September 2018

Projekt Sichere Zwinger

Liebe Tierfreunde,

Viele von euch haben das Schicksal von Leon mit verfolgt und mit uns gehofft.
Eine Hündin aus dem Nachbarzwinger hat durch die Gitterstäbe seinen Schwanz zu packen bekommen. Die zwei Rüden die bei der Hündin sitzen, haben ihr tatkräftig geholfen.
Foto vom 15.03.2018



Wir haben lange überlegt wie man das in Zukunft verhindern kann. Dann sind wir auf diese Schweissgitter gestoßen!

- Dies ist nur ein Beispiel-Foto. Original sind die Karos außen geschlossen! (Verletzungsgefahr) -



Nun gings ins Tierheim zum ausmessen. Es folgten tagelange Preisvergleiche im Internet. Wir wurden fündig und haben diese Gittermatten bestellt!!!
50 verzinkte Schweißgittermatten mit 4mm Drahtstärke und geschlossenem Rand. Größe: 1m x 2m.


Die Rechnung belief sich auf 1541.05€


Ein ganz dickes DANKE an alle Spender!!!!!! Wir sind dann mit ca. 530 kg Gittermatten ins Tierheim gefahren. Marta war ausser sich vor Freude!! Auch von ihr nochmal DANKE!!

  Kristoff unser Pfleger und Handwerker im Tierheim hat schon mit der Montage begonnen!!

Wir sind sehr glücklich! Leons schreckliche Erfahrung wird sich in unserem Tierheim hoffentlich nicht mehr wiederholen.

Nochmal allen Spendern, auch aus unserem Flohmarkt ein ganz, ganz großes Dankeschön!
Ohne euch hätten wir dieses Vorhaben nicht in dieser Form umsetzen können!!!

Hier möchte ich ein paar Sachen anbieten, um unseren Notfällen weiterhin helfen zu können.
Stellvertretend für alle armen Seelen in unserem Tierheim stelle ich euch hier Onet, Oreo, Atze und Kubus vor.
 

Onet

Onet
 
Unser sanfter Riese Onet kam in sehr schlechtem Zustand in unser Tierheim. Der Tierarzt vor Ort hat ihn so gut es ging im Tierheim behandelt. Leider kam Onet nicht mehr richtig auf die Füße, er konnte nur unter Schmerzen laufen. Wir haben ihn dann in einer Klinik in Polen untersuchen lassen.
Röntgen, und Blutbild wurde gemacht.
Die erschreckende Diagnose!
Zwei unbehandelte Kreuzbandrisse
Ellbogendysplasie
Zwei Milztumore
Sehr schlechte Nierenwerte
Neun Zähne mussten gezogen werden
Die Milz wurde entfernt, er bekommt spezielles Nierenfutter und Schmerzmittel.
 

Oreo

 Oreo
Oreo ist ein ganz liebes Kerlchen, leider sieht er nur noch Schatten und er benutzt sein rechtes Hinterbein nur selten. Nächste Woche geht er in die Klinik um die Ursache zu finden.
 

Atze

Atze
Der kleine Atze wartet auf einen Termin beim Augenarzt. Er sieht nur noch Schatten. Wir wollen wissen warum das so ist und ob man noch was machen kann. Wichtig ist auch, ob er Schmerzen hat!!
 

Kubus

Kubus
Zum Schluss kommt Kubus. Er ist 2007 geboren, 50cm groß und mittlerweile blind. Auch er soll zum Augenarzt. Mit der Bindheit hat Kubus kein Problem,er sitzt mit anderen Hunden zusammen im Zwinger. Seine Augen haben sich in letzter Zeit verändert und wir denken,das er vielleicht Schmezen hat.
 
 
Durch unseren Flohmarkt konnten wir bis zum 14 Oktober 2017 stolze 820€ einnehmen und somit schon einigen Notfällen helfen.
 
Vielen Dank an alle Spender!!
 
Den Flohmarkt finden sie in unserem Forum unter " Ihre Hilfe"
Copyright © 2019 Mensch und Tier zuliebe e.V. Rights Reserved.