Im Tierheim in Polen

filou

Name Onet
Rasse Mischling
Geschlecht Rüde
kastriert ja
Geburtsjahr:  ca. 2010
Größe ca. 63 cm

 

 

 

 

 

 

 

  Sanfter Riese sucht Menschen mit ganz großem Herz!!!!!

Onet ist einer unserer ärmsten Seelen im Tierheim.
Vor ca. 2 Jahren wurde Onet von seinem Besitzer ins Tierheim gebracht mit der Begründung: "Er ist vor ein Auto gelaufen".
Aber bevor er ihn ins Tierheim brachte, hat er ihn nochmal richtig verprügelt, Strafe muss schließlich sein.

Der Tierarzt vor Ort hat ihn sofort behandelt, konnte aber Gott sei Dank keine Brüche oder inneren Verletzungen feststellen.
Nur ein humpeln in den vorderen Gliedmaßen, von den seelischen Verletzungen ganz zu schweigen.
Richtig erholt haben sich seine Knochen allerdings nie wirklich. Vor ca. einem Jahr waren seine Probleme so auffällig, dass man mit Schmerzmitteln versucht hat ihm zu helfen, allerdings mit mäßigem Erfolg. Ausserdem bekommt er spezielles Nierenfutter.

Bei allem Schmerz und der Entäuschung gegenüber dem Menschen ist Onet der freundlichste und sozialste Hund den wir je kennenlernen durften. Sein Vertrauen in den Menschen ist ungebrochen!!
Alle Mitarbeiter und Besucher im Tierheim lieben den sanften Riesen und tun was sie können um ihm zu helfen.Leider kann ihm dort niemand den Zwinger und den kalten Betonboden ersparen.

Er muss ganz dringend raus aus der Kälte, damit er überhaupt die Chance bekommt das sich sein Zustand verbessert. Wir werden nichts unversucht lassen.

Wir brauchen für Onet ein warmes, ebenerdiges Zuhause wo ihm eine Chance auf Therapie gegeben werden kann. Natürlich werden wir als Verein Onet weiterhin unterstützen. Das sind wir ihm schuldig.

Wer traut sich zu mit unserem Sorgenkind diesen nicht leichten Weg in eine bessere Zukunft zu gehen?
Sein Dank dafür ist eine bedingungslose Liebe.

Onet ist 63 cm groß und ca. 2010 geboren.

Onet wird kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Paß in sein neues Zuhause ziehen.

Wir würden uns auch sehr über eine Ausreisepatenschaft  freuen.


Sie haben Interesse? So geht es weiter...

Wenn Sie sich für den hier vorgestellten Hund ernsthaft interessieren, sollten Sie sich als Nächstes über den Vermittlungsablauf informieren (dazu haben wir entsprechende Hinweise unter den Stichworten: Vermittlungsablauf, Informationen, Vorkontrolle, Transport, Abgabe mit Schutzvertrag, Kosten / Schutzgebühr und Nachkontrolle).

Füllen Sie anschließend das Voranfrageformular aus oder nehmen telefonisch Kontakt zu uns auf.

Da wir teilweise sehr viele Anfragen zu den Hunden erhalten, die Vermittlung aber in unserer - sowieso eher knapp bemessenen - Freizeit durchführen, sollten Sie sich vor der Kontaktaufnahme unbedingt noch unseren Hinweistext zu den verfügbaren Infos über die Hunde durchlesen.

In den Texten zu unserem Vermittlungsablauf und unter "Oft gestellte Fragen (FAQ)" finden Sie alle wichtigen Informationen.


Ansprechpartnerin

Katrin Burkert
Telefon: 030 209 873 01
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen, aktuelle Berichte und Fotos finden Sie im Forum von "Mensch und Tier zuliebe e.V."

 

Bildergalerie

Klicken Sie eines der Bilder an, um eine Diaschau zu starten.