Anabelle Schäferhündin

Hier stellen die Pflegestellen ihre Berichte über ihre Pfleglinge ein.
Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Anabelle Schäferhündin

Ungelesener Beitragvon Birgid » 15 Mai 2011 18:49

So dann will ich hier auch mal meinen Beitrag einstellen.

Anabelle kam ja am 3 Masi mit nach Deutschland zu mir auf PS mit Bleibeoption.
Diese Option hängt davon ab, wie sich Anabelle hier mit den Katzen arrangiert. Es sind 8 eigene und 2 Pflegemiezen aus .Russland

Anfänglich bestand Interesse an den Fellpuscheln, die sie wohl nicht so richtig zuordnen kann. Sie wurden interessiert beobachtet und auch mal "probiert" Wie ja aus dem VP Forum bekannt ist, sehe ich es nicht so engf, wenn meine Katzen mal vor was auf die Schränke flüchten und einen Weile dort oben leben... :schockiert:

mittlerweile ist sie m., E. etwas mehr als interessiert :fies: Bin ichg nicht zu Hause gehe ich ken Risiko ein, und die Lady muss im Flur bleiben, sie hat aber freien Blick auf die Räume. (Kindergitter)

Draußen hatrte sie anfänglich Angst, ist schön Fuss gelaufen, konnte aber erst entspannt sch......wenn sie wieder drin war :igitt:
Das haben wir aber jetzt im Griff.
Nun wird sie aber langsam wach, kann draußen schnüffeln und sch...allerdings ist sie jetzt an allem interssiert was sich bewegt.
Wenn alles still ist, geschieht am meisten

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Re: Anabelle Schäferhündin

Ungelesener Beitragvon Birgid » 15 Mai 2011 19:06

Es wird unbedingt nötig mit ihr zu arbeiten, Gruppentraining ist wohl wichtig, grade hat sie sich auf unseren Besucher, klein Yoshi, gestürtzt.

Ich kann sie im moment nicht einschätzen,. ob es eher in Richtung spielen oder Agressivität hinausläuft.

Beim TA habe ich sie vorgestellt, u. a. wegen ihrer Nervosität. Ihre Blutwerte sind aber alle super, bis auf Kleinigkeiten, ist sie im guten Zustand, und vom Gewicht her ideal.

DAS finde ich absolut super, die Hunde bekomnmen also genug zu fressen im TH.

und hier noch ein paar Pilders, auf die ja wohl niemand hier Wert legt :whistle:
Ankunft
Bild
Katze?
Bild
Katze!!
Bild
Wenn alles still ist, geschieht am meisten

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Re: Anabelle Schäferhündin

Ungelesener Beitragvon Birgid » 15 Mai 2011 19:13

Bild
seltene momente :up:
Wenn alles still ist, geschieht am meisten

Benutzeravatar
Birgid
Vielschreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 14 Sep 2007 12:57
Postleitzahl: 78126
Land: Deutschland
Wohnort: Königsfeld i. Schwarzwald

Re: Anabelle Schäferhündin

Ungelesener Beitragvon Birgid » 16 Mai 2011 19:39

heute waren wir draussen so richtig toben...werde ne andere Schleppleine kaufen...Gummiert? rutscht nicht durch die Finger?

Irgendwann war es ihr zu blödund sie ist im Schweinsgallop (ohne mich pust,pust) nach Hause. Dort hat sie sich in den Garten gelegt und mit beim Löwenzahn pflücken zugesehen. dann ist sie gleich zur Tür, es kann ihr gar nicht schnell genug gehen rein zu kommen.

Habe gerade meinen Hundeflüsterer angemailt, er soll sie mir einschätzen.
schaut mal hier

www.happyhunde.de

Wir geben uns noch nicht geschlagen.
LG
Wenn alles still ist, geschieht am meisten


Zurück zu „Tagebücher der Pflegestellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron