Rocky

Da wir derzeit keine realistische Chance haben Rocky aus seinem Elend zu befreien - sein Besitzer hat uns klipp und klar gesagt, daß er ihn nicht für Geld und gute Worte hergibt - müssen wir uns für den Moment mit der sehr frustrierenden Situation abfinden, Rocky nicht wirklich helfen zu können....

Wir konzentrieren uns deshalb auf die anderen Patentiere, wie z.B. Dogsa, Saba, Benny, Leo und Zorro.

Rockys Elend...

Bei einem der Besuche in Polen blieb mir auf einem Hof fast das Herz stehen. Ich dachte: ein uralter Hund, aber Rocky ist erst ein Jahr alt, das ungepflegte Fell hängt ihm in Fetzen runter, er ist mager, er hat eine schlimme Wunde am Auge, er hat keinen Unterstand, ist Wind und Wetter schutzlos ausgeliefert und auch dem brutalen Hausherrn.

Sein "Essen" besteht aus schimmligem Brot und auch das klauen ihm noch die Enten und Gänse, man findet das dort lustig...

Einmal soll er sich gewehrt haben, so erzählte man uns, da hat ihn der öfters alkoholisierte Hausherr so schwer mit einer Kette verprügelt, daß er tagelang fiebernd und winselnd in der Ecke lag. Die Nachbarskinder hatten Spaß daran, ihn mit Steinen zu bewerfen.

Rocky ist ein furchtbar lieber Hund, er konnte es gar nicht fassen, daß jemand zu ihm kommt, um ihn zu streicheln - er ist die ärmste Socke weit und breit. Ich weiß zwar nicht wie und wann, aber ich werde Rocky dort rausholen.