Weihnachten


Ihr lieben, es ist wieder so weit. Die Supermärkte sind seit längerer Zeit wieder prall gefüllt mit Weihnachtsleckereien und lang ist es auch nicht mehr hin bis zum diesjährigen Weihnachtsfest. Wie auch die Jahre zuvor möchten wir wieder eine Spendenaktion für das von Mensch und Tier zuliebe e.V. unterstützte Tierheim in Polen starten.
Siehe: Ein Weihnachtswunsch


weih2012.2

Ja wir wissen, jeder hilft wo er kann und es gibt viele Projekte die unterstützt werden wollen. Auch bei uns war es in den letzten Monaten sehr ruhig, aber es gibt immer mal wieder Zeiten wo viele Dinge zu erledigen sind und andere manchmal warten müssen.

Wir möchten uns beim Tierheim bedanken für die tolle Zusammenarbeit und natürlich bei den Pflegern. Diese tolle Zusammenarbeit hat sich besonders in den letzten 2 Jahren sehr zum Positiven verändert. Und machen wir uns nichts vor, wir sind angewiesen auf die Aussagen von den Pflegern und die korrekte Vorbereitung der Tiere. Anfangs kannten die Hunde keine Halsbänder und Leinen. Die Abholung und natürlich die ersten Tage in der neuen Familie gestalteten sich dadurch schwieriger. Mal abgesehen von dem Stress, den die Hunde hatten, wenn dort Fremde ankamen und ihnen erst mal HB und Geschirr anlegen wollten. Die Pfleger haben dazugelernt und zeigen oft Eigeninitiative und vor allem gehen sie mit den Hunden Gassi. Früher wurden z.B. völlig verängstigte Hunde einfach nicht beachtet und teilweise war jeder Kontakt purer Stress für die Tiere. Daher verbesserte sich das Verhalten oftmals nicht wirklich und sie konnten den Zwinger nie verlassen. Heute ist es jedes Mal einfach nur toll, wenn man wieder ins Tierheim fährt und man Hunde zum Gassi mitnehmen kann die man teils schon seit Monaten oder Jahren einfach nicht überreden konnte den Zwinger zu verlassen. So ein Beispiel ist unser Pjerek. Die Vermittlungen laufen mit so einer Vorbereitung natürlich besser und wir sind auf den guten Kontakt zu den Pflegern und deren Kontakt zu den Tieren angewiesen um auch dementsprechend helfen zu können. Klar, es gibt immer noch etwas zu verbessern, aber das braucht alles seine Zeit und wir sind auf dem besten Weg dorthin und lernen immer noch alle dazu.


Nun zu unserem Vorhaben.
Wir ihr vermutlich wisst, verdienen die Menschen in Polen eh nicht gerade viel, schon gar nicht als Tierpfleger. Ihre Schichten sind jeweils 12 Stunden wo ein Mitarbeiter das ganze Tierheim alleine versorgt mit allem was dann anfällt. Und vom ihrem Gehalt noch die ganze Familie, meistens noch mit den Eltern, zu versorgen ist auch nicht gerade leicht. Wir wissen alle, dass sich jeder über Lob und ne kleine Anerkennung freut. Wir möchten uns bei ihnen bedanken und möchten ihnen und ihren Familien wieder ein Weihnachtspäckchen mit Lebensmitteln und Verbrauchsmaterial (Duschzeug, Creme... ect. ) zukommen lassen. Und da sind wir auf euch angewiesen.
Durch die ständigen Kastrationen und zusätzlichen Tierarztkosten ist unser Vereinskonto so gut wie leer. Siehe Gesundheitszustand der Hunde im Tierheim

Wir haben 5 Pfleger und damit kein Neid aufkommt, bekommen alle 5 das gleiche. Wie wir in den letzten 2 Jahren schon gesehen haben, macht es sich am besten dass wir einkaufen gehen. Bzw. wenn jemand lieber etwas schicken möchte: gerne! Wie gesagt, es wäre schön wenn es z.B. dann 5 x Schokolade, 5 x Kaffee oder Tee usw. wäre.

weih2012.3

Jetzt steht der Winter vor der Tür und die Hunde sind den frostigen Temperaturen ausgeliefert. Wer vielleicht noch ein paar Decken abzugeben hat - auch die nehmen wir gerne mit, um die Hunde zusätzlich vor der Kälte zu schützen.
Natürlich sind auch andere Sachspenden wie warme Kleidung für unsere Pfleger und ihre Familien herzlich willkommen (das muss natürlich nicht alles 5 x sein  )


In diesem Jahr ist unser Weihnachtswunsch was die Hundis anbelangt schon erfüllt worden. Birgid von der Knabberkiste (http://www.knabber-kiste.de/) schickt uns 80 Leckereien für die Hunde. Dafür bedanken wir uns im Namen der Hundis ganz besonders. Aber die Hunde freuen sich sicherlich noch über den einen oder anderen Extrahappen, also wenn jemand noch das eine oder andere Leckerchen spenden möchte, das nehmen wir auch sehr gerne mit.

weih2012.1

Die nächste Fahrt findet kurz vor Weihnachten statt. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung!

Spendenkonto:
Kontoinhaber Mensch und Tier Zuliebe
Dresdner Bank BLZ 390 800 05
Konto-Nr. 0284 0285 00
Swift-BIC: DRES DE FF
IBAN: DE70 39080005 0284028500


Verwendungszweck: Weihnachtspäckchen

Nähere Auskünfte können auch per mail erfragt werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir wünschen Euch/Ihnen allen eine ruhige und stressfreie Vorweihnachtszeit!!!