Unverhofft kommt oft oder Merle hat ihre eigene Vorstellung

Hier stellen die Pflegestellen ihre Berichte über ihre Pfleglinge ein.
JuttaF

Unverhofft kommt oft oder Merle hat ihre eigene Vorstellung

Ungelesener Beitragvon JuttaF » 17 Dez 2010 22:38

Im Juli kam die hübsche Merle samt ihrer 3 Töchter Mia, Sidney und Nala zu Franzi auf Pflegestelle um sich bei der Aufzucht ihrer Mädels helfen zu lassen und um sich selbst päppeln zu lassen. Lange hat Merle auf ihr eigenes zu Hause warten müssen, aber dann hat sie im Oktober ihre Familie gefunden.

http://www.mensch-und-tier-zuliebe.de/forum/viewtopic.php?f=11&t=3712

Nach den ersten Zusammenrauf-Schwierigkeiten mit der Ersthündin der Familie lief alles wunderbar, die „Schwierigkeiten“ beruhten aber in erster Linie auf die anstehenden Läufigkeit von Merle als auf Antipathie, denn kurz nach ihrem Umzug in ihre Familie wurde Merle läufig.

Leider kam in der „heißen Zeit“ ein unachtsamer Techniker ins Haus, der die Haustür nicht richtig geschlossen hat :doh: :irre: und Merle nutze die Gunst der Stunde und ging spazieren :???: . Glücklich und Zufrieden lies sie sich dann wieder nach Hause bringen, aber wer nun meint Merle sei alleine zurück der täuscht sich, denn Merle kam nicht alleine ;) :

Da die Fotos für einige sehr anstößig :? waren habe ich sie gelöscht. :???: Jutta

Und dann hat sie uns am Mittwoch gezeigt was sie von ihrem Ausflug mitgeracht hat. :whistle:

Nachts um 2.10 Uhr purzelte der erste Welpe auf diese Welt. Nr. 2 folge um 3.05 Uhr kurz drauf um 3.40 Uhr kam Nr. 3 und Nr. 4 meldet sich das erste mal um 5.10 Uhr zur Wort, Nr. 5 erblicke um 5.50 Uhr das Licht der Welt. Nachzügler Nr. 6 hat sich bis 8.15 Uhr zeit gelassen auf diese Welt zu purzeln.

Alle 6 Welpen neben Mama Merle sind putzmunter und bringen ein stattliches Gewicht auf die Waage.

Nr. 1 - 2.10 Uhr - 350g - mänlich
Nr. 2 - 3.05 Uhr - 375g - männlich
Nr. 3 - 3.40 Uhr - 275g - weiblich
Nr. 4 - 5.10 Uhr - 225g - männlich
Nr. 5 - 5.50 Uhr - 275g - männlich
Nr. 6 - 8.15 Uhr - 225g - männlich

Merle und den Baby geht es sehr gut, sind alle fit und trinken gut und Merle ist einfach nur ein Schatz.
Ein wenig traurig ist Franzi das die Maus nicht gewartet hat :???: bis sie bei ihr gelandet ist aber Hauptsache es geht allen gut.
Den Franzi und Marco haben sich sofort bereit erklärt Merle und ihre Babys zu sich zu holen und bei sich aufzuziehen. :clap: :clap: :clap:
Das Frauchen wäre mit 2 Kleinkindern und einer Hündin überfordert sich dann auch noch um die Aufzucht und sozialiesierung von 6 kleinen Wirbelwinden zu kümmern. :lol: :lol: :lol:

Marco ist Heute Richtung Merle gestartet :dance: :clap: , wird dort eine Nacht schlafen und Morgen die Heimreise mit Merle und ihren 6 Winzlingen antreten. :up:
Wir wünschen Marco eine Stress- und vor allen Dingen Schneefreie Heimfahrt. :pray: :pray: :pray:
Franzi wird bestimmt sofort Laut geben wenn alle Heil bei ihr sind. ;) :D
Und dann gibt es bestimmt auch die ersten Fotos der Kleinen. ;) :D

Wir möchten uns recht Herzlich bei Franzi und Marco bedanken das sie sofort alle Pläne für Weihnachten über den Haufen geschmissen haben und sich nun statt dessen um Merle und die Kleinen kümmern. DANKE!!!
Wer hat den schon 6 quitschende Welpen unterm Weihnachtsbaum. :lol: :lol: :lol:

sunshine
Schnösel
Beiträge: 82
Registriert: 09 Apr 2009 9:43
Postleitzahl: 55234
Land: Deutschland

Re: Unverhofft kommt oft – oder Merle hat ihre eigene Vorste

Ungelesener Beitragvon sunshine » 17 Dez 2010 23:00

Hallo zusammen,
Merle ist eine ganz stolze Mama. Ich bin Mittwoch früh gleich hingefahren um mir das Wunder live anzu tun :D Merle hat mich gleich freudig begrüßt ( der ganze Hund hat gewedelt) :lol: und rannte auch gleich zu ihren Babys, so als wollte sie mir zeigen was sie da bekommen hat. Jedenfalls kam sie mir ganz stolz vor :up: Ich kann nur bestätigen das alle 6 Welpen richtige Wonneproppen sind und alle soooooo süß :cuinlove: Na ausgibigen schmusen mit Merle, durfte ich dann auch jedes ihere Baby mal auf die Hand nehmen und bekuscheln :) das haben wir dann auch gleich genutzt und die Wurfkiste neu ausgelegt.

Nun warte ich auf Marco und morgen fahre ich mit ihm zusammen Merle und ihre Kinder abholen.
Liebe Grüße
Traudel mit Monty, Chandro und Charly auf der Regenbogenbrücke

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft–oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 18 Dez 2010 13:23

So, Marco ist nun schon einer guten 3/4 Stunde auf dem Weg nach Hause mit der wertvollen Fracht. Ich hoffe nun das sie staufrei durch kommen und sicher hier landen werden. Und wenn sich alle heute Abend ein wenig von der Fahrt erholt haben werde ich euch weiteres Berichten.

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft–oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 18 Dez 2010 14:44

Und da Frau natürlich meeeega hibbelig ist und dringend was zu tun brauchte :D hat sie das Zimmer nochmal etwas umgeräumt :whistle: So gefällt es mir besser, wobei ich glaube Merle und den dicken Brummern wird es wurscht sein wies da aussieht :irre:

Hab noch die große kuschelige (ausrangiert weil fürs Bad zu groß) Badematte vors Körbchen gelegt, falls ein Welpchen auf die Idee kommen sollte das Nest zu verlassen


Hier noch eine kleine Badematte und ein Kuschelfell (natürlich waschbar) auf dem Boden verteilt und auf dem Schrank die "Welpen-Wiege-Versorgungs-Station"

Ein Wippsessel für Besucher oder auch Rückzugsort für Merle wenn die Welpchen flügge werden und sie mal ein paar Minuten ruhe möchte
Bild

Und ganz wichtig, die Bar :D
Bild

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft–oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 18 Dez 2010 19:57

So, seit ziemlich genau 17 Uhr ist Marco mit Merle und Anhang zu Hause. Ach was sind die alle herzig :cuinlove:

Nachdem Merle hier erstmal streng überwacht hat wie wir ihre Babys aus der Box ins Zimmer gebracht haben wollte sie die anderen hier begrüßen. Sie wusste auch gleich noch wo hier alles ist und wo es lang geht wenn man in den Hof will. Sie ist mit allen anderen zusammen raus, hat alle freundlich begrüßt und Betty kurz in die schranken gewiesen weil die gleich wieder spielen wollte und aufdringlich wurde. Aber Betty hat die rüge sofort verstanden und sich zurück genommen.

Als Merle alle dringenden Geschäfte erledigt hat, hat sie sich wieder ganz ihren Babys gewidmet und alle gesäugt und gewaschen. Nun schlafen alle ganz seelig den schlaf der gerechten, mit Fotos kann ich leider noch nicht dienen da Merle mich ganz genau überwacht was ich da im Zimmer so anstelle, den Stress wollt ich ihr dann noch nicht antun. Müsst ihr euch leider noch ein wenig gedulden, es tut mir Leid.

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft–oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 18 Dez 2010 20:55

Ach ganz vergessen zu schreiben, Merles Frauchen hat sich verguckt bei den Geschlechtern.... Wir haben doch 2 Mädchen :dance:

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft–oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 19 Dez 2010 12:09

So, ihr lieben, ich darf euch die ersten Fotos präsentieren :D Merle und den Babys geht es sehr gut, die Racker haben von gestern auf heute schon wieder ordentlich zugelegt - wir haben die 500g geknackt :irre:

Vor dem sauber machen, ein Welpe liebt es so unter der decke zu kuscheln. Es wird so lange gewuselt bis man so da liegt
Bild

Bild

Bild

Und hier nach dem sauber machen, noch im Übergangskorb, weil sie grad alle angefangen haben zu trinken blieben sie alle so lange da drin bis sie fertig waren
Bild

Bild

Und hier die hübsche Mama
Bild

Und da Merle so freundlich mit mir war habe ich gleich auch Einzelfotos machen können, aber DIE zeig ich euch in einem anderen Thema. Es wird wieder eine Namensversteigerung zugunsten von MuTz geben :p

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft–oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 19 Dez 2010 12:25

Hätte gewisse Vorteile wenn ich euch noch die Gewichte aufschreibe oder? :lol: Die Reihenfolge stimmt aber leider nicht mehr mit der von der Geburt überein, denn Merle fand die Wollbändchenmakierung bei ihren Welpen doof und hat sie in der ersten Nach davon befreit, also nicht wundern. Ab jetzt sind die Welpen mit ganz wenig Nagellack an den Krallen makiert.

Welpe 1 - 423g - männlich
Welpe 2 - 503g - männlich
Welpe 3 - 415g - weiblich
Welpe 4 - 456g - männlich
Welpe 5 - 438g - weiblich
Welpe 6 - 488g - männlich

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 19 Dez 2010 20:02

Da es hier nicht gewünscht ist öffentlich etwas bekannt zu geben was nun einmal passiert ist, sondern lieber der Deckmantel des Schweigens darüber ausgebreitet werden sollte, werde ich nicht weiter über Merle und die Welpen berichten.

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 24 Dez 2010 14:04

:sign2_F: :sign2_R: :sign2_O: :sign2_H: :sign2_E:

:sign2_W: :sign2_E: :sign2_I: :sign2_H: :sign2_N: :sign2_A: :sign2_C: :sign2_H: :sign2_T: :sign2_E: :sign2_N:

:sign2_V: :sign2_O: :sign2_N:


Little Joe
Bild

Connor
Bild

Kira
Bild

Filip
Bild

Cora
Bild

Sorbas
Bild

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 25 Dez 2010 12:59

Die Wonneproppen entwickeln sich super und so wie die zunehmen gibt Merle den Minis heimlich Dünger.

Little Joe - 708g
Connor - 770g
Kira - 674g
Filip - 737g
Cora - 681g
Sorbas - 748g

Seit gestern Abend werden die Zwerge aber immer unzufriedener nach dem säugen, ich vermute Merle kommt grad nicht ganz hinterher mit dem Nachschub (was bei den Wummern ja auch kein Wunder ist) so das ich sie heute zwischendruch unterstütze beim Füttern und die kleinen ein paar Schlucke aus der Flasche dazu bekommen wenn sie bei Merle nichts mehr finden bis Merles Körper den Bedarf wieder gedeckt hat.

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 26 Dez 2010 10:40

Welpen auf einem Haufen
Bild

Welpen in Reihe
Bild

Purzelwelpen
Bild

Kuschelwelpen
Bild

Gestern die Zwischenmahlzeit aus der Flasche scheint der Bande ganz gut getan zu haben, die haben nochmal gut zugelegt und wirken bisher um einiges zufriedener wie gestern. Mal sehen ob wir heute wieder zufüttern müssen.

Little Joe - 767g
Connor - 840g
Kira - 704g
Filip - 792g
Cora - 763g
Sorbas - 808g

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 26 Dez 2010 17:21

Heute gab es noch keinen Schluck aus der Flasche weil die heute alle wieder sehr gut bei Merle trinken konnte, ich glaub Merles Körper hatte gestern einfach ein Loch und freute sich über die Hilfe von uns, so das es heute mit vollen Reserven weiter gehen konnte. Die kleinen sind wieder rundum zufrieden und kullern munter durchs Körbchen, bis auf Filip - der geht lieber auf Entdeckungstour auserhalb des Nestchens. Ihn fand ich dann in Merles Kuschelkörbchen wieder :lol: was sie seit 3 Tagen drinnen hat weil sie sich so gerne irgendwo einkuschelt wenn sie nicht bei ihren Babys liegt.

Und seit heute Nachmittag will Sorbas als erster in die Welt gucken, seine Äuglein kann er seit dem Nachmittag einen Spalt weit öffnen.

Franzi

Re: Unverhofft kommt oft oder Merle hat ihre eigene Vorstell

Ungelesener Beitragvon Franzi » 27 Dez 2010 10:14

Little Joe hat gestern doch weniger abbekommen wie ich dachte, er hat nur wenig zugenommen was ihn aber gestern offenbar nicht gestört hat. Heute bekommt er ein paar Schlucke zusätzlich aus der Flasche.

Hier die Gewichte:

Little Joe - 776g
Connor - 883g
Kira - 786g
Filip - 849g
Cora - 784g
Sorbas - 842g

Später gibt es noch neue Fotos.


Zurück zu „Tagebücher der Pflegestellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste