Lovi... oder so

Hier stellen die Pflegestellen ihre Berichte über ihre Pfleglinge ein.
die Kati

Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 27 Jun 2010 21:57

Klein Lovi ist da... und sowas von süß und keck! Ich finde, das sieht man ihr an:
Bild
Nach der kurzen Zeit des Kennenlernens wirkt sie wie eine kleine Prinzessin. Die Katzen ignoriert sie feierlich, Lilli und Finn sind zwar da aber warum scheint ihr nicht ganz einzuleuchten ;). Aber Menschen sind toll! Auch die kleinen, die etwas komisch wirken aber prima nach Keksen duften ;). Sie würde am liebsten sofort aufs Sofa oder gar den Schoss hopsen aber ich fürchte, dann wird sie Lilli und den anderen Genossen hier ein Dauerlächeln präsentieren... also bekommt sie ein hübsches, weiches Körbchen mit Kissen und allem drum und dran auf ihrer, zugegebenermaßen, niedrigen Ebene *g*. Sie hat übrigens eine Schulterhöhe von handlichen 31 cm :D und kann soooo bezaubernd in die Kamera gucken:
Bild
Jetzt braucht sie noch etwas mehr auf den Rippchen, aber das wird bei ihrem Appetit sicher flott gehen.
Ihr Fell ist klasse: das Köpfchen ist oben drauf schwarz, mit hellbraunen Regionen um die Augen und Wangen, dann hat sie Weiß um die Lippen und das Näschen, was sich über eine Blesse fortsetzt und sich als kleiner Fleck auf der Stirn wiederholt. Ein großer schwarzer Fleck ziert ihre rechte Schulter und ein weiterer umkringelt ihren Rutenansatz. Der Rest vom Hund ist, bis auf die Beine, schwarz getupft. Die Beine selbst sind nämlich braun getupft!
Jetzt wird erst einmal geschlafen und dann schauen wir weiter :)
Bald mehr von:
Lovi

... apropos "Lovi". Mir ist es jetzt mehrfach passiert, dass ich sie LOHMI gerufen habe. Ich kann da nix für, ehrlich! Wäre es arg schlimm, wenn das so bleiben würde? :roll:

die Kati

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 28 Jun 2010 21:15

Kurzer Bericht nach den ersten 24 Stunden:
Lohmi :D geht es prima!! Sie läuft schon mit hoch erhobener Rute mit dem Rudel auf Futtersuche durch die Wohnung, bettelt wie ein Weltmeister, krabbelt zu Louis auf den Schoss um ihr Köpfchen an seinen Bauch zu drücken, mag lieber Katzen- als Hundefutter (mal sehen wie ihr Frischfleisch schmecken wird), zankt weder mit Finn noch mit Lilli, scheucht weder Katzen noch Meerschweinchen und schläft leise grunzend neben dem Bett oder vor dem Sofa.
Hah - Fliegen fängt sie! Guter Hund :D
Beim Füttern gibt es auch keine Streitigkeiten zwischen den Hunden (gut, Finn muss noch lernen dass nicht auf allen Näpfen sein Name steht *g*) und für Leberwurstschnitten hüpft sie auf zwei Beinen :D. Ob sie auch bellen kann wissen wir noch nicht. Sie hat auch keinen Unsinn im Kopf! Ihre einzigen derzeitigen Interessen sind streichelnde und fütternde Hände.
Lohmi ist einfach ein Schatz... soooo zärtlich und schmusebedürftig und sooo lieb und ruhig! Heute darf sie noch Faulenzen und morgen frage ich sie mal was sie von Grundkommandos hält ;) Ich glaube, für Leckerchen tut sie so ziemlich alles :D
Dann gibt es auch wieder frische Bilder!
LG,
Kati

eremit77

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon eremit77 » 29 Jun 2010 7:06

:happy-wavemulticolor:

die Kati

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 29 Jun 2010 21:43

Und hier mal "die andere Seite" von Klein Lohmi :D
Bild
Die Katzen bekommen immer wieder mal ihr Trockenfutter auf den Kratzbaum gestreut, da sie ein wenig zur Faulheit neigen. Lohmi findet Katzenfutter ja sowieso besser als schnödes Hundefutter und hat direkt kapiert wofür das Treppchen ist ;)
Heute ist sie noch ein Stück weiter aufgetaut... kein Wunder bei dem Wetter *g*. Sie hopst ungefragt auf einen freien Schoss, hat beschlossen, dass Meerschweinchen doch jagbar sind (keine Bange, passiert ist selbstverständlich nichts, aber gut zu wissen ;)) und plündert im Müll wenn sie die Gelegenheit bekommt :p Nun gut, allzu ruhig und pflegeleicht wäre ja auch langweilig gewesen ;) Ein bisschen was haben wir nun also doch zu tun mit ihr aber das ist ja auch gut so. "Sitz" macht sie mit vorgehaltenem Leckerchen schon ganz fein :)
So schaut die Prinzessen wenn man sie vom Schoss wieder auf den Boden setzt *g*:
Bild
Ich kann mir gut vorstellen, dass das bei den ein oder anderen Leuten gut funktioniert (hat) ;) Der Blick geht einfach durch! Aaaaber ich bin ja tapfer ;)
"Wer ruft?" *wedel*:
Bild

Ich hoffe, das waren jetzt nicht zu viele "negative" Eindrücke - so sollte das nicht rüber kommen. Da ist nichts, was schwierig, schilmm oder sonst wie unangenehm wäre. Es ist nur, dass sie "ankommt" und ich freu mich (noch) über geplünderte Mülltüten :D
Bald mehr von:
Kati

die Kati

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 04 Jul 2010 16:40

Heute war es mal nicht ganz so heiß, da haben wir dann den halben Tag am Rhein verbracht. Hier gibt es ja ein super schönes Hundeauslaufgebiet und wir alle hatten echt viiiiiel Spaß. Lohmi lief an der Schleppleine und findet Wasser eigentlich nur zum Trinken gut *g*. Sie läuft gaaanz brav an der Leine ohne zu ziehen, kläfft weder andere Hunde noch andere Strandbesucher an und ist echt nur, nur angenehm :) Und schön :) Und lieb :) Und.... hach :D
Schaut selbst: ist sie nicht hübsch? :p
Bild
Jetzt aber ;)
Bild
Tanzmaus :)
Bild

die Kati

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 21 Jul 2010 18:32

Lohmi geht es gut! Und jetzt kommt das a b e r:
Hat sie sich einmal einer Bezugsperson angeschlossen, zeigt sie allen anderen auch bald: "MEINS... Finger weg!" Und nein, sie darf weder aufs Sofa, noch ins Bett oder genießt andere Privilegien, die dies "entschuldigen" würden ;) Sie findet es halt nicht so prickelnd wenn Frauchen Aufmerksamkeit mit Zweibeinern teilt. Auch Zuwendungen für die anderen Hunde werden von ihr kontrolliert. Sie beißt zwar nicht aber zeigt schon mal ihre weißen Beißerchen und wirkt dann etwas angespannt, die junge Dame. Im Moment haben wir hier ein ca. 10 Wochen altes Katzenmädchen, das sich vor Lohmi etwas in Acht nehmen muss. Es ist nicht so, dass Lohmi sich auf sie stürzt aber sie "hapst" schon mal nach ihr wenn sie tobt, springt oder hochgenommen wird. Wenn Lohmi die Gelegenheit bekommt, dann hält sie das Kätzchen auch mal in einer Ecke und mag sie nicht vorbei lassen. Passiert ist noch nichts aber man ist schon ganz schön hinterher, hm.
Fotos muss ich noch hochladen und schaue, dass ich das in dieser Woche noch schaffe. Versprochen :)
LG,
Kati

die Kati

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 03 Aug 2010 12:39

Grinsehund:
Bild
Sie kann soooo umwerfend sein :cuinlove: (ohne Blitz blendet sie auch nicht so sehr, ich schwöre):
Bild
Aufs Futter warten kann sehr ermüdend sein nach einem anstrengenden Tag am Rhein:
Bild

die Kati

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 01 Sep 2010 18:28

Die geschlossene Küchentür ist ideal zum warten... dann klappts auch mit den Katzen :D
Bild

Traute Zweisamkeit unter Mädchen :D
Bild

die Kati

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 29 Sep 2010 20:57

"Schaut mir in die Augen! Tiiiiief in die Augen!"
Bild

Und mit den Katzen klappt es auch, solange sie nicht rumrennen und "Beute" spielen ;)
Bild

Ich versteh gar nicht dass man Ihre Leute nicht aus mindestens 30 Interessenten täglich heraussuchen muss. Die ist sowas von süß!
Sie genießt es zu kuscheln und zu schmusen und grunzt dann und wühlt sich regelrecht in einen hinein.

die Kati

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 20 Dez 2010 16:31

Lohmi sucht noch immer :nosmile:
Alle finden sie süß und hübsch und niedlich aber niemand interessiert sich ernsthaft für das "Lömmelchen". Und wenn mal eine Anfrage kam, habe ich nie wieder etwas von den Interessenten gehört. :nosmile:
Daher noch ein paar überzeugende Bilder von der Tüpfelmaus:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

P.S.: die Kratzer auf dem Sofa sind übrigens nicht von Lohmi, sondern von den K(r)atzen :roll:

die Kati

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 08 Jan 2011 12:40

Lohmi wartet und wartet und wartet. Zwischendurch lässt sie sich von Kätzchen trösten:
Bild

"Wenn mich als Hund keiner möchte, versuche ich es halt als Katze"
Bild

Bild

Bild

Bild

die Kati

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 28 Feb 2011 17:34

Noch immer kein Zuhause für Lohmi in Sicht :( In den nächsten Tagen mache ich mich an neue Fotos und versuche, mir einen überzeugenden Text aus dem Herzen zu schreiben. "Mein Lömmelchen" ist einfach nur süß. Sie klebt an mir wie Pattex, fängt sogar schon an zu jammern, wenn ich das Haus verlasse und wenn keiner guckt, spielt sie mich auch an. Beeindruckend ist ihre Sprungkraft: ich habe verzweifelt versucht, mein Käsebrot zwischen den Zähnen festzuhalten und zwei Tassen Kakao von einem Zimmer ins andere zu balancieren und Lohmi hopst hoch und mopst sich die Schnitte :schockiert: Weiß man zufällig mehr über ihre Vergangenheit im Zirkus?
Bald mehr von:
Kati & Lohmi & Co

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 24 Jun 2011 9:26

Wir verstehen nicht, wieso unsere süße Lohmi mit den entzückenden Fledermausohren, die stehts auf Empfang waren, bisher noch keine Familie gefunden hat, die sie glücklich machen kann.

Und nun ist die Katastrophe passiert:
Wegen immenser gesundheitlicher Probleme (Risikoschwangerschaft) von Kati mussten wir ganz schnell einen anderen Platz finden. Ich habe mehrere Tierheime angeschrieben und eines hat seine Bereitschaft zur Übernahme erklärt.

Daher bringt Kati Lohmi so bald wie möglich dorthin. Jeder weitere Tag stellt eine unzumutbare gesundheitliche Gefährdung für das Pflegefrauchen und ihr noch ungeborenes Baby dar. Ihr Arzt hat auch schon mehrfach ein ernstes Wort mit ihr geredet. Deshalb konnte Lohmi bisher auch noch nicht kastriert werden. Die Gefahr für Mutter und Kind war zu gross. Sie muss sich absolut schonen. Das Tierheim ist sich sehr sicher, unsere süße Lohmi bald vermitteln zu können.

Wir kennen dieses Tierheim schon lange, Jutta war dort früher sehr, sehr oft persönlich vor Ort. Daher haben wir auch das Vertrauen, Lohmi dorthin zu geben. Natürlich werden Jutta und ich so oft wie möglich persönlich dort aufkreuzen, um uns vom Wohlergehen von Lohmi zu überzeugen. Für Kati ist die Trennung sehr schwer, aber wir sind froh, jetzt doch schnell eine akzeptable Lösung gefunden zu haben.

Es handelt sich um das Tierheim Bergheim: http://www.tierheim-bergheim.de/
Liebe Grüße
Cornelia

die Kati

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon die Kati » 25 Jun 2011 19:28

Lohmi ist heute Vormittag nach Bergheim umgezogen :( .
Für den Nachmittag haben sich dort wohl JR-Interessenten angemeldet. Es wäre ja zu schön um wahr zu sein, wenn....

Ich hoffe so sehr, dass sie jetzt nicht dort sitzt und weint.
Ich hoffe, dass sie von den lieben Mitarbeitern dort viel abgelenkt und betüddelt wird.
Ich hoffe so sehr, dass dies endlich Lohmis Chance ist.
Ich hoffe, sie verzeiht mir das... sie soll es doch gut haben und Prinzessin sein dürfen.

Traurige Grüße
Kati

Mein Lömmelchen... sieh es als Chance und nutze sie! Sei nett zu den Leuten, kuschel Dich in Achselhöhlen und schmuse sie zu Boden! Nur um Dir den Alltag mit künftig einem zusätzlichen Schreihals, der dann öfter mal an Deiner Stelle meinen Schoß besetzen wird, zu ersparen, habe ich dort hin gebracht. Denn damit wärst Du nicht glücklich geworden. Ich lieb Dich, mein Lömmelchen!!!

Benutzeravatar
conny_ko
Vielschreiber
Beiträge: 7151
Registriert: 24 Aug 2007 7:22
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland
Wohnort: 1. Wadgassen 2. Geilenkirchen

Re: Lovi... oder so

Ungelesener Beitragvon conny_ko » 26 Jun 2011 9:07

Ach Kati, es tut mir so leid. Fühl dich ganz lieb gedrückt! Und pass auf Dich und das Baby gut auf.
Liebe Grüße
Cornelia


Zurück zu „Tagebücher der Pflegestellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron