Wichtige Info 08.02.08

Hier lest Ihr die Reise- und Arbeitsberichte über unsere Projekte. Der Vorstand stellt pro Reise einen Reisebericht ein. Sonst hat niemand Schreibrechte. Diskussionen darüber könnnen unter "Reiseberichte Plauderthread" geführt werden.
Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Wichtige Info 08.02.08

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 08 Feb 2008 17:49

Martina hat gerade angerufen, sie ist vom Tierheim losgefahren - katastrophale Zustände! Greta und Gucci sind nicht auffindbar!!!! Die Hälfte der uns bekannten Hunde ist nicht mehr da. Viele von denen sind aber auch vermittelt in Polen. Sie haben einen halbtoten Welpen mitgenommen, der im Heizungskeller war und nur geschrien hat. Ebenso noch einen anderen halbtoten, blinden Hund und Henry und noch einige andere. Diese kommen zunächst zu Alexandra.

Sobald ich näheres weiss, melde ich mich.
Liebe Grüße
Cornelia

Birbel

Ungelesener Beitragvon Birbel » 08 Feb 2008 18:12

Ich lese es eben und nachdem wir von Martina nichts gehört hatten, haben wir schon das schlimmste befürchtet.
Wie grauenvoll! Da fehlen einem die Worte. Nur Horrormeldungen, so viele zur Zeit...
Aennie nimmt sicher einen anderen Hund auf, der dann gerettet werden kann, das schreibe ich nun einfach mal, da ich denke, dass sie das macht. Aber sie hatte ihrer Greta so entgegengefiebert und nun weiß man gar nichts über ihr Schicksal, lebt sie, wie geht es ihr...
Das ist so traurig. Und die arme Martina, ihr geht es sicher sehr schlecht im Moment.
Muß erstmal eine Runde heulen, zur Zeit gibt es im Tierschutz wirklich eine schlechte Meldung nach der anderen...

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 08 Feb 2008 21:22

Martina und alle anderen Beteiligten in Polen sind wirklich fix und fertig. Für Greta tut es mir sooo leid, man schliesst so ein Tier ins Herz, obwohl man es gar nicht kennt, auch Gucci... Aber dann die anderen, die aus dieser Hölle mitgenommen werden konnten: der schreiende Welpe, wahrscheinlich auf einem Auge blind, ein Hund mit gebrochenem Beinchen... so viel Leid, so viel Elend...

Leider können die Hunde, die nun zu Alexandra gebracht wurden, erst in 2 Wochen ausreisen, da sie noch vorbereitet werden müssen, Impfen, Ausweis, Chippen etc.
Liebe Grüße
Cornelia

Schnufflmonstaa

Ungelesener Beitragvon Schnufflmonstaa » 08 Feb 2008 23:54

Oh nein, bitte nicht.............wo sind die Hunde alle ?????????????? :cry:

Aber wir nehmen auch gern einen der anderen auf....gern den Welpen...wenn er es schafft...oder einen anderen...sagt Bescheid !!!!! Wir möchten doch helfen...auch wenn wir selbst nicht fahren können...

@Martina....haltet durch...nicht die Kraft verlieren..wir denken an euch!!

moppel

Ungelesener Beitragvon moppel » 09 Feb 2008 8:18

Ja genau - Martina, bitte halte durch. Ich denke der eine oder andere ist flexibel und würde auch eine andere arme Seele aufnehmen..

Ich war gestern wirklich psychisch sooo down, lauter arme Hunde in katastrophaler Zustände und man kann nicht allen helfen...

Aber denkt an die Geschichte mit dem Seestern: "Für diesen hier macht es ein Unterschied"... :cry:

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Ungelesener Beitragvon Birgid » 09 Feb 2008 10:47

Mein Gott!
Wie kann man den Typen (Mensch kann man ja woh nicht mehr sagen)bloß ins Hirn klopfen, dass man so nicht mit Tieren umgeht.

Hoffentlich kann _Alexandras Gegenwart ein bißchen was bewegen.
Hauptsache es konnten einige Kreaturen dort rausgehlt werden.

Martina, Dir ganz ganz ganz viel Kraft.
LG Birgid

missmarple

Ungelesener Beitragvon missmarple » 09 Feb 2008 18:14

Es tut mir leid, das ihr solche deprimierenden Erfahrungen machen müsst. :(

Birbel

Ungelesener Beitragvon Birbel » 09 Feb 2008 18:22

Hallo in die Runde,

der Samstag neigt sich nun langsam dem Ende und ich möchte mal vorsichtig anfragen, ob irgendwer irgendwelche Infos bezüglich morgen hat.
Wir hängen nun etwas in der Luft.

Anja hat gestern noch mit Martina telefoniert, da ja Greta nicht auffindbar ist. Meine Schwester hat Martina dann mitgeteilt, sie könne eine andere große Hündin stattdessen mitbringen aber Martina meinte, dass das alles Rüden wären. Zu meiner Schwester wird nun also leider kein Hund kommen.
Nun geht es ja noch um Josy und evtl. andere Hunde, die in die Tierheime kommen können. Findet das nun morgen statt?
Welches Tierheim kann mit Hunden rechnen? Da morgen Sonntag ist, haben wir ausgemacht, dass wir rechtzeitig bescheid geben.
Ich möchte noch ganz vorsichtig anmerken, dass das Tierheim Bamberg wie vereinbart das Futter bei meiner Schwester vorbeigebracht hat, das für die morgige Abholung bestimmt ist. Es lagert im Laden meiner Schwester (da sonst kein trockener und mäusesicherer Platz da ist) und dieser soll am Montag ja wieder von Kunden betretbar sein...
Wir hoffen also sehr darauf, dass es wie abgemacht morgen klappt, wenn auch ohne Greta :(

Wenn wer irgendwas weiß, bitte dringend bei uns melden. Unser Stand der Dinge ist von gestern, früher Abend, neueres wissen wir nicht...

Viele Grüße,
Birbel

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 09 Feb 2008 21:18

Hallo Birbel,

tut mir leid, dass ich so spät antworte, war den ganzen Tag am Arbeiten... Umzug und so :?
Mein letzter Wissensstand ist der, dass nur Josy kommt und Gudrun die Sachspenden in ihren Wagen packen wird, soviel wie rein geht bzw. da ist. Es tut mir alles so leid, ich bin mit den Nerven so fertig, obwohl ich alles nur in der Ferne mitbekomme. Danke sehr für Euren Zuspruch im Namen von Martina, Alexandra und allen andern "vor Ort"!!! Leider kann kein weiterer Hund mitkommen, da keiner vorbereitet ist, sie können erst in 2 Wochen kommen. Vl. würden die Tierheime sie auch dann noch nehmen???
Liebe Grüße
Cornelia

Benutzeravatar
Margot
Junior
Beiträge: 375
Registriert: 01 Sep 2007 14:02
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: Geilenkirchen

Ungelesener Beitragvon Margot » 09 Feb 2008 21:27

Oh Conny,
das tut mir alles so leid. Wir möchten helfen und sind so machtlos.
Das ganze Elend überall macht mich auch total fertig.
Ich denke ganz feste an dich und Martina! Wären die Wege doch nicht so weit!
Liebe Grüße von Margot mit Racker, Lieschen und Moritz im Herzen

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 09 Feb 2008 21:31

Liebe Margot,

eben, dieses ganze Elend, diese Hilflosigkeit... Deswegen tun wenigstens die Aufmunterungen, guten Wünsche von Euch, liebe Foris, so gut. Dies und Eure Hilfsbereitschaft lässt die Leute "an der Front" weitermachen. Und wenn wir nur ein Leben retten - so retten wir die ganze Welt!
Liebe Grüße
Cornelia

Schnufflmonstaa

Ungelesener Beitragvon Schnufflmonstaa » 09 Feb 2008 21:50

:cry: Wir sind nur noch traurig....wir haben so sehr gehofft das mehr Hunde raus können..........wo ist denn der Welpe?? Und die anderen? Bleiben sie bei Alexandra meiner Namensvetterin??

Machen uns echt Gedanken und Sorgen....

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 09 Feb 2008 21:52

Ich schaue grade die Oper Fidelio von Beethoven und mir fliessen einfach nur die Tränen: Euch werde Lohn in besseren Welten, heisst es da gerade....
Alle Hunde, die sie aus dem Tierheim gerettet haben, sind jetzt bei Alexandra und werden zur Ausreise vorbereitet. Einige brauchen tierärztliche Hilfe, z.B. der mit dem gebrochenen Bein, der Welpe wahrscheinlich auch, alle müssen geimpft, gechipt und mit EU-Ausweis versehen werden.
Liebe Grüße
Cornelia

Schnufflmonstaa

Ungelesener Beitragvon Schnufflmonstaa » 09 Feb 2008 21:57

Wenigstens sind sie erstmal von dem schrecklichen Ort weg...wenn dann noch Plätze benötigt werden...uns wenn die Hunde bis dahin durchkommen, nehmen wir einen...wenn möglich den Welpen, ansonsten auch gern einen andern...

Birbel

Ungelesener Beitragvon Birbel » 09 Feb 2008 23:06

Das denke ich doch, Cornelia, dass die Hunde noch kommen können. Wir geben gleich morgen früh in den Tierheimen bescheid wie der Stand der Dinge ist.

Wegen morgen: gebt uns bescheid, sobald Josy in unsere Richtung unterwegs ist.

Alles weitere wegen der nächsten Aktion werden wir dann ja sicher gemeinsam mit Martina besprechen. Die geretteten Hunde sind nun ja schonmal in Sicherheit und Martina wird uns sicher genauere Infos geben können.

Wir drücken Daumen und Pfoten, dass morgen alles glatt geht und dass Martina wieder gut zuhause ankommt!

Liebe Grüße,
Birbel


Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron