Immer wieder werden wir nach näheren Informationen über die von uns vermittelten Hunde gefragt:

  • "Ist er katzenverträglich?",
  • "Ist sie kinderlieb?",
  • "Ist er stubenrein?",
  • "Bleibt sie alleine?"
  • "Ist er erzogen, gehorcht er, geht er an der Leine?"
  • "Hat sie irgendwelche Krankheiten?"

Die Fragen sind verständlich und nachvollziehbar, schließlich möchte jeder soviel wie möglich über den potentiellen neuen vierbeinigen Mitbewohner erfahren - nur leider können wir die meisten Fragen einfach nicht beantworten.

Das, was wir über die Hunde in Erfahrung bringen konnten, steht in der Beschreibung. Mehr ist uns leider nicht bekannt, sonst würden wir es dazuschreiben.

Hunde aus dem Tierheim

Hunde, die im polnischen Tierheim sitzen, haben in den allermeisten Fällen keine bekannte Vorgeschichte - niemand macht sich dort die Mühe, etwas über die Hunde herauszufinden oder den Vorbesitzer - soweit dieser überhaupt bekannt ist -  zu befragen. Wir sind also auf unsere eigenen Beobachtungen und die Angaben vom Tierheim angewiesen.

Und selbst die Angaben der Tierheimleiterin sind nur grobe Schätzungen - bei einem ausgesetzten oder zugelaufenen Hund kennt niemand das genaue Alter. Es wird anhand der Zähne und des Allgemeinzustandes geschätzt. Das so eine Schätzung auch schon mal kräftig daneben gehen kann, sollte jedem Interessenten klar sein.

Trotzdem, auch bei diesen Hunden gibt es keine Garantie für ein bestimmtes Verhalten. Nur weil sie sich in der momentanen Situation wie beschrieben verhalten, bedeutet das nicht automatisch, daß das gleiche Verhalten auch in einem anderen Umfeld erwartet werden darf. Hunde sind, ebenso wie Menschen, eigene Persönlichkeiten, die auf ihr Umfeld reagieren.

Sie sollten sich also im Klaren darüber sein, daß jeder Hund ein kleines "Überraschungspaket" ist - in den allermeisten Fällen aber ein Positives.