Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Hier lest Ihr die Reise- und Arbeitsberichte über unsere Projekte. Der Vorstand stellt pro Reise einen Reisebericht ein. Sonst hat niemand Schreibrechte. Diskussionen darüber könnnen unter "Reiseberichte Plauderthread" geführt werden.
beate

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon beate » 04 Nov 2010 18:20

ENDLICH ZUHAUSE!!!!!

Alles Weitere folgt morgen.

LG Beate

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 04 Nov 2010 22:16

Hallo zusammen,
wir sind (ich und meine Hunde) nach 10 Stunden Autofahrt zu Hause angekommen. :pray: Es war eine erlebnisreiche Polenfahrt :irre: , z.B.: ich wurde von Polizei angehalten, weil ich hatte vergessen, das Licht am Auto einzuschalten (in Polen Pflicht auch tagsüber). Nachdem die Polizisten meine Dokumente kontrolliert haben (eine Ewigkeit) fragten sie mich, was ich in Polen tue- Antwort- helfe im TH, ich durfte sofort ohne Straffzettel fahren, nur eine Abmahnng bekommen :D
Meine Autobatterie war leer (warum???), wir mußten uns Hilfe holen- die TH Pfleger haben uns da sehr viel geholfen, danke :clap: :clap: :clap: Mittlerweile sind wir als Verein bekannt :oops: , ein bischen Werbung kann dem Th nicht schaden, oder? Wir müssen die Bürgermeisterwahlen abwarten, dann suchen wir ein Gespräch mit den Wichtigen :lol: :lol:
Das Wetter meinte gut mit uns, es hat kaum geregnet, wir konnten fast alle Hunde ausführen :D , wir haben einen schönen Hund gebadet und seine verfilzten Haare rausgeschnitten (Beate wird berichten), wir haben Freundschaften mit TH Pflegern geschlossen und mit TH Leiterin (z.Z. in Erziehungsurlaub) lange gesprochen.
Liebe Conny, wir haben uns nach bedürftigen Menschen erkundigt- es war deine Bitte. Das sind unsere TH Pflegern und ihre Familien!!! :erschreckt: Die TH Pflegern verdienen 300 Euro monatlich, haben Kinder und die Ehefrauen arbeiten in der Regel nicht (keine Industrie, keine Stellen). Sie wären für Kleiderspenden dankbar, für Schuhe, für Elektrogeräte, für Lebensmittel, eigentlich für alles. Das was sie nicht gebrauchen könnten, werden sie im Dorf weitergeben, kein Kleidungsstück, keine Spende landet auf der Müllkippe. Da werden wir doch noch ein Transport vor Weihnachten hinkriegen, oder? :irre:
Im Th selbst bewegt sich etwas :D , die Hunde werden ausgeführt :clap: :clap: :clap: , zwar alle paar Tage für 10-15 Minuten, aber besser als gar nichts :D .
Die Th Pflegern bürsten die Hunde und schauen nach den Krallen. :D
Hier ein Dankeschön an alle Spender- die Bürsten, die Krallenscheren, die Scheren, die Decken, die Halsbänder, die Leinen, die Leckerlies werden gebraucht!!!! :bow-blue: :bow-blue: :bow-yellow: Die TH Pfleger meinten, sie hätten auch früher die Fellpflege gemacht, aber sie hatten NICHTS und sie haben kein Geld um privat so etwas einzukaufen. Bitte denken sie an unsere TH Pflegern und unsere Hunde und helfen sie uns weiter :pray: :pray: :pray: Nur dank IHRER HILFE können wir etwas an dem TH Leben verändern und ich sage Euch, die ersten positiven Veränderungen sind schon zu sehen :D
Morgen berichte ich weiter über einzelne Hunde, aber jetzt muß ich schlafen gehen. Gute Nacht
Eure Maria

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 05 Nov 2010 9:36

Danke für den spannenden Bericht und dass ihr mit den Hunden auch mal vor dem Zwinger wart und vor allem, dass ihr Scooby-Doo und Fee in Sicherheit gebracht habt. Ganz toll finde ich jetzt den regen Kontakt mit den Pflegern und natürlich auch mit Marta. Gerne unterstützen wir sie und ihre Familien mit Sachspenden. Wir bekommen ja immer viel und müssen es nur noch dorthin transportieren.
Liebe Grüße
Cornelia

Heike.T

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Heike.T » 05 Nov 2010 10:36

Liebe Maria,

vielen Dank für den Bericht eurer erlebnisreichen Reise. Es freut mich sehr, dass jetzt schon positive Veränderungen zu vermelden sind :dance: :dance: :dance: .
Danke an euch und auch die Pfleger und Marta.

Dein Aufruf wäre doch auch etwas für den nächsten Newsletter :whistle:

Bin schon gespannt, was ihr zu den Hunden sagen werdet.

LG
Heike

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 05 Nov 2010 16:02

So, dann fange ich an zu berichten. Es wird wieder ein paar Tage dauern. :D


Block Nr 1, Zwinger Nr.1
Scobie Doo
Alle Fotos sind schon Vergangenheit, dank Ricarda und Team :clap: :clap: :clap: . Scobie Doo durfte ausreisen :D An dieser Stelle möchte ich mich bei Ricarda und Team für ganz viele Spenden bedanken :romance-grouphug: Danke!!!!

Bild



Block Nr.1, Zwinger Nr.2
Merlino und Pjerek
Zwei ängstliche Hunde, aber schon viel mutiger, als vor einem Monat. Pjerek zeigte sich am Zaun und holte sich vorsichtig Leckerlies, immer bereit nach hinten zu fliehen. Merlino ist zum ersten Mal draußen spazieren gegangen und entspannte sich schon nach paar Metern :D Merlino ist ein ganz lieber Hund, wollte schmusen, ist sehr anschmiegsam, zieht nicht an der Leine, ist gehorsam, ein feiner Hundemann. Liebe Heike, seine Größe habe ich mir auch irgendwo aufgeschrieben, konnte aber jetzt noch nicht finden. Es kommt :oops:


Bild

Bild

Bild

Bild

So sehen übrigens ganz viele Hundehütten aus. Wir haben viele Reparaturen in Auftrag gegeben, aber wir brauchen Eure Hilfe, um die zu finanzieren. Denkt bitte an unsere Hunde, helfen Sie den Hunden den Winter zu überleben. Danke im Voraus für Ihre Unterstützung.
Zuletzt geändert von Nowakowska am 06 Nov 2010 20:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 05 Nov 2010 16:23

Block Nr.1, Zwinger Nr. 3
Rudi, Moses, Baldo und Tjerek

Tjerek ist zu dieser Rüdengruppe dazu gekommen, man hat ihn von seinem Bruder Pjerek getrennt. Zuerst schaute ich mir das skeptisch an, aber es hat den beiden geholfen, die Angst zu reduzieren. Tjerek ist immer noch sehr ängstlich, aber auch schon mal kurz am Zaun.
Unser Rudi - Langzeitinsasse - ein lieber, schöner, netter Hund, ich kann es nicht verstehen, dass er noch immer keine Familie gefunden hat. :think: Er geht mit einer Selbstverständlichkeit spazieren, steckt sein Kopf durch leicht geöffnete Zwingertür raus, läßt sich ein Halsband anlegen und dann genießt er seine 10 Minuten Freiheit.
Unser Baldo -Langzeitinsasse - wunderschöner, lieber, freundlicher Hund, eine Schande, dass er im TH sitzen muß :doh: Er kann nicht abwarten,endlich nach draußen zu kommen, die Spaziergänge machen ihm so viel Spaß, er ist eben ein Jagdhund-alles draußen riecht soooo gut.
Moses- Langzeitinsasse -ängstlich, er wollte, traute sich aber nicht, spazieren zu gehen. Schade, ich mag ihn sehr, er ist auch ein ganz lieber. Vielleicht klappt es nächstes Mal.

Bild
Rudi

Bild
Tjerek

Bild
Moses und Tjerek

Bild
Moses

Fotos von Baldo habe ich noch nicht gefunden, aber glaubt mir, er ist immer noch wunderschön!

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 05 Nov 2010 16:32

Block Nr.1, Zwinger Nr.4
zwei neue kleine Rüden, noch sehr verängstigt, der schwarz-weiße ist die ganze Zeit am Zittern :(

Bild
Bild
Bild
der schwarz-braune, Langhaar, 38 cm, ganz lieb

Bild
ganz untypische Pose, er steht eher in der Ecke und zittert, 41 cm
Zuletzt geändert von Nowakowska am 06 Nov 2010 20:15, insgesamt 2-mal geändert.

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 05 Nov 2010 16:40

Block Nr.1, Zwinger Nr.5
Fox, Husky-Rüde
ein sehr schöner Hund, ich glaube aber, dass er in erfahrene Hände gehen soll

Bild

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 05 Nov 2010 16:53

Block Nr.1, Zwinger Nr.6
Bobi + ein neuer Rüde


Bobi - der lebendigste von den drei, springt, ist gesprächig, bei Leckerlies ist er immer der erste und verjagt seine Kollegen :naughty:
ein neuer Rüde, hellbraun

Bild
Bobi und der Neue

Bild
Bobi und der neue, Tarik hat sich versteckt

Bild
der Neue
Zuletzt geändert von Nowakowska am 06 Nov 2010 20:56, insgesamt 4-mal geändert.

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 05 Nov 2010 17:09

Block Nr.1, Zwinger Nr.7
zwei ungleiche Freunde-Urmel und Pipin
Urmel ist eher ängstlich, wollte auch nicht raus zum Spazieren, am Zaun ist er aber sehr interessiert, Leckerlies nimmt er auch sehr gerne an
Pipin- ein großer Rüde, menschenbezogen, freundlich, geht schön mit beim Spazieren, ob er aber mit allen Hunden so gut auskommt, wie mit Urmel, weiß ich nicht, er muß sicher in hundeerfahrene Hände

Bild
Bild
Urmel

Bild
Pipin

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 05 Nov 2010 21:56

Block Nr.2, Zwinger Nr.1
Salvator, Pay, Quincy

drei nette, schöne Hunde, die Fotos sind aber nicht gut geworden. Alle drei waren spazieren, leben sehr harmonisch miteinander, ein ruhiger Zwinger.

Bild
Salvator- Langzeitinsasse

Bild
Quincy
Zuletzt geändert von Nowakowska am 06 Nov 2010 21:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 05 Nov 2010 22:09

Block Nr.2, Zwinger Nr.2
Anabell, Bibi, Tammy
Anabell wurde von ihren früheren Mitbewohnerinen ein bischen unterdrückt, jetzt sitzt sie mit 2 neuen, es geht ihr deutlich besser damit, sie ist schüchtern, ist mit uns nicht spazieren gegangen, schade, eine ganz liebe Hündin
Bibi, auch ganz lieb, freundlich zu Menschen und Hündinnen, ruhig
Tammy, ein Energiebündel, sie würde so gerne laufen, Sport machen, der Zwinger ist eine Strafe für sie

Bild

Bild
Anabell + 2 Schwanzenden von den Mitbewohnerinnen :oops:

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 05 Nov 2010 22:19

Block Nr.2, Zwinger Nr.3
Orlando
unser Schatz, lieb, ruhig, kinderlieb, verschmust, ein absoluter Wohnungshund, abgemagert bis auf die Knochen, obwohl er die 3-fachen Portionen am Futter bekommt, alles andere über ihn erfahrt ihr im Bericht von Beate :D

Bild

Bild

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 06 Nov 2010 20:13

Block Nr.2, Zwinger Nr.4
Gandalf
ein Riese, sanft und sehr menschenbezogen, er wollte unbedingt mit mir raus, jedes Mal als ich an seinem Zwinger vorbei ging, stand er bereit zum Rausgehen, ich durfte mit ihm 15 Minuten spazierengehen, er zog nicht an der Leine, war gehorsam und ruhig

Bild
Bild

Nowakowska

Re: Polenfahrt 2.11. - 4.11.2010

Ungelesener Beitragvon Nowakowska » 06 Nov 2010 20:32

Block Nr.2, Zwinger Nr.6
eine neue, ängstliche Hündin, 3-4 J. alt
ich saß bei ihr im Zwinger, sie nahm Leckerlies an, aber ich durte sie nicht anfassen und spazieren gehen war auch noch nicht möglich, aber es wird...

Bild
Zuletzt geändert von Nowakowska am 07 Nov 2010 12:16, insgesamt 3-mal geändert.


Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast