundigen? so wie ich Informiert binn,bist grad nicht online oder wie isches? sonst könntest du mir auch die telnr.per pn schicken! würdest Du :think: ;) Grüssle von Simone die von Foren keinen blassen hat!!

eremit77

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon eremit77 » 18 Jun 2009 8:53

Sphinx geht immer weiter in seiner sicheren Umgebung auf. Er beginnt zu spielen und ist sehr neugierig. Es ist ja wohl klar, daß ohne das Pflegefrauchen kein Schritt getan wird. Es sei denn, er muss wirklich mal eine Stunde allein zu Haus verbringen. Das geht ohne Murren und er stellt nichts an. Sein Schweif ist permanent am Wedeln, Treppen läuft er jetzt wie schon immer gemacht( die erste Überzeugung, die Treppe hoch/ runter zu steigen war sehr langwierig, aber er ist bestechlich :D ).
Sphinx benimmt sich wie ein sehr junger Hund- es gibt soviel zu erkunden. Der erste Anblick des TV brachte ihn dermassen ins Staunen, daß er gebannt den Bildschirm anstarrte und den Kopf in alle Richtungen neigte.
Sphinx lernt sehr begierig- es macht ihm sichtlich Freude. Er ist ein pfiffiges Kerlchen. Später wird er nach viel Kopf- und Laufarbeit verlangen. In der kurzen Zeit hat er ordentlich Muskeln zugelegt. Auch den ersten Muskelkater gab es schon. Unter anderem in der Schwanzwurzel- das passiert, wenn man sich den ganzen Tag sichtbar freut :D

JuttaF

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 18 Jun 2009 13:15

Danke Jana für den Bericht, ich freue mich riesig für den tollen Kerl.
Und der Pflegestelle ein ganz dickes Dankeschön für die tolle Arbeit. :clap: :clap: :clap:

Benutzeravatar
tierliebe
Vielschreiber
Beiträge: 2179
Registriert: 09 Jan 2008 15:30
Postleitzahl: 41462
Land: Deutschland
Wohnort: 41462 Neuss
Kontaktdaten:

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon tierliebe » 21 Jun 2009 8:42

:clap: :clap: das hört sich doch toll an-weiter so :dance:
wer die tiere nicht liebt,liebt auch die menschen nicht

bara

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon bara » 22 Jun 2009 9:28

Hallo und Guten Morgen an alle die uns so toll Unterstüzt haben!!! Sphinx und Kali haben die Fahrt gut überstanden.
Sphinx ist ein sehr ausgeglichener Hund den nichts aus der Ruhe bringt, er findet sich gut zurecht und freut sich auch sehr über die aufmerksamkeit der Kinder. Wir haben heute morgen einen schönen spaziergang zum Bäcker in den ort gemacht, es hat ihn nicht einmal die dicke Baustelle mit grossen Maschienen und viel krach gestört. Sphinx ist sehr neugierig und bleibt immer in der nähe, von der Leine habe ich Ihn natürlich noch nicht gelassen,doch springen und toben wollte er sehr gerne. Ich werde im laufe des tages noch Bildchen machen und versuchen sie ein zu setzen.
Danke noch an alle!

Skyline21

Re: Sphinx der Schwarze

Ungelesener Beitragvon Skyline21 » 23 Jun 2009 21:34

So hallo liebe Leute, ich konnte leider die ganze Zeit nicht ins Forum hatte keine möglichkeit. Ich bin so froh das es Sphinx so gut überstanden hat. Und nun endlich ein tolles zuhause gefunden hat. Ich vermisse meinen kleinen Wildfang sehr und hätte ihn auch am liebsten selber behalten denn wir sind in den zwei Wochen so zusammen gewachsen das, das es mir sehr weh getan hat ihn ziehen zu lassen. Auch wenn ich weis das er es sehr gut haben wird fehlte er mir schon bevor er fuhr. Er hat in den zwei wochen so eine riesen Entwicklung gemacht und er ist so extrem Inteligent einfach ein super Hund. Er liebt Kinder und verträgt sich auch mit anderen Hunden obwohl er auch mal gerne seine dominante Seite zeigt. Er ist ein Hund wie für eine Familie geschaffen. Ich wünsche euch alles gute mit ihm und drückt ihn ganz dolle von mir er wird immer in meiner Erinnerung bleiben. Liebe Grüße

P.s. : Ich vermisse mein kleines Füchslein ganz dolle. :D :D :D :D :D :D :D :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(


Zurück zu „Tagebücher der Pflegestellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste