Eine gute Möglichkeit zur Verbesserung der Calziumversorgung sind gemahlene Eierschalen unters Futter zu geben.

Man kann sie auf einem Teller trocknen (gekocht oder roh, beides ist ok), und dann in einer elektr. Kaffeemühle zu Pulver mahlen.

Es geht auch mit einem Mörser - oder in einem Geschirrhandtuch mit einem Nudelholz zerrollen - aber je feiner die Schalen zerkleinert werden, desto besser werden sie vom Hund verarbeitet.

Dosierung

Ich muß gestehen, das ich sie nach Gefühl gebe, so ca. 5-mal die Woche. Kommt drauf an, ob die Hunde noch Hühnerhälse (selten) oder Knochenmehl bekommen...

Getrocknete gemahlene Eierschalen haben einen Calciumgehalt von 38000 mg / 100 g.

Auf 500g Fleisch kommt 1 Teel. Eierschale.

 

Ein Beitrag von dhyanaja (aus dem MuTz Forum)

Copyright © 2017 Mensch und Tier zuliebe e.V. Rights Reserved.