Bestimmt haben viele von Euch bei www.couch-gesucht.de unter der Rubrik "Zaun für Polen", die Geschichte von Claudia und ihrer Familie gelesen.

Vor einiger Zeit bat man mich um Kleidung für ein kleines Mädchen, es stellte sich heraus, dass es sich um Claudia handelt, die am 1. Sept. eingeschult wird.

Vollgepackt mit Klamotten, einem Schulranzen incl. Inhalt, einer selbstgebastelten Schultüte voll mit Süßigkeiten (vielen Dank an meine Nachbarn, Familie W.), die obendrein auch noch ein Kinderfahrad spendierten, machte ich mich auf den Weg zu Claudia.

Die Zustände dort machten mich erst einmal sprachlos, das "Haus" wenn man es denn so nennen kann, in dem die Familie wohnt, würde bei uns in der selben Stunde von der Bauaufsicht und vor allem vom Gesundheitsamt geschlossen werden.

Eine Abrißbude, das Haus ist rattenverseucht, nachts hören sie die Ratten in den Wänden, in der Wohnung sind noch keine.

Die Familie bewohnt eine ausgebaute Dachkammer, klein, unisoliert, im Sommer unerträglich heiß, im Winter eiskalt.

Das Baby Paula ist nur krank.

Die meiste Kleidung der Kinder stammt aus der Aktion im Herbst letzten Jahres von Christina Kelting, aber die Kinder sind gewachsen......

Es gibt nicht mal ein Bett, Anita die Mutter, schläft mit den zwei Kindern auf einem alten durchgesessenen Sofateil, es gibt noch nicht mal einen Tisch.

An ab und zu mal ein Stück Schokolade für die Kinder ist gar nicht zu denken, in Polen gibt es keine Sozialhilfe.

Ein Helferin vor Ort streitet schon seit Wochen mit dem Bürgermeister, um wenigsten einen einigermassen funktionierenden Ofen für die Familie zu bekommen.

Wer beim nächsten "Aufräumen" etwas findet, bitte nicht wegschmeissen, dort wird einfach alles gebraucht.

Für Claudia`s Kleidung ist die nächsten Monate gesorgt, aber sie bräuchte dringend einen Paten für Schulbücher.

Vielleicht hat jemand einen kleinen Kinderschreibtisch mit Stuhl, oder gar einen kleinen Tisch mit Stühlen, es gibt keinen Platz, wo sie ihre Schularbeiten machen kann.

Auch ein Staubsauger wäre dringend nötig.

Für das Baby Paula wird alles gebraucht, Kleidung, warme Söckchen, Windeln, Unterwäsche, etc. auch über Babynahrung wären wir sehr froh.

Paula wird im Nov. 07 ein Jahr alt.

Claudia ist sieben Jahre alt.

Wer helfen möchte, oder gar eine Patenschaft für die Kinder übernehmen könnte, kann mich gerne kontaktieren.

Auf Bilder der Menschen habe ich verzichtet, wir wollen die Not der Leute nicht darstellen, nur ein Bild von Claudia, mit ihrem ganzen Stolz, das neue Rad und den neuen Sandalen - die hat sie an dem Tag nicht mehr ausgezogen.

Es sei aber jedem unbenommen, mal einen Trip nach Polen zu machen, man wird ganz demütig und erkennt, wie gut es uns doch geht.

Die haben einfach nichts.