Inhalt

  • 0,3 L Vollmilch
  • 2 x Eigelb
  • 300 g Magerquark
  • 2,5 EL Leinöl abwechselnd mit Maiskeimöl
  • Mineral u. Vitaminpräparat

Zubereitung / Fütterung

Manche kochen die Milch und das Eigelb in der ersten Zeit. Restliche Zutaten zufügen, mixen. In den Kühlschrank stellen.

Vor dem Füttern erwärmen.

Bis zu 10 (kleine) Mahlzeiten pro Tag füttern (auch nachts)!

Man muß die Welpen ähnlich oft, wie deren Mutter es bislang tat - oder tun würde - füttern. Die Welpen dürfen alle 2 Stunden so viel trinken, wie sie mögen.

Aufbewahrung

1 Tag im Kühlschrank.

Sonstiges

Später kann man etwas Tatar untermischen.

Ein Beitrag von dhyanaja (aus dem MuTz Forum)