Ein Teelöffel Blütenpollen, ein Teelöffel gemahlene Eierschalen, ein Teelöffel Meeresalgen- oder Süßalgenpulver. Ein Teelöffel Honig, ein bißchen Sahne, ein Teelöffel Leinöl und etwas Quark verrühren und stehenlassen, bis sich nach 5-10 Minuten die Pollen aufgelöst haben.

Dann den Brei aufschlecken lassen.

Er stärkt das Immunsysmtem und die Abwehrkräfte. Es ist gut für das Fell und für das allgemeine Wohlbefinden.

Auch für Tiere, die von einer OP geschwächt sind oder für ältere oder unterernährte Hunde ist es besonders zu empfehlen.

Blütenpollen gibt in der Apotheke, bei Budni und im Reformhaus.


Ein Beitrag von dhyanaja (aus dem MuTz Forum)
Copyright © 2017 Mensch und Tier zuliebe e.V. Rights Reserved.